Cellulose Kapseln lösen sich nicht auf

Themenstarter
Beitritt
03.04.10
Beiträge
59
Hallo,

Ich nehme seit einigen Monaten täglich Kapseln mit Bentonit und Flohsamen und auch Algenpresslinge. Heute Mittag hab ich insgesamt 8 Kapseln genommen und 2 Algenpresslinge. Da ich abends zu spät gegessen hatte würde mir gerade übel und ich musste erbrechen, im Klo schwammen 3 Kapseln und eine Algentablette. Die waren also 12 Stunden im Magen! Die. Hülle ist aus Cellulose, die Algen sind aber nur gepresst. Wie kann das denn sein? Hab ich zu schwache Magensäure?

Wer weiß dazu etwas?

Lg Shannen
 
wundermittel

Clematis

Da ich abends zu spät gegessen hatte würde mir gerade übel und ich musste erbrechen, im Klo schwammen 3 Kapseln und eine Algentablette. Die waren also 12 Stunden im Magen! Die. Hülle ist aus Cellulose, die Algen sind aber nur gepresst. Wie kann das denn sein? Hab ich zu schwache Magensäure?

Hallo Shannen,

sieh mal hier Seiten 5, 7 und 8:
www.medical-advice.at/Dokumente/Lebensmittel/Lebensmittel_und_Diaeten.pdf
Zellulose ist unverdaulich - sie wird zwar zerlegt, aber nicht resorbiert und dann kommt es auf die Mischung der Lebensmittel im Magen an, wie schnell sie verdaut werden können:
Und hier - Verdauungszeiten weiter unten:
Gesunde Verdauung durch richtige Lebensmittelkombination

Holler Apotheke Traun, Verweildauer im Magen

Solltest Du die Pillen auf nüchternen Magen genommen haben, kann es sein, daß diese Menge nicht ausgereicht hat, um den Magen zu aktivieren und ausreichend Magensaft und Enzyme für die Verdauung auszuschütten. Da hat er wohl noch auf etwas mehr gewartet... als nur die wenigen Pillen ;)

Gruß,
Clematis
 
Oben