Quantcast
Gründe und Abhilfe bei Atemwegsverengungen, Luftnot/Atemnot und Verkrampfung der Bronchien (auch Asthma bronchiale genannt)
Antworten
21
Aufrufe
7.643
Antworten
15
Aufrufe
9.308

Bei Asthma kann Hypnosetherapie hilfreich sein

Asthma hat vielerlei Auslöser wie zum Beispiel Allergene aus der Umwelt oder Nahrung, Anstrengung oder emotionale Belastungen. Eine Vermeidung des Auslösers ist nicht immer möglich. Mit aufdeckender Hypnosetherapie wird nicht am Auslöser gefeilt, sondern die psychische Ursache gelöst, die zu der ersten Überreaktion der Antikörperbildung geführt haben.

So lernt das Immunsystem wieder, dass durch Allergene keine Gefahr droht und es bei Anstrengung und psychischen Belastungen ganz entspannt bleiben kann.
mehr

mehr

mehr

mehr

Oben