Wie lange dauert's eigentlich Depyrrol aus Holland zu bestellen ?

Themenstarter
Beitritt
13.10.06
Beiträge
7
ja... warte nämlich schon länger...
lg, chris
 
Beitritt
07.05.04
Beiträge
1.918
Frag' doch einfach mal nach. Per Mail oder Telefon.
Liebe Grüße:wave:
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
05.10.05
Beiträge
2.756
Also wenn du die Mailadresse von Kates Medikamentenliste nimmst, geht das eigentlich schnell. Ich glaube, ich habe so drei Tage gewartet. Nach weiteren zwei Tagen kam die Lieferung dann ein zweites mal, obwohl ich nur 1 x bestellt hatte ;)

Anne
 
Beitritt
23.04.06
Beiträge
4.319
Hallo, ich habe auch zwei Depyrol bekommen,:)

und würde gerne eines abgeben, weil ich es im Moment nicht vertrage. Würde es ohne Versand zu berechnen gerne weiterverkaufen.
Es ist gerade mal zwei Wochen alt und liegt noch in der Originalverpackung.

Viele Grüsse an alle
 
Beitritt
31.10.06
Beiträge
21
Hallo !

Hat jemand von Euch das Depyrrol schon einmal in folgendem shop bestellt und Erfahrungen gemacht ?

www.derooderoos.com

Ich bin zufällig darauf gestoßen. Dort kostet es statt Euro 22,05 (Keac) nur Euro 16,54. Allerdings blick ich den Bestellvorgang nicht (mein holländisch lässt zu wünschen übrig :)

Grüße
Thomas
 
Beitritt
13.03.05
Beiträge
1.648
Musst Du mal ausprobieren, wahrscheinlich ist die Bezahlung per Kreditkarte.
Mageres Holländisch zählt nicht als Ausrede. Erstens ist es osCommerce, und die sind alle gleich (kannst ja mal bei meinem Bruder was bestellen, wen Du wissen willst, wie das geht: www.wissenladen.de) und zweitens ist Holländisch nicht so schwierig:
Koop Nu! = Koofe jetzt!
Afrekenen = Zusammenrechnen

usw.
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
11.398
Habe mich heute mit der von gattaca oben erwähnten niederländischen Website beschäftigt, die das Depyrrol so unglaublich billig anbietet...

Also, wenn man da bestellen möchte, muss man leider Mitglied der niederländischen HPU-Vereinigung (oder bestimmter anderer Patienten-Vereinigungen sein).

Übersetzungsversuch:
Mitglieder der folgenden Vereinigungen können auf Basis der Mitgliedschaft bei der Roten Rose bestellen: (...) 5) Hemopyrrollactam-Komplex (HPU) Patientenvereinigung (...)
Bei der ersten Bestellung bitten wir um einen schriftlichen Beweis der Mitgliedschaft (vorzugsweise eine Kopie vom Kontoauszug von der Bank, wo der Beitrag an die Vereinigung verzeichnet ist).
Schade... (hätte man 10 Euro pro Schachtel Depyrrol Plus sparen können)

Kate
 
Beitritt
13.03.05
Beiträge
1.648
Hallo Kate,

da musst Du eben so eine Patientenvereinigung hier gründen und auch Rabatte aushandeln.
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
11.398
Depyrrol-Bestellung aus Deutschland - Faxnr.?

Hallo,

habe gerade Depyrrol vom KEAC erhalten (und kann auch nicht über die Wartezeit von einer Woche meckern). Auf den beigelegten Zetteln fand ich diverse Hinweise, dass man für die Fax-Bestellung eine niederländische Nummer benutzen solle. Auf der Medi-Tabelle habe ich die Fax-Nr. von KEAC-Deutschland angegeben.

Falls es tatsächlich so ist, dass die deutschen Kunden über die niederländische Nummer bestellen sollen, wäre eine Rückmeldung von Leni hilfreich. Dann kann ich das in der Tabelle ändern.

Gruß
Kate

P.S. Hallo Rohi :) Mal abgesehen davon, dass ich keine überschüssigen Kräfte habe, rechnet sich das unter rein monetären Aspekten wohl auch nicht... Für die Mitgliedschaft in so einer Organisation muss man ja auch Geld hinlegen. Ich schätze, 30 Euro pro Jahr werden das wohl mindestens sein. Mit 1 Kps. Depyrrol pro Tag bzw. 3 Packungen pro Jahr mit Preisvorteil je etwa 10 Euro wäre das unterm Strich kein Preisvorteil.
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
11.398
Danke, das habe ich aktualisiert. Ebenso wie die Versandkosten, die (mit 6 Euro) auch nicht mehr aktuell waren (jetzt: 6,50 Euro).

Gruß
Kate
 
Beitritt
28.08.06
Beiträge
55
von Depyrrol hört man ja positives wie negatives... ich habe mir überlegt jetzt mit kryptosan anzufangen. spricht da was gegen? (kpu-ergebnis 20< )
 
Oben