Gesunde und verträgliche Gerichte - schnell zubereitet

Themenstarter
Beitritt
12.10.18
Beiträge
4.129
heute hab ich es geschafft, ganz schnell und einfach einen kuchen zu backen.

weil ich durch den crash vieles nicht mehr vertrage, also auch kein backpulver, keine hefe usw., kann ich keinen im bioladen kaufen und auch die üblichen rezepte nützen mir nichts (kann aber eh nicht nach rezept kochen oder backen, das ist immer schiefgegangen).

ich hab einfach etwas weißes reismehl (für einen ganz kl. kuchen zum testen) mit zucker (halb weiß, halb rohzucker) und gerolsteiner sprudel verrührt, probiert, ob das süß genug ist, dann ein eigelb untergerührt und es in eine kl. springform gegeben und bei ca. 175 grad ca. eine halbe stunde gebacken.

das aussehen war nicht so gut, aber das kann man ja bei bedarf mit einem schokoüberzug verdecken. aber konsistenz und geschmack waren gut.
ein kl. stückchen verwahr ich bis morgen um zu sehen, ob ich den auch auf vorrat backen kann.
dann kann ich das portionsweise einfrieren und hab immer etwas da, wenn ich kuchen essen will.


lg
sunny
 
Beitritt
25.09.13
Beiträge
1.886
Ich bin stolz auf meine Avocado Creme, sie hält sehr lange im Kühlschrank. Man hat also immer etwas da, um sein Gemüse geschmacklich aufzuwerten. Wahrscheinlich ist es aber nichts für Histaminintolerante.

1 Avocado
Salz
Zitronensaft
Knoblauch
Mit der Gabel vermatschen und vermischen und in ein kleines Schraubdeckelglas abfüllen. Je nach dem, wie stark gewürzt, reichen 1-2 Teelöffel als Topping.
 
Beitritt
14.03.07
Beiträge
6.532
Wärmende Gemüsesuppe

Kartoffeln
Rosenkohl
Erbsen
Wildlachs geräuchert
Etwas Salz
Hot Spice Curry (kann man auch weglassen)


Kartoffeln in Würfel schneiden und im Anschluss Rosenkohl, Erbsen mit ca. 1/4 l Salz-Wasser zum kochen bringen, ca. 20-30 min garen.
In der Zwischenzeit den Wildlachs kleinern
Dann eine kleine Menge Kartoffeln und Erbsen aus dem Topf entnehmen und kurz zwischenlagern, den Rest pürieren. (Damit die Suppe Biss hat und nicht allzu sehr seniorenhaft rüberkommt).
Abschließend die zwischengelagerten Stückchen wieder in den Topf, wenn nötig, kurz erwärmen.
Den Wildlachs anschließend suppenmittig garnieren.


Wer möchte kann gewürfelten Schinken(speck) mitkochen.
Alternativ gibt es für Veganer die leicht rauchigen Linsenfrikadellen (Ökotest sehr gut) von Alnatura anstatt Lachs.
Diese Frikadellen haben nur wenig Linsen, falls jemand viele Linsen nicht verträgt, könnten diese trotzdem verträglich sein.

1612790027947.png
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
12.243
Nimmst Du TK-Erbsen, liebe Kayen? Da würde mich allerdings die lange Garzeit wundern... Oder frische? (Keine Ahnung, wie lange die brauchen, aber müssten die eigentlich nicht schon über Nacht eingeweicht werden?)

'Tschuldigung für doofe Fragen einer Nicht-Hausfrau :) Ich finde das Rezept schön einfach.

Lieben Gruß
Kate
 
Beitritt
14.03.07
Beiträge
6.532
Liebe Kate,

Nimmst Du TK-Erbsen, liebe Kayen?
Ja, ich nehme die "bio junge Erbsen" im Karton von Edeka.
Da würde mich allerdings die lange Garzeit wundern... Oder frische?
Die Garzeit setze ich aufgrund der Kartoffeln an, die m.E. 20 min. benötigen. Kann aber gut sein, dass diese "gewürfelt" schon etwas früher gar sind.
'Tschuldigung für doofe Fragen einer Nicht-Hausfrau
Och, unter uns gibt es doch nur kluge Fragen;)
Ich finde das Rezept schön einfach.
Ja, das ist der Punkt.

Den ebenso gefrorenen Edeka Rosenkohl habe ich nur verarbeitet, da ich aufgrund der Minustemperaturen mein Eisfach abtauen möchte, um nicht soviel auf dem Balkon zwischen zu lagern. Dieser war eigentlich ein Experiment und püriert schmeckte die Suppe sehr sahnig - ohne Sahne.😋

Ansonsten nehme ich nur die Erbsen mit Kartoffeln oder Brokkoli mit Kartoffeln, teil-püriert mit den gleichen sonstigen Zutaten immer mal an kalten Tagen im Wechsel.

Liebe Grüße👨‍🍳
Kayen
 
Themenstarter
Beitritt
12.10.18
Beiträge
4.129
weil ich jetzt nur noch einen schneidezahn zum kauen zur verfügung habe und an den daneben nichts drankommen darf, geht eigentlich nur noch suppe und brei.

brei mag ich nicht, also gibt es jetzt immer eintopf marke matsche.

dafür brat ich ein kl. stück fleisch (lamm, huhn, pute) oder fisch (wildlachs) kurz an, geb versch. tk-gemüse (kürbis, rote paprika, zucchini, möhren usw.) dazu und etwas wasser und reisnudeln oder kartoffelstückchen und laß es kochen bis alles gar ist.
kurz vor dem garende geb ich noch etwas geklärte butter und salz dazu, rühr um und wenn es schon leicht matschig ist, ist es fertig.
und weil ich jedes mal anderes fleisch und teils anderes gemüse nehme, schmeckt es auch immer etwas anders. :)


lg
sunny
 
Themenstarter
Beitritt
12.10.18
Beiträge
4.129
um etwas leckeres als dessert zu haben, das (hoffentlich) verträglich ist, hab ich heute abend ein schnelles eis gemacht.

es ist ganz einfach und schnell zubereitet. nur etwas bio-sahne mit etwas ahornsirup (der ist hier bei dm am billigsten) vermischen und in den tk stellen und ab und zu umrühren, damit es cremig bleibt und nicht zum harten klotz friert.

eine kl. portion ist auch schnell durchgefroren und man weiß genau, was drin ist. :)


lg
sunny
 
Themenstarter
Beitritt
12.10.18
Beiträge
4.129
geht wegen der uv leider alles nicht. mein derzeitiges lieblingsessen ist ein bißl rinderhack kurz angebraten, dann die in kl. stücke gebrochenen thai-reis-spaghetti (3 min. kochzeit) und heißes wasser (aus dem wasserkocher) und etwas geklärte butter und steinsalz dazu und 3 - 4 min. kochen.
so hab ich nach insgesamt ca. 8 min. ein fertiges essen, das schmeckt und wenigstens so halbwegs verträglich ist.


lg
sunny
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
12.243
Hallo sunny
schnelles eis [...] ganz einfach und schnell zubereitet.
Da hätte ich noch einen Tipp - neulich im Unverpacktladen um die Ecke aufgeschnappt:
  1. Bananen in zwei Teile teilen und, evtl. mit reingestecktem Eisstil, einfrieren.
  2. Die gefrorenen Teile in Kakao aus Kakaopulver und etwas Kokosöl für die Süße tauchen (geschmolzene Schoki ergibt nicht das nette "knackige" Gefühl der Schoki-Schicht im Mund, und körniger Zucker wie z.B. Kokosblütenzucker stört für die Mund-Haptik auch eher).
Die junge Frau erzählte, dass sogar ihre kleinen Kinder das mögen. Ich werde es probieren, wenn das Wetter danach ist
🍦 🍌 ☀️

Gruß
Kate
 
Oben