Gastritis (Magenschleimhautentzündung)

Themenstarter
Beitritt
16.05.15
Beiträge
22
Hallo Ihr Lieben,

ich hatte ja schon vor ein paar Tagen in der Kategorie KPU/HPU geschrieben. Nun habe ich sämtliche Nahrungsergänzungsmittel abgesetzt wegen starker Übelkeit. Jetzt sagt mein Arzt ich habe eine Gastritis (Magenschleimhautentzündung). Ich habe morgens und abends eine omeprazol genommen und es ist schon ein wenig besser geworden aber hilft nicht wirklich. Eine Magenspiegelung möchte ich umgehen, denn ich habe sehr schlimme Erfahrungen damit gemacht. Ich denke auch nicht, dass ich etwas schlimmes habe daher werde ich es umgehen. Ausserdem verordnet man dann nix anderes ausser das was ich schon nehme. Wegen des Helicobacter Pylori spreche ich nochmal mit meinem Hausarzt, denn das kann man auch über einen Atemtest oder Stuhl herausfinden. Habt ihr denn vielleicht irgendwelche Tips? Da wird man ja echt irre bei dieser Entzündung :( mal ist es besser dann wieder schlimmer und ich esse nur das nötigste und magenschonenste. Lg
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.072
Gastritis

hallo justry,

Jetzt sagt mein Arzt ich habe eine Gastritis (Magenschleimhautentzündung)
magst du kurz mitteilen "wie " dein arzt diese magenschleimhautentzündung " festgestellt hat und wie lange du schon diese /deine symptome hast .
hat dein arzt dir die magenspiegelung vorgeschlagen oder hast/hattest du nur den gedanken daran sie nicht machen zu lassen ? .

die nebenwirkungen von Omeprazol: Nebenwirkungen - Onmeda: Medizin & Gesundheit solltest du dir einmal durchlesen .
Wegen des Helicobacter Pylori spreche ich nochmal mit meinem Hausarzt, denn das kann man auch über einen Atemtest oder Stuhl herausfinden.
"du denkst" das deine magenschleimhautentzündung typ B ist und durch das bakterium helicobacter pylori entstanden ist ? , demnach dürften/müßten deine symptome schon chronisch sein .!?
Habt ihr denn vielleicht irgendwelche Tips? Da wird man ja echt irre bei dieser Entzündung
das kann ich dir wirklich nachempfinden :brav: aber demnach dürfte es sich wiederum um eine akute magenschleimhautentzündung handeln,wenn du schmerzen hast .
wurde ein magengeschwür ausgeschlossen ?.

mal ist es besser dann wieder schlimmer und ich esse nur das nötigste und magenschonenste.
vielleicht magst du ein wenig mehr darauf eingehen zbs : was ist das nötigste und magenschonenste für dich .

fg ory
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
16.05.15
Beiträge
22
AW: Gastritis

Hey, danke für deine Antwort.
Ernst jetzt eine etwas längere Geschichte....bei mir wurde vor einigen Wochen die KPU stoffwechselstoerung festgestellt. Dagegen sollte ich ein bestimmtes Nahrungsergänzungsmittel nehmen namens krypto balance. Darin sind sämtliche Nährstoffe wie Zink, Vitamine usw enthalten (da bei KPU dorthin starker Mangel entsteht). Ich habe eine tbl Sonntag abends genommen und alles war ok, nächsten Morgen wurde ich wach und hätte mich fast plötzlich aus dem nix übergeben. Dann habe ich sie Tabletten abgesetzt und alles war soweit okay. Drei Tage später habe ich diese in 3 Teile geteilt und wieder eingenommen, dann fing leichte Übelkeit an 4 Tage später lag ich komplett flach im Bett mit sehr starker Übelkeit, mehrmaligem würgen stärker geruchsempfindlichkeit usw.. Übergeben habe ich mich Dank Medis nicht. In den 4 Tagen habe ich die Tabletten dann abgesetzt sowie auch meine anti Baby Pille, da diese laut Heilpraktiker die Aufnahme bestimmter, mir fehlender Stoffe hemmt. Dann ging es mir etwas besser aber die Übelkeit ist immer leicht da geblieben. Ich fing also an nur Zink zu nehmen da ich nicht die komplette Dosis an Nährstoffen zu mir nehmen wollte, da die mir anscheinend nich bekommen sind. Dann wurde es mit der Übelkeit immer und immer schlimmer. Sodass ich ins Krankenhaus gegangen bin. Die Ärztin meinte dann zu mir (ohne Untersuchung) da sich das alles stark nach einer Gastritis anhört und ich lieber ambulant abklären soll was ist (da ich panisch Angst vor Krankenhäusern habe). Also war ich wieder zuhause und habe angefangen omep zu nehmen, seitdem ist es schon besser aber nicht wirklich erfolgreich. Essen tue ich Toast, Banane und Frühstückskekse. Durch die Übelkeit ist mir eigentlich überhaupt nicht nach Essen.. Das mit der magenspiegelung war jetzt nur meine Idee... Ich werde halt wach und dann wird mir übel und ich bekomme Sodbrennen, mein Magen grummelt vor sich hin. Dann habe ich sehr leichten Druck auf dem Magen und habe halt keinen Appetit.

Ganz lieben Gruß und sorry für den Roman
 
Beitritt
14.07.10
Beiträge
934
AW: Gastritis

hallo justry,

wer stellt denn kpu fest ? und wie wird das festgestellt ?
bitte um info

danke
gruss pucki
 
Themenstarter
Beitritt
16.05.15
Beiträge
22
AW: Gastritis

Hey, dass wird im Urin festgestellt. Das machen viele Heilpraktiker. Leider muss man das alles alleine zahlen..
Lg
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.072
Gastritis

hallo justry ,
Das die möglichkeit besteht , das deine übelkeit eventuell von diesem bestimmtes nahrungsergänzungsmittel namens krypto balance kommt/kommen kann ,hast du selber schon gemerkt .

Übergeben habe ich mich Dank Medis nicht
Welche „medis“ nimmst du noch ein ?.

Ich fing also an nur Zink zu nehmen da ich nicht die komplette Dosis an Nährstoffen zu mir nehmen wollte, da die mir anscheinend nich bekommen sind. Dann wurde es mit der Übelkeit immer und immer schlimmer.
Vielleicht solltest du erst einmal die zink-einnahme stoppen.

Zink kann unter umständen zu magen-darm-beschwerden wie übelkeit oder erbrechen führen , meist allerdings bei zu hoher dosierung .

da wir menschen aber alle recht unterschiedlich reagieren , kann dies auch bei ,wenn auch seltener , normaler dosierung passieren .

omeprazol gibt als nebenwirkung unter anderem am anfang der einnahme , übelkeit und erbrechen an .
wenn diese symptome auch später wieder verschwinden , können bei längerem gebrauch dafür aber andere nebenwirkungen entstehen .

Vielleicht wäre „erst einmal „ ein absetzen der nahrungsergänzungsmittel sinnvoll , wenn dadurch deine übelkeit ,womöglich auch die symptome der magenschleimhautentzündung aufhört, brauchst du dann auch kein omeprazol mehr.;)
.bei mir wurde vor einigen Wochen die KPUstoffwechselstoerung festgestellt.
Hier wäre es gut ,in dem/deinem KPU/HPU thread ,deine durch die einnahme von „ krypto balance“ hervorgerufenen symptome zu berichten .

fg ory
 
Themenstarter
Beitritt
16.05.15
Beiträge
22
AW: Gastritis

Hey ory,

ich bin so dankbar über jede Hilfe die ich bekommen kann. Das Zink nehme ich seit letzten Donnerstag nicht mehr. Ich habe gegen die Übelkeit Mcp und Vomex genommen aber geholfen hatte das auch nicht zu hundert Prozent. Ich habe schon in dem KPU Forum darüber berichtet :) Habe dort auch tolle Ratschläge bekommen. Das schlimme ist halt, dass es mal okay ist und ein paar Stunden später kommt es wieder sodass ich mich ins Bett verkrieche :( Das Omep hat auch nich wirklich geholfen die Tage, daher bin ich seit gestern Abend auf Pantoprazol umgestiegen. Wie lange kann denn so eine magenschleimhautentz. Anhalten? Ich bin schon richtig depressiv vom ganzen im Bett geliege und jammern :(
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.072
Gastritis

hallo justry ,
Wie lange kann denn so eine magenschleimhautentz. Anhalten?
einen akute sollte eigentlich schnell vorbei gehen ,eine langanhaltende magenschleimhautentzündung kann in einer chronischen übergehen ,hier ist der grund ausschlaggebend diese wieder zu beenden .
Das Omep hat auch nich wirklich geholfen die Tage, daher bin ich seit gestern Abend auf Pantoprazol umgestiegen
alle "protonenpumpenhemmer" haben die selben/gleichen nebenwirkungen die oben schon erwähnt wurden , somit leider auch pantoprazol.
Ich habe gegen die Übelkeit Mcp und Vomex genommen
Sowie mir das im kopf ist ,wirkt mcp gegen übelkeit und beschleunigt die magenentleerung , wobei vomex gegen übelkeit ist ,aber nicht die magenentleerung fördert ....aber dafür lieber den arzt befragen .

:idee: eine schwangerschaft kannst du ausschließen ?

fg ory
 
Themenstarter
Beitritt
16.05.15
Beiträge
22
AW: Gastritis

Ja der test war negativ. Bzw zwei waren negativ. Also ich habe im Internet schon ganz oft gelesen das omeprazol nicht geholfen hat aber pantoprazol, auch wenn das beides p. Hemmer sind. Ansonsten habt ihr keine Tips wie ich die weg bekomme? :(
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.072
Gastritis

du könntest lauwarmen kamillentee über den tag verteilt trinken ,oder aber auch eine rollkur damit machen .

kamillentee nüchtern schluckweise morgens ,mittags und abends trinken .

lege dich 5 min. auf die rechte seite ,dann rücken ,sowie linke und bauchseite ,jeweils 5 minuten .

mir hat es bei zweieinhalb (zwei große und einen kleinen ) magengeschwür geholfen ;).
fg ory
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
16.05.15
Beiträge
22
AW: Gastritis

Vielen lieben Dank ory, ich werde das mal so versuchen und hoffen das es nicht mehr allzulange anhält..
Ganz lieben Gruß
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.072
Gastritis

naja justry, mit einem versuch ist es nicht getan ,gehört ein wenig geduld dazu ,aber dafür hat es keine nebenwirkungen .;)
lg ory
 
Themenstarter
Beitritt
16.05.15
Beiträge
22
AW: Gastritis

Ja das stimmt :) Mein Magen "knurrt" auch dauernd vor sich hin aber ich habe keinen Appetit bzw Hunger :/ man man man...
 
Themenstarter
Beitritt
16.05.15
Beiträge
22
AW: Gastritis

Vielen lieben Dank, da stehen gute Tips drin :)
 
Oben