Ein- und Durchschlafstörungen: Kennt jemand "Dreamquick"?

Themenstarter
Beitritt
24.03.14
Beiträge
1
Ein- und Durchschlafstörungen: Kennt jemand "Dreamquick"?

Hallo,

ich leide (aufgrund einer Candida-Erkrankung) schon länger an Ein- und Durchschlafstörungen. Auf einem Google-Trip hab ich soeben dieses (neue?) Präparat entdeckt: Dreamquick.

Kennt das wer? Was haltet ihr davon?

Danke!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
wundermittel
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.188
Ein- und Durchschlafstörungen: Kennt jemand "Dreamquick"?

Hallo,

...
Zu den Hauptwirkstoffen von Dreamquick gehören unter anderem 5-Hydroxytryptophan, Pyridoxal-5-Phosphate, Kava Kava und Kalifornischer Kappenmohn.
...

Das ist eine Mischung, die sicher ihre Wirkung haben kann, je nachdem, woher die Schlafschwierigkeiten kommen.
Ob das aber die Anpreisung "Es ist der weltweit einzige ganzheitliche Schlaf-Optimierer." damit erfüllt: da habe ich Zweifel.

Immerhin:
...
Deshalb gilt: Wir sind so überzeugt davon, dass Dreamquick auch Ihren Schlaf verbessert, dass wir Ihnen den kompletten Kaufpreis ohne wenn und aber zurückerstatten wenn Sie aus irgendwelchen Gründen unzufrieden sein sollten.
...

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
26.07.09
Beiträge
5.703
Ein- und Durchschlafstörungen: Kennt jemand "Dreamquick"?

ich leide (aufgrund einer Candida-Erkrankung) schon länger an Ein- und Durchschlafstörungen.
Etwas verwirrend finde ich, dass Du hier in der Rubrik NEUROSTRESS über Schlafstörungen aufgrund von Candida schreibst.
Gut, ich sehe, dass in der Beschreibung dieser Rubrik "Schlafstörungen" gleich als erstes Symptom dort stehen - sind Schlafstörungen wirklich so typisch für "Neurostress"? neurostress-wenn-stress-krank-macht

Und wie machst Du das für Dich fest, Schlafstörungen aufgrund Candida?

Und in der Hinsicht, also Richtung Candida, scheint das genannte Mittel nicht unbedingt zu wirken, oder?

Gerd
 
regulat-pro-immune
Beitritt
26.07.09
Beiträge
5.703
Ein- und Durchschlafstörungen: Kennt jemand "Dreamquick"?

Zu den Hauptwirkstoffen von Dreamquick ...
Neben den Hauptwirkstoffen findet man unter "Inhaltsstoffe: Was ist in Dreamquick" noch folgendes:
- Kava Kava löst seelische Anspannung und Stress

- 5-Hydroxytryptophan (aus afrikanischen Schwarzbohnensamen) fördert gesunde Level der wichtigen Botenstoffe Serotonin und Melatonin für einen optimalen Schlaf-Wachrhythmus.

- Hochwertiges Magnesium lockert Verkrampfungen, löst Muskelverspannungen und fördert körperliche Regeneration.

- Pyridoxal-5-Phosphate sorgt für optimale Bioverfügbarkeit und Nervenruhe.

- Hochkonzentrierter Hopfen und Baldrian erleichtern das Einschlafen.

- Kalifornischer Kappenmohn verbessert die Schlafarchitektur und fördert die Tiefschlafphase.

- Magnolia und Zitronenmelisse harmonisieren den Übergang zwischen den einzelnen Schlafphasen und fördern das Durchschlafen.
Aber auch keine Mengenangaben zu den enthaltenen Stoffen, und das ist eigentlich für jedes Mittel, ob Medikament, Nahrungsergänzung oder Vitaminpräparat entscheidend wichtig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.188
Ein- und Durchschlafstörungen: Kennt jemand "Dreamquick"?

Es ist hier immer wieder von "700 Studien" die Rede.

...
Dreamquick ist das erste 100% natürliche Schlaf- und Nervenmittel, das basierend auf über 700 wissenschaftlichen Studien sorgfältig zusammengestellt wurde. Es ist der weltweit einzige ganzheitliche Schlaf-Optimierer.
Dreamquick - Entspannen, Schlafen, Kraft tanken

Allerdings finde ich keinen Link zu auch nur einer Studie :confused:.

Die Firma "Natural Sciences Ltd." besteht seit dem 1.11.2013. - Mich wundert nicht, daß die Werbung dafür läuft.
https://www.solocheck.ie/Irish-Company/Natural-Science-Limited-534855

Ich weiß nicht, ob solche Seiten üblich sind; - ich finde sie etwas befremdend:
https://dreamquick.de/pages/terms-of-service

Grüsse,
Oregano
 
Zuletzt bearbeitet:

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
12.832
Ein- und Durchschlafstörungen: Kennt jemand "Dreamquick"?

Hallo hektoliterat,

und willkommen hier.

Ich habe keine Erfahrung mit diesem Mittel, aber mit vielen der Bestandteile. Einige werden auch hier in der Rubrik und/oder im übrigen Forum diskutiert, teils auch im Zusammenhang mit Schlaftstörungen (5-HTP, Magnesium, Baldrian, Hopfen, Melisse). Bei P5P wäre ich vorsichtig, dies könnte auch aufputschend wirken (ich nehme B-Vitamine generell immer morgens). Von Kalifornischem Kappenmohn höre ich zum ersten Mal. Grundsätzlich kann eine Mischung wohl noch Synergieeffekte entfalten, die sich nicht aus der Summe der Wirkungen von Einzelbestandteilen erklären.

Ob Schlafstörungen nun typisch sind für "Neurostress" (Gleerndil), hängt von der Definition ab, die durchaus unterschiedlich ausfallen kann (wie z.B. kürzlich in der Scobel-Sendung zu PNEI deutlich wurde, siehe https://www.symptome.ch/vbboard/neu...dokrino-immunologie-tv-30-01-21-uhr-3sat.html - PNEI ist die Forschungsrichtung, aus der der Begriff Neurostress hervorgegangen ist).

Unsere lässt sich dem Wiki entnehmen und nach dieser sind sie typisch - Kurzbeschreibung:
Schlafstörungen, Leistungsabfall, Unruhe, Angst, Depressionen, chronische Schmerzen u.a. - der Einfluss einer durch anhaltende Belastung, auch im Zusammenspiel mit toxischen und genetischen Faktoren, verlorenen Balance "anregender" und "dämpfender" Signalsysteme im Netzwerk der Stresshormone und Neurotransmitter
Neurostress

Bezüglich der von Dir angenommen Ursache Candida: Worauf basiert Deine Annahme? Kannst Du in Candida-frei/er/en Phasen besser schlafen? Lässt sich der Candida bei Dir nicht dauerhaft beseitigen und hast Du eine Idee, was die Ursache für diesen ist? Dort anzusetzen wäre sicherlich sinnvoller, als die Schlafstörungen als Symptom zu bekämpfen (was auch garnicht so einfach ist, will man nicht auf härtere körperfremde Chemikalien zurückgreifen, siehe unsere Threads https://www.symptome.ch/vbboard/neurostress/97209-schlafstoerungen-mikronaehrstoffe.html und https://www.symptome.ch/vbboard/neu...lanzen-praeparate-gegen-schlafstoerungen.html).

Mit den "über 700 Studien" (Oregano :wave:) sind vermutlich Studien zu den einzelnen Inhaltsstoffen gemeint und ich vermute, dass es da tatsächlich viele gibt (kann im Moment nicht bei pubmed nachschauen). Die "Service-Seite" finde ich auch befremdlich (und nur auf englisch verfügbar?), zudem hatte ich Probleme, überhaupt etwas in den Warenkorb zu legen und die genauen Zahlungsmodalitäten herauszufinden. Bestellt man über amazon, hat man wohl nicht das angegebene Rückgaberecht für angebrochene Packungen.

Gruß
Kate
 

farawayy

Gesperrt
Beitritt
22.06.14
Beiträge
21
Ein- und Durchschlafstörungen: Kennt jemand "Dreamquick"?

Wuerde mich mal interessieren was andere davon halten. Habe es bestellt nachdem ich davon auf Oekotest gelesen habe und mir hilft es bilde ich mir ein. Placebo??

Mir fehlen leider die Erfahrungswerte aber das hier sind Bestandteile der Version die ich habe:

Pyridoxine HCl
5-Hydroxytryptophan
Pyridoxal-5-Phosphate
L-Theanine (Suntheanine)
Nicotinoyl-γ-aminobutyric Acid
Passion Flower Extract
Valerian Root Extract
California Poppy Seed Extract

Leider nur auf Englisch angegeben. Any thoughts?

Danke schonmal!
 
Beitritt
13.08.06
Beiträge
649
Ein- und Durchschlafstörungen: Kennt jemand "Dreamquick"?

mir hat 5htp gegen extreme stimmungsschwankumgen geholfen. Habe es deswegen morgens mit Orangensaft genommen. Abends hat es mich aber wach gemacht. Man muss auch mit 5htp vorsichtig sein, ich würde mit 25 mg anfangen, und nicht sofort mit 50 oder 100 mg.
 
regulat-pro-immune

Fuchsy

Gesperrt
Beitritt
23.01.16
Beiträge
6
Ein- und Durchschlafstörungen: Kennt jemand "Dreamquick"?

Ich mache ab heute den Test weil bisher ALLES andere auch nichts gebracht hat. Also schlechter kann es nicht werden.

Was ich bisher probiert habe:
  • Baldrian, Hopfen verschiedener Marken aus Drogerie und Apotheke - absolut gar kein Effekt
  • Hoggar Night - habe mehr geschlafen aber tagsüber immer Kopfweh und Schwindel. Nach einer Woche Einnahme wurde der Schlaf wieder schlechter und die ersten Nächte nachdem ich es dann schliesslich abgesetzt habe konnte ich fast nicht mehr schlafen.
  • Magensium hochdosiert und Magensiumbad - keinerlei Effekt
  • Stilnoct - vom Arzt bekommen. Habe damit zwar eingeschlafen aber mehr als 4.5 Stunden war auch damit nicht drin. Zusätzlich habe ich merkwürdiger "Kraft" verloren, konnte im Gym kaum mehr ein richtiges Workout hinbekommen.

Heute kam das Päckchen von Amazon, siehe Fotos im Anhang. Packung sieht komplett anders aus als auf der Amazon Seite angegeben. Werde berichten.
 

Anhänge

  • IMG_7504.JPG
    IMG_7504.JPG
    346.8 KB · Aufrufe: 3
  • IMG_7503.JPG
    IMG_7503.JPG
    302.6 KB · Aufrufe: 9

Fuchsy

Gesperrt
Beitritt
23.01.16
Beiträge
6
Re: Ein- und Durchschlafstörungen: Kennt jemand "Dreamquick"?

Tag 1:

Habe gestern abend wie auf der Packung geschrieben 2 Kapseln vor dem Schlafengehen genommen. Die Kapseln haben einen sehr eigenen Geruch, erinnert irgendwie an Kräuterhexe ;) Was etwas stört ist dass der Geschmack relativ lange von "unten hochkommt".

Mein bisheriger Schlafrhythmus sieht so aus:
An normalen Tagen gegen 23 Uhr ins Bett, schlafe dann gegen halb 12 ein und bin um 1 wieder wach. Schlafe dann wieder gegen 2 ein wenn alles gut geht und bin um halb 4 wieder wach. Dann schlafe ich entweder gar nicht mehr oder, in guten Nächten, irgendwann nochmal so halb bis der Wecker klingelt um halb 8.

Vergangene Nacht habe ich nicht wirklich viel Unterschied bemerkt. Sagen wir so, alles bewegt sich im Rahmen der üblichen Schwankungen.

Projekt geht weiter! Nehme auf jeden Fall die eine Packung nach Anweisung.
 

Artis

Gesperrt
Beitritt
22.02.13
Beiträge
35
Ein- und Durchschlafstörungen: Kennt jemand "Dreamquick"?

Hallo Fuchsy ,

das passt zwar nicht zum Thema , ist vielleicht aber interessant !
Mich bat jemand um Rat und wollte ein ganzes Sammelsurium an Aminosäuren bestellen , um endlich schlafen zu können .
Glyzin,Glutamin,Gaba,Taurin etc. .
Ich sagte der , bevor nicht B12 (Hydroxocobalamin) gespritzt wird , gibt es keine Hinweise mehr ! Nie mehr !!

Das machte wohl Druck und es wurde sich auf B12 eingelassen . Ins Fettgewebe wurden an 4 aufeinanderfolgenden Tagen je 1000µg dann alle 3 Tage !

Ein gute Grundversorgung mit anderen B-Vitaminen bestand bereits .Ebenfalls Mineralst. u. Spurenelemente , Omega 3 ! B12 fehlte offensichtlich .

Die Schlafsituation hat sich wesentlich verbessert !

:wave:
 
Beitritt
14.03.07
Beiträge
6.790
Ein- und Durchschlafstörungen: Kennt jemand "Dreamquick"?

Hallo Fuchsy ,

das passt zwar nicht zum Thema , ist vielleicht aber interessant !
Mich bat jemand um Rat und wollte ein ganzes Sammelsurium an Aminosäuren bestellen , um endlich schlafen zu können .
Glyzin,Glutamin,Gaba,Taurin etc. .
Ich sagte der , bevor nicht B12 (Hydroxocobalamin) gespritzt wird , gibt es keine Hinweise mehr ! Nie mehr !!

:wave:

Hallo Artis,

auf was genau gibt es nie mehr Hinweise, verstehe diese Passage nicht?

Grüsse von Kayen
 

Artis

Gesperrt
Beitritt
22.02.13
Beiträge
35
Ein- und Durchschlafstörungen: Kennt jemand "Dreamquick"?

Man gibt immer Ratschläge und die Person macht dann das was sie denkt bzw. verändert dann Einnahmezyklus oder Einnahmemenge !
Warum wird dann gefragt ,wenn man eh alles besser weiß ?!

:wave:
 
regulat-pro-immune

Fuchsy

Gesperrt
Beitritt
23.01.16
Beiträge
6
Ein- und Durchschlafstörungen: Kennt jemand "Dreamquick"?

Hey Artis, ich nehme mich da mal aus ;) Nehme jeden Tag (naja fast jeden) VitB Komplex. Denke nicht dass ich hier ein Defizit habe. :schock:
 

Artis

Gesperrt
Beitritt
22.02.13
Beiträge
35
Ein- und Durchschlafstörungen: Kennt jemand "Dreamquick"?

Muß jeder schauen ! Die Person nahm auch tgl. 300µg Methylcobalamin (in einem Komplex).
Sie war der festen Meinung , sie hätte keinen Mangel !
Das zusätzliche B12 verschafft ihr nun doch einen Vorteil !

:wave:
 
Beitritt
21.05.11
Beiträge
7.123
Re: Ein- und Durchschlafstörungen: Kennt jemand "Dreamquick"?

B12 nimmt man am besten NICHT oral, sondern über die Mundschleimhaut auf oder aber man spritzt subcutan. Oral nimmt man nur 1 % auf, sublingual 40% und gespritzt 70% soweit ich weiss....
Am besten die aktivierte Form, denn 50% der Bevölkerung haben Probleme mit der Aktivierung, das gilt auch für Folsäure.
B12 immer mit BKomplex am besten. Ansonsten immer mit B6, Folsäure, Biotin.
Meine Infos stammen von Dr. Kuklinskis Buch " Mitochondrientherapie die Alternative".
Wer sich über Vitalstoffe informieren möchte, deren Analyse, Funktion und Substitution wird hier gut an die Hand genommen.

Schönen Sonntag.
Claudia.
 

Fuchsy

Gesperrt
Beitritt
23.01.16
Beiträge
6
AW: Ein- und Durchschlafstörungen: Kennt jemand "Dreamquick"?

Tag 2:


Ich mach's kurz weil ich's ins Büro muss: Erhöht auf 3 Kapseln. Same as yesterday, keine wesentliche Veränderung
 
Beitritt
21.05.11
Beiträge
7.123
AW: Ein- und Durchschlafstörungen: Kennt jemand "Dreamquick"?

Hi Fuchsy, wenn Du Dich beliest, findest Du, dass es ungefähr 3 Wochen im Durchschnitt dauert, bis die Wirkung eintritt. So was kann man nicht mit Dosiserhöhung herbeizaubern.

Alles Gute.
Claudia.
 
regulat-pro-immune
Beitritt
07.02.18
Beiträge
1
Ein- und Durchschlafstörungen: Kennt jemand "Dreamquick"?

Hallo lieber Fuchsy,

habe mich nur wegen dir hier angemeldet.

Schade, dass keine weiteren Tage kamen.


Hat es nun geholfen?
Wie sind die Erfahrungen?
 
Oben