24 Stunden todmüde, Gliederschmerzen, kraftlos. Was nur tun?

Themenstarter
Beitritt
24.03.14
Beiträge
4
Hallo zusammen,
ich habe schonmal hier reingeschrieben. Nachdem man mir die Klinik Kloster Grafschaft empfohlen hat bin ich inzwischen dort gewesen und habe ein kleines Bisschen mehr erfahren.
Leider bin ich trotz Allem alles Andere als Symptomfrei und weiß langsam wirklich überhaupt nicht mehr weiter...

Ich weiß inzwischen, dass ich Histaminintoleranz, Milcheiweis-Allergie, Hefeallergie habe, jedoch scheint das bei Weitem nicht alles zu sein obwohl das in Sachen Essen schon mehr als eine Katastrophe für mich ist!

DIe Magenkrämpfe habe ich zum Glück inzwischen weg, aber komatöse Müdigkeit zu jedem Zeitpunkt und auch nach 14 Stunden Schlaf sind immer noch unverändert da.
Genau so wie unfassbar kraftlos, schlapp und Muskelschmerzen.

Ich habe seit Kurzem raugefunden, dass ich auf ALLES was Histamin hat mit extremer Müdigkeit reagiere.
Was ich seit 2 Tagen weiß ist, dass ich auf jegliche Nudeln, Reis, Kartoffeln mit komatöser Müdigkeit reagiere.

Wenn ich Kartoffeln und Reis esse, sind die Magenbescherzen zwar weg, aber die Müdigkeit bleibt.

Nach dem ich jetzt mal NUR noch Brokkoki gegessen habe gehts mir deutlich besser.
Eben mal den Test mit frischem gekühlten Lachs aus dem Kühlschrank und sofort tot müde.

Gleiches kann ich mit Nudeln, Reis, Kartoffeln simulieren.

KEIN Arzt kann mir sagen was zur Hölle das nur sein kann.

Man kann doch nicht auf alle Lebensmittel reagieren? Und ich bin auch nicht in der Lage nur noch Brokkoli zu essen. :-(((

Ich weiß wirklich nicht mehr was ich noch essen soll ohne, dass ich den ganzen Tag so müde bin dass ich mich einfach nur hinlegen könnte... :-(((

Könnte sowas ggf. an dem Fehlen von Verdauungsenzymen liegen???
Das wäre das Letzte quasi, was mir dazu nach langer langer Recherche noch einfällt...

Ich bin echt lebensunfähig, arbeitsunfähig und weiß überhaupt nicht was ich noch machen kann! :-((((
 
wundermittel

Malve

Hallo syberstef,

ich habe schonmal hier reingeschrieben. Nachdem man mir die Klinik Kloster Grafschaft empfohlen hat bin ich inzwischen dort gewesen und habe ein kleines Bisschen mehr erfahren.

da nur ein einziger Beitrag von Dir vorhanden ist - wo hast Du "schonmal hier reingeschrieben";)?

Liebe Grüße,
Malve:wave:
 
Beitritt
23.08.12
Beiträge
1.504
Hallo syberstef

Vertraegst du fleisch? Wenn ja, was wahrscheinlich ist, dann koenntest du ja ketogene ernaehrung oder palaeo machen, um zumindest eine zeitlang keine reaktionen zu provozieren.

Ich wuerde auch unbedingt mal zu MSM raten, nicht nur, dass du davon viel Energie bekommst, es werden auch die allergieprobleme sehr vermindert.

MSM - Hilfe bei Schmerz, Entzündung und Allergie

Ganzheitliche-Gesundheit.Info

MSM – Organischer Schwefel - Methylsulfonylmethan

Und ausm forum hier:
https://www.symptome.ch/vbboard/nahrungsergaenzung/104379-msm-methylsulfonylmethan.html

Lg dadeduda
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
24.03.14
Beiträge
4
Sorry, hatte in dem Forum noch nichts geschrieben. Hatte den Text einfach kopiert weil ich ihn auch in einem anderen Forum gepostet habe!

Also ich nehme keine Medikamente regelmäßig ein.

Habe aber schon Aminosäuren "Aminoplus Essentiell" getestet, Calcium, Magnesium, Antihistaminika, Mastzellenstabilisator (Chromaglycinsäure), Vitaminpräparate.

Wenn ich auf Milcheiweis, Hefe, Histamin verzichte dann habe ich wenigstens keine Magenkrämpfe.

Und wenn ich auf Kohlenhydrate verzichte wenigstens keine komatöse Müdigkeit.

Aber was soll ich noch essen?

Fleisch geht garnicht wegen Histamin. :-( Da werde ich auch direkt komatös müde... :-((((

Ich bin langsam echt mehr als ratlos und am Ende... :-(((((

Hab mit meinem Ausprobieren schon 17 kg von 84 kg Startgewicht abgenommen!
War bis vor 2 Jahren sehr sportlich und fit. Seit dem gehts immer weiter bergab... :-((((( Fühle mich wie ein 100jähriger... :mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad:
 
Beitritt
23.08.12
Beiträge
1.504
Du nimmst also auch kein vit.D oder? Spiegel schon untersucht?Was ist mit den B vitaminen, untersucht? B12? Hast du Verdauungsauffaelligkeiten, koenntest du Wuermer haben?
Bei Hit kenn ich mich zugegebenermassen nicht gut aus, dachte aber, sehr frisches Fleisch muesste gut sein.
MSM interessiert dich scheinbar nicht, haette ich gerade am meisten empfohlen.

Lg
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
17.03.09
Beiträge
101
hallo,
mach doch mal einen lebensmittelallergie/unverträglichkeitstest dass du genau weißt gegen was du alles reagierst!
zB den Proimmun M test auf 200 nochwas Lebensmittel! ist ein IgG Typ 3 Test. also testet reaktionen die nicht unter sofortreaktionen (IgE) fallen wie hautausschlag oder so, trifft also ziemlich definitiv auf deinen fall zu! ..deinem Hausarzt sagen dass du den brauchst. wenn er verweigert geh zu einem anderen.

meide alle positiv getesteten lebensmittel (insbesondere gluten und milch)

teste ob dein darm gesund ist u reparier diesen...

suche einen kinesiologen der mit bioressonanz deinem Immunssystem vermitteln kann dass die verschiedenen lebensmittel keine gefahr für deinen Körper darstellen.

..wie man grundsätzlich das Immunsystem reguliert dass es keine neuen Nahrungsmittelallergien mehr ausbildet, weiß ich leider immer noch nicht ..aber vllt ja irgendwer sonst hier??

vllt verstoffwechselst du immoment auch grundsätzlich Kohlenhydrate schlecht. dabei kann Vitamin B1 helfen.
zudem soll Phosphatidylcholin/Lecithin (am besten aus Raps (kann man keine allergie drauf bekommen)) sinnvoll sein. (z.B. --> Colon Guard. leider relativ teuer 60-70€)
laut kuklinski sollen frisch gepresste Zitronen vorm essen angeblich auch gegen fressnakosen helfen, naja.

Probier am besten alles aus. und Viel Glück!
lg Jimmy

ps: möglichrweise (Theorie) liegen überschiessende Immunreaktionen auf Nahrungsmittel auch an im Körper angereicherten Toxinen (zB schwermetallen) die dann erstmal ausgeleitet/entgiftet werden müssen
 
Themenstarter
Beitritt
24.03.14
Beiträge
4
Danke schonmal für die ganzen Infos und Ideen...
Also ich habe schon Heilerde, Vulkanerde genommen, Vitamin D spiegel wurde gemessen, Gesundheitscheck Darm mit sehr vielen Parametern wurde gemacht und mit diversen Probiotika wieder in Schwung gebracht und der Erfolg anschließend nochmal im neuen Test bestätigt.

Stuhl wurde auf Würmer usw. untersucht. Auch alles OK.
Brauchspeicheldrüse wurde getestet und soll ok sein mittel Elastase im Stuhl.

Schilddrüse wurde überprüft und ist ok.
Röntgen vom Torax wurde durchgeführt ist auch völlig ok.

Aber da ich ja bei NUR Brokkoli viel besser drauf bin (wobei das ja nicht recht lange durchzuhalten ist), dürfte es ja auch keine Problematik der Schilddrüse sein.

MSM Kapseln klingen wirklich extrem interessant. Davon habe ich bisher noch nie was gehört. Ich habe mir aber gerade sofort 120 Kapseln in der Apotheke bestellt! :)

Morgen früh kann ich diese sofort nehmen... :)

Vielleicht ist das ja die Lösung! ;.-)
Wobei ich mit der Euphorie inzwischen echt vorsichtig geworden bin, weil mir echt kein Arzt, keine Klinik und keine Idee bisher geholfen hat! :-((((
 
regulat-pro-immune
Beitritt
23.08.12
Beiträge
1.504
Bitte lies dir va. Den thread hier zu MSM durch, so gut du kannst, damit du weisst, welches und wieviel du nehmen kannst, wie du die Dosis erhoehst und so weiter! Und Geduld bitte, MSM ist zwar wirklich unglaublich teilweise, aber bis es richtig wirkt, braucht es Zeit, wie alles Gute ;)
 
Themenstarter
Beitritt
24.03.14
Beiträge
4
Also ich habe mir jetzt 500mg Kapseln geholt.

Wie meinst du sollte ich die einnehmen?

Morgens eine, abends eine???
 
Oben