Patricia-Kane-Protocol mit Phosphatidylcholin

Beitritt
22.10.20
Beiträge
93
Ich hatte vergessen:
ca. 1 h nach den Infusionen nehme ich 500 mg in Wasser gelöstes S-Acetyl-Gluthation-Pulver (von Eumetabol).
 
Beitritt
22.10.20
Beiträge
93
Warnung:
Die Koriandertropfen darf man nicht nehmen, wenn man erheblich mit Quecksilber belastet ist, das ist in diesem Fall gefährlich!
Ich habe 8 DMPS/ EDTA-Ausleitungen hinter mir und 24 PC-Infusionen (P. Kane-Protokoll) und hatte anfangs auch nur eine leichte bis mittelschwere Quecksilber-Belastung gehabt.
 
Beitritt
22.10.20
Beiträge
93
J. Mutter, Lass dich nicht vergiften, S. 133:
"Weil Koriander scheinbar nicht die Fähigkeit besitzt, die Gifte aus dem Körper auszuleiten, sollten Sie es nur in Kombination mit Entgiftungsmitteln anwenden, welche die Quecksilberausscheidung aus dem Körper fördern, wie Chlorella, Bärlauch, Knoblauch oder DMPS."

NAC (N-Acetyl-Cystein) und Glutathion sind auch möglich als Ersatz für Chlorella. Die benutzen ja die gleiche Bindung: Schwefel.
 
Oben