Es gibt immer etwas zu erleben – Die Natur ist schön!

Beitritt
25.03.12
Beiträge
1.705
Es gibt immer etwas zu erleben – Die Natur ist schön!

Gerne, ich werde noch weiter durchschauen, so 2-3 hab ich sicher noch :)

Ja, der Junge, der ist auch so süß. Kleiner, dunkler und plüschiger als das Mädchen, ein bisschen trottelig :))) und scheu(er).

Gestern bekam das Mädchen wieder ihre Walnuss, nach dem sie auf sich aufmerksam gemacht hat. Das ist so süß, wie sie angeflitzt kommt, schnuppert, die Walnuss mit großen Kulleraugen betrachtet, bedächtig in die Pfoten nimmt, dreht und wendet bis sie eine gute Stelle gefunden hat, wo sie ihre scharfen Zähne reinbeißen kann um sie zu transportieren.

Und dann .. Gas geben und mit lautem Getöse über die Brüstung und einem Hopps durch den Blumenkasten weggallopieren.

Und gestern war tatsächlich morgens ein Amselmann im Futterhaus. Glaube es war „schwarze Füß“ :freu: da es noch dunkel war, konnte ich es nicht richtig erkennen.

Anahata
 
Beitritt
25.03.12
Beiträge
1.705
Es gibt immer etwas zu erleben – Die Natur ist schön!

Hallo,

hab den regnerischen Sonntag mal genutzt und ein paar Bilder gesichtet. Eigentlich, weil wir welche entwickeln lassen wollen. Aber ich hab das ein oder andere wieder entdeckt, welches ich hier gern einstellen möchte nach und nach.

Da es heute nur regnete, und wir so unfassbar viele "Sonnenuntergang an der Ostsee" Fotos haben, hab ich mal 4 ausgewählt. Es ist jedes mal wieder ein Moment, der mich mitnimmt, davon trägt und tief beeindruckt. Besonders, wenn der Moment kommt und die gesamte Meeresoberfäche anfängt zu glitzern und sich zu verfärben in Richtung flüssiger Bernstein oder in Silber/Goldtöne. Wir haben es so unzählige Male fotografiert. Das Foto gibt aber nie 100% das reale Erlebnis wieder. Und wie es dann Stück für Stück ein immer kräftigeres Farbenspiel gibt, bis es dann in Blau/lila/grau Töne umschlägt, wenn die Sonne verschwunden ist.

Und die Schwäne in der Reede, wir hatten auch von ihnen natürlich schon in der Vergangenheit jede Menge Fotos gemacht. Da hab ich auch nochmal eines beigepackt. Auch das - immer wieder beeindruckend, wie viele es sind und wie schön, edel, elegant sie auf einer silbergraufarbenen Wasseroberfläche im Morgengrauen oder in der Dämmerung aussehen. :fans:

Allen einen guten Start in die neue Woche
Anahata
 

Anhänge

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
18.03.12
Beiträge
6.508
Es gibt immer etwas zu erleben – Die Natur ist schön!

Liebe Anahata,
Gott sei Dank, dass es bei dir auch geregnet hat und du Zeit zum Sichten deiner Bilder gefunden hast, denn sie sind traumhaft.:fans:

Wow, der Sonnenuntergang ist unbeschreiblich schön und man spürt beim Ansehen deiner Bilder diese besondere Stimmung und noch nie habe ich so viele Schwäne gesehen, Anahata.:)

Und zwei Püschel zu Besuch auf dem Balkon, bei dir ist echt was los.

Deinen Sonnenuntergang würde ich mir gern an die Wand hängen.

Liebe Grüße und auch einen guten Start in die Woche wünscht dir Wildaster:):wave:
 
Beitritt
14.03.07
Beiträge
5.829
Es gibt immer etwas zu erleben – Die Natur ist schön!

Wie schön, ich bin ebenso hin und weg von diesem traumhaften Sonnenuntergang, Anahata.:fans:

Ich merke es wird Zeit:)

Liebe Grüße von Kayen
 
Beitritt
25.03.12
Beiträge
1.705
Es gibt immer etwas zu erleben – Die Natur ist schön!

Hallo Wildaster,

danke dir :kiss:

So ein Sonnenuntergang am Meer ist immer etwas besonderes. Wir nehmen das eigentlich immer wahr wenn wir am Meer sind :eek:) daher füllen auch zig Sonnenuntergänge unsere Festplatte.

Heute war hier der erste regenfreie Tag seit :keineahnung: ich hab mir sofort meine Laufschuh angezogen, Mütze auf, Schal um, warm einpacken und einen großen Spaziergang ins Naturschutzgebiet. Heute habe ich dort eine Horde Schwanzmeisen (wieder)getroffen. Wie sie wild und aufgeregt zwitschernd zu mehreren von Baumwipfel zu Baumwipfel flogen. Und natürlich waren die Futterstellen alle gut besucht. :freu:

Auf meinem Balkon kommt nun wieder ein Amselmann, heute war er wieder da. Ich hab natürlich Samstag Rosinen besorgt und ihm welche ins Futterhaus gelegt. Die hat er heute freudig entdeckt. Ich denke, er kommt nun wieder öfter. :p)

So, heute mal Farben und Stimmung nach Sonnenuntergang, wenn die Farbenexplosion zurück fährt und die blaue Stunde beginnt

Der Begriff blaue Stunde bezieht sich auf die besondere Färbung des Himmels während der Zeit der Dämmerung nach Sonnenuntergang und vor Eintritt der nächtlichen Dunkelheit, während sich die Sonne etwa 4 bis 8 Grad unterhalb des Horizontes befindet.[1] Besonders geprägt wurde der Begriff von Schriftstellern und Dichtern, die ihn häufig mit melancholischen Gefühlen assoziieren.
https://de.wikipedia.org/wiki/Blaue_Stunde

Hach, ich freu mich schon wieder auf meinen nächsten Ostseebesuch:freu:

Viele Grüße
Anahata
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
25.03.12
Beiträge
1.705
Es gibt immer etwas zu erleben – Die Natur ist schön!

Danke Kayen

:wave:

Zeit für? :)
 
Beitritt
18.03.12
Beiträge
6.508
Es gibt immer etwas zu erleben – Die Natur ist schön!

Liebe Anahata, da muss ich gleich antworten, denn ich bin wirklich begeistert von deinen Bildern.
Sie sind so schön, alle.:fans:
Das Reh, wie es aus der Wiese guckt und die Enten/Gänse ......das ist Fotografie und etwas für die Seele.

Meine Sehnsucht wird nun riesengroß.

Nochmals liebe Grüße von Wildaster
 
Beitritt
25.03.12
Beiträge
1.705
Es gibt immer etwas zu erleben – Die Natur ist schön!

Danke :fans:

Jetzt wollte ich gern ein paar Geflügelte einstellen, nu hat mein Laptop mich „verlassen“ bzw die Funktion des Touchpads eingestellt :rolleyes: alles versucht, nichts zu machen. Da muss mein Partner am Wochenende ran :p)

Wildaster, ich kann dir einen längeren Besuch an der Ostsee wirklich sehr empfehlen :)

Heute Morgen war der Amselmann natürlich wieder da - jetzt gibts ja auch Rosinen :freu:

Anahata
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
25.03.12
Beiträge
1.705
Es gibt immer etwas zu erleben – Die Natur ist schön!

So, gut dass ich nicht so gut im aufgeben bin. Einige Stunden und Schweissausbrüche später - geht alles wieder :lolli:

Natürlich fehlt eines am Wasser nie - Möwen. Überall laufen und fliegen sie herum und versuchen etwas zu stibitzen.
Eine hat sogar mal ihren Kopf in meinen Rucksack gesteckt, der hinter mir im Sand lag. Der Grund - ich hatte etwas zu essen in einer Papier Tüte dabei und einen Rest kurz vorher wieder dort eingepackt und den Rucksack hinter mich gestellt. Das hat sie wohl beobachtet.

Im Vorfeld war sie eine ganze Zeit lang vor mir auf und ab gewandert und hat mich herzzerreissend angeschaut, während ich ihr erklärte, dass eine Brezel ganz sicher nichts für sie ist. Sie flog mit einem Hopps auf einen nahestehenden Strandkorb und tat ganz desinteressiert. Naja, dann war sie verschwunden und als ich mich zufällig umdrehte stand sie an meinem Rucksack und wollte soeben den Kopf hineinstecken :)))

2 Möwenbilder - sie sind so anmutig im Flug! Und immer geht mir "Die Möwe Jonathan" durch den Kopf http://www.jonathanlivingstonseagull.com/ Als Kind hat mich das Buch sehr beeindruckt. Noch heute bekomme ich Gänsehaut wenn ich die Musik höre.

Auf einem Parkplatz an einem abgelegenen Strand begegnete uns diese Bachstelze ohne wirkliche Scheu. Sie kam neugierig angetippelt.

Und mein tagtäglicher Besucher vor dem Balkon auf Fehmarn im Frühsommer. Ich saß auf dem Balkon und der Bluthänfling ganz oben auf der Tannenspitze davor. Und er sang immer so zauberhaft und lauthals! Es wirkte ein bisschen wie: :romeo:

https://offene-naturfuehrer.de/web/Bluthänfling_–_Carduelis_cannabina

Und Bussarde mit leichter Beute - da wurde ein Feldhase vom Auto erwischt.

Viele Grüße
Anahata
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
10.03.13
Beiträge
1.305
Es gibt immer etwas zu erleben – Die Natur ist schön!

Wow, tolle Vogelbilder, tolle Aufnahmen :)
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.676
Hallo Anahata,

das sind wunderschöne Bilder! Vielen Dank !

Bei uns habe ich heute einen Herrn Amsel und eine Dame Amsel beim Sichnäherkommen beobachtet. Offensichtlich machte er ihr den Hof, obwoh es doch noch so kalt ist und es im Moment gerade wieder schneit. Aber das Jahreszeitenthermometer der Amseln hat anschend "Paarung" angezeigt.

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
14.08.10
Beiträge
6.142
Es gibt immer etwas zu erleben – Die Natur ist schön!

Hallole :)
Was für tolle Bilder hier sind, Anahata, klasse!
Ich hatte gerade Besuch. Im Hinterhof huschte etwas in der Birke.
Es geht Wind mit Sturmböen, dem Kleinen hier aber bot der Baum im/mit geschütztem Hinterhof Schutz.
Ich habe ewig kein Eichhörnchen mehr aufgenommen.
Für mich eine Art Traum, der wahr wird, einfach: Eichhörnchen auf der Birke in meinem Hinterhof. Es kam so, wie ich mir das schon lange mal wünschte, ob nun mit Kamera zur Hand oder ohne.
Wenn ich auch aus der Übung bin und mich ganz schön dappig angestellt habe beim hastigen Kamera holen und Objektiv aufschrauben:
Freue mich.

Liebe Grüße von Felis:wave:
 

Anhänge

Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.676
Es gibt immer etwas zu erleben – Die Natur ist schön!

Gelungene Aufnahmen, Felis :)!
Bei uns im Garten turnt auch immer wieder so ein Eichhörnchen herum und versucht u.a., sich Vogelfutter zu stibitzen. DAs ist aber mehr als schwierig, vor allem, weil es so heftig windet.

Ohne Foto:
Gestern hat uns ein Dompfaff-Pärchen besucht. Er mit deutlich sichtbarer roter Brust; sie eher unauffällig ein bißchen weiter weg. Ich habe mich riesig gefreut, sie hier zu sehen!

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
14.08.10
Beiträge
6.142
Dompfaffen sind so selten zu sehen, da würde ich mich auch freuen.

Bis zu den nächsten Vögelchen und Eichhörnchen, so ich welche fange.
Muss mich erst mal wieder einschießen mit der Kamera. Merkte ich.

Liebe Grüße von Felis
 
Beitritt
07.04.10
Beiträge
5.211
Es gibt immer etwas zu erleben – Die Natur ist schön!

juhu - juhu für die schönen Aufnahmen bei Sturm.



Ich persönlich habe am letzten Mittwoch meinen ersten Kleiber (im Leben) gesehen; darüber habe ich mich sehr gefreut. Ihr wisst ja, Ihr müsst ihn Euch vorstellen, da ich keine Fotos mache...aber darüber erzählen darf ich doch, oder?


An alle begnadeten FotografInnen liebe Grüße, :wave:


movo
 
Zuletzt bearbeitet:

Malve

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
26.04.04
Beiträge
22.188
Es gibt immer etwas zu erleben – Die Natur ist schön!

Eichhörnchen und Eichelhäher...

Gruß
Malve
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
28.04.09
Beiträge
1.139
Vorhin war auch ein Eichhörnchen bei mir im Garten, zuerst ist es an der Magnolie herumgeturnt und hat dort etwas zum Fressen gefunden (ich hoffe, dass es keine Knospe war), dann ist es zu einem Rosenbusch gesprungen und hat dort geknabbert. Leider habe ich auch wieder nicht gesehen, was es war. Den Rosenbusch hatte ich im Herbst mit einer Hülle zugebunden, die aber inzwischen vom Sturm zerzaust ist. Darunter hat es irgentwie gerüttelt und geschüttelt, dann ist es in den Nachbargarten gesprungen. Es hatte einen wunderschönen buschigen Schwanz. Leider kann ich nicht mit einem Bild aufwarten.

Segensgrüße
sidisch
 
Beitritt
14.08.10
Beiträge
6.142
Malve, das ist ein rotes Hörnchen, die finde ich ganz besonders schön :)
Ist das denn bei dir (wenn ich das fragen darf).
Da werde ich fast neidisch, wenn du zwei so Hübsche
bei dir direkt vor der Türe hast!
Da würde ich lauern so oft es geht....
Sidisch, ich hoffe nicht, dass die Eichhörnchen deinen Garten abknabbern.
Ich glaube sie essen ab und an im Frühjahr grüne Triebe, aber von Magnolien habe ich noch nie gehört.
Muss ich nachlesen, ob die auf dem Speiseplan stehen.

Liebe Grüße von Felis
 
Oben