Chrom und Mangan bei Kind erhöht - Suche Infos dazu.

Themenstarter
Beitritt
01.03.13
Beiträge
27
Bei meinen Kindern (12 und 16) wuirden erhöhte Werte festgestellt:

Chrom 2,0 (Ref. <0,4)
Mangan 1,1 (Ref. bis 0,9)

bzw.

Chrom 1,4
Mangan 1,1

Keine Ahnung, wie es dazu kommen kann - habt ihr eine Idee? Und was tun?
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.022
Hallo vitabella,

sind diese Werte aus dem Sammelurin oder aus dem Blut bestimmt worden?
Chrom - Laborwerte kompakt
Wude die Messung wiederholt?

Chrom wird ja zur Gerbung von Leder verwendet. Insofern könnte ich mir vorstellen, daß evtl. ein Ledersofa oder auch chromgegerbte Schuhe zu einer Erhöhug des Chroms bei Kindern führen? Aber ich weiß es nicht.

Sind Deine Kinder mit Desinfektionsmitteln mit Kaliumpermanganat in Berührung gekommen?
Kaliumpermanganat

Grüsse,
Oregano
 

Hypnosetherapie kann Kindern helfen

Kämpft Ihr Kind mit Sorgen, Bettnässen, Unruhezuständen oder anderen Schwierigkeiten?
Hat Ihr Kind Schulstress, Konzentrationsprobleme oder ein geringes Selbstbewusstsein?

Eltern möchten ihrem Kind zur Seite stehen, wenn diese ihre rasante Entwicklung vollziehen.
Sie möchten Ihnen dabei helfen, gewisse Probleme und Entwicklungsschritte erfolgreich zu meistern und diese nicht ins Erwachsenenalter mitzunehmen.

Dafür kann die Hypnose eine wirkungsvolle Lösung für Ihr Kind sein. Hypnosetherapie wird erfolgreich eingesetzt, um die alltäglichen Probleme der Kinder in der Schule und im Privatleben zu behandeln. Kinder und Jugendliche reagieren besonders gut auf die Hypnose und es lassen sich damit erstaunliche Ergebnisse erzielen.
mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
26.06.10
Beiträge
1.806
Das hängt immer auch davon ab, wie die Blutproben gelagert/behandelt wurden. Es können dann deutlich höhere Werte angezeigt werden.

Mangan ist auch nur geringfügig erhöht. Ein erhöhter Blutwert spricht auch nicht gleich für eine Überdosierung, sondern kann auch hohen Bedarf oder das Fehlen anderer Vitamine und Mineralien anzeigen.
 
Themenstarter
Beitritt
01.03.13
Beiträge
27
Hallo Oregano,

es war eine Blutuntersuchung, wiederholt wurde sie nicht.

Desinfektionsmittel haben wir nicht im Haus und sonst kommen sie eher nicht zusammen irgendwo hin, wo es welche geben könnte.

Wir wohnen nicht in einem Gebiet, wo ich mir Belastungen mit Chrom vorstellen könnte, wie sie in verschiedenen Branchen ja vorkommen.

Ich weiß bislang nicht, wie wir jetzt weiter verfahren sollen - der Arzt kennt sich hier nicht richtig aus, versucht, sich bei einer Umweltmedizinerin Rat zu holen.

LG, Vitabella
 
Themenstarter
Beitritt
01.03.13
Beiträge
27
Hallo Magg, danke für die Infos! Hast Du noch genauere Infos zu Lagerung und Behandlung der Blutproben? Wie kann man sicher gehen, dass richtig mit dem Blut umgegangen wird? Wäre eine Urinprobe aussagekräftiger?

Müssten die Kinder nicht Symptome zeigen, wenn es sich um bedenkliche Werte handelte?

Welche Vitamine/Mineralien könnten fehlen, wenn der Manganwert erhöht ist? Es wurde noch Magnesium, B6, B12, Zink, D3, Selen, Eisen untersucht - alles im Normalbereich.

LG, Vitabella
 
Oben