Weiss nicht weiter

Themenstarter
Beitritt
10.02.18
Beiträge
821
Hallo ich habe Schizophrenie und ich habe 800mg Clozapin. Leider helfen die Medikamente gar nicht. Ich hatte schon 9 Psychopharmaka und 4 auf einmal. Auch das half nicht.. Ich habe einen schlimmen Wahn und befürchte bald ein Pflegefall zu werden. Es wird mit jedem Wahn schlimmer und ich liege nur noch im Bett. Raus gehen kann ich nicht dann kommt der Wahn. Ich habe mich in Freiburg angemeldet wegen Tebartz van Elst.

Ich warte um in Freiburg aufgenommen zu werden seit 1 1/2 Jahre und 1 1/2 Jahre dauerts noch. Habe da vor kurzem angerufen.War von euch jemand in Freiburg bei Tebartz van Elst? Wenn ja wie war es?

Ich habe nun erfahren das man mit Elst einen Privattermin ausmachen kann. Dazu muss meine Psychiaterin mich bei seinem Sekretariat mit der Krankenakte anmelden. Ich hoffe ich kann am 26.8 zu meiner Psychiaterin. Evtl schaff ich es nicht. Habt ihr eine Idee was ich machen kann? Medikamente helfen ja leider nicht. Inzwischen denke ich es ist was anderes als Schizophrenie.
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.873
Hallo XrussakX,

bisher keine Antwort? -
Das dürfte daran liegen, daß Du ja u.a.schon einen langen Thread hast, in dem es Antworten gibt:


Grüsse,
Oregano
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
10.02.18
Beiträge
821
Hi Oregano, ja du hast recht ich habe schon einen treahd leider wurde der geschlossen. Mein Zustand hat sich stark verschlechtert.... Freiburg kommt zu spät
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.873
Hallo XrussakX,

oh - ich hatte nicht bemerkt, daß der oben genannte Thread geschlossen worden ist.
Es tut mir sehr leid, daß es Dir so schlecht geht und ich wünsche Dir, daß sich statt Freiburg noch andere Möglichkeiten ergeben.

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
10.02.18
Beiträge
821
Macht nichts das du es nicht bemerkt hast. Ein User hatte mir ne PN mit was vielversprechendes geschrieben. Leider bin ich zu krank um das durchzuführen. Dabei wäre es ne gute Chance gewesen. Das Freiburg nicht klappt ist ärgerlich nur es dauert schon zu lange. 1 1/2 Jahre ist ne Zumutung und 1 1/2 Jahre soll das ja noch dauern. Ist schade wie alles gekommen ist. In Freiburg hätten die vielleicht ne Autoimmunerkrankung gefunden oder nen geschwollenes Gehirn durch Erreger oder Parasiten. Oder was anderes. Ich fühle mich als ob ich ins bodenlose Falle. Danke Oregano für den Genesungswunsch
 
Beitritt
24.02.18
Beiträge
1.427
Fahre nach Konstanz in die Umweltklinik und lasse dir deine Neurotoxine ausleiten.
Du hast den Beweis für eine Vergiftung in der Hand. Und die Substanzen die du im Körper hast lösen mit Sicherheit Schizophrenie aus.

Die können parallel auch auf weitere Ursachen testen.
Vielleicht findet man in deinen Stadium auch Auffälligkeiten im MRT. Das solltest du zumindest innerhalb von 3-4 Wochen erhalten können und zahlt die Kasse. Schwermetallausleitung vermutlich nicht. Ich halte es aber für einen wichtigen Weg.
 
Oben