Vitamin C + Bioflavonoide (aus Limonen) bei HIT?

Themenstarter
Beitritt
14.05.12
Beiträge
18
Hi,
ich habe eine Histaminintoleranz und nehme unter anderem (neben anderen NEM) seit längerer Zeit "Vitamin Super C Complex 1000 mg Tabletten" und versuche so weit es geht Histamin in jeglicher Form zu vermeiden.
Derzeit habe ich wieder eine Phase, wo ich meine dass die Beschwerden von zuviel Histamin kommen und seit Wochen wieder recht unerträglich sind. Ich bin eben mal meine ganzen NEM durchgegangen und sehe, dass in dem Vitamin C Complex auch folgendes enthalten ist:

1 Tablette enthält:
Vitamin C (als Ascorbinsäure) 1000 mg
Bioflavonoide (aus Limonen) 500 mg
Rutin (aus Sophora japonica) 100 mg
Hesperidin (aus Citrusfrüchten) 100 mg
Hagebutte (Rosa canina Frucht) 100 mg
Acerola (Malpighia glabra Frucht) 50 mg
Quelle: www.deltastar.nl/nature-s-plus/vitamin-c/vitamin-c-normal/super-c-complex-1000-mg.html

Bei den Limonen und Citrusfrüchten wurde ich nun gleich hellhörig. Das sollte man bei HIT ja komplett vermeiden und die Sachen sind aber in dem Vitamin C Complex in recht hoher Dosis enthalten.
Ich frage mich jetzt nur, ob die Inhaltsstoffe Bioflavonoide (aus Limonen) und Hesperidin (aus Citrusfrüchten) genauso zu werten sind wie "echte" Limonen und Citrusfrüchte/Zitronen etc. oder ist die Form der Bioflavonoide und Hesperidin damit nicht vergleichbar und werden bei HIT vertragen? Wie ich das verstehe sind Bioflavonoide ja Pflanzen- bzw. Faserbestandteile, also sozusagen eine konzentrierte Form der Frucht. Gerade in den letzten Wochen nehme ich täglich 3-4 Gramm von den Caps und seit 1-2 Wochen gehts mir auch noch mal deutlich schlechter. Ich lasse dieses Vit C jetzt auch erstmal weg (hatte natürlich heute schon 2 Caps) und habe mir eben ein "reines" Vit C Präparat ohne andere Zusatzstoffe bestellt. Aber kann das sein, dass das kontraproduktiv war oder irre ich mich da? Das würde mir zumindest meine derzeitige Verfassung erklären.

LG Andy
 
Themenstarter
Beitritt
14.05.12
Beiträge
18
Und ebenfalls seit 1-2 Wochen nehme ich "Bioflavonoids 1000 mg, 90 Tabletten" ein mit folgendem Inhalt:

1 Tablette enthält:
Zitronen-Bioflavonoide 1.000 mg
Diese liefern:
Aktive Flavonone (mit Hesperidin und Eriocitrin) ......................... 24% [240 mg]
Aktive Flavonole und Flavone, Pektin, Cellulose & Naringen ...... 20% [200 mg]

Also noch mal ordentlich Citrus wie es aussieht?
 
Themenstarter
Beitritt
14.05.12
Beiträge
18
Und die Vitamin E Softgel Kapseln enthalten Sojaöl. Sollte ich auch besser sein lassen bei HIT oder?
 
Beitritt
14.03.07
Beiträge
6.478
Hallo Andy,

hm, ich vermute auch, diese Citrus-Bioflavonoide werden die Auslöser Deiner Hit-Verschlechterung sein.

Ich würde es jetzt erstmal 1 Woche nicht nehmen und schauen, ob es sich bessert.

Ist zwar ärgerlich, weil die Produkte nicht gerade billig waren, nun man lernt bei HIT immer was dazu.

Ach und Sojaöl würde ich jetzt nicht soo kritisch sehen, nur beim nächsten Mal auch ein anderes Produkt.
Um natürlich auf der sicheren Seite zu sein, könntest Du es auch 1 Woche weglassen und dann versuchsweise nur VE nochmals starten, dann weisst Du genau, ob Du es verträgst.

Gute Besserung
Kayen
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
14.05.12
Beiträge
18
Hi Kayen,
danke für deine Antwort :)

hm, ich vermute auch, diese Citrus-Bioflavonoide werden die Auslöser Deiner Hit-Verschlechterung sein.
Das beruhigt mich etwas, da ich nun eventuell weiß woher die derzeitige Verschlechterung kommt.

Ich würde es jetzt erstmal 1 Woche nicht nehmen und schauen, ob es sich bessert.
Ja, das auf jeden Fall.


Ist zwar ärgerlich, weil die Produkte nicht gerade billig waren, nun man lernt bei HIT immer was dazu.
ja, das stimmt. Nur blöde, wenn Ärzte einem sowas verschreiben, die vorgeben Ahnung von allem möglichen zu haben und sowas selber nicht merken oder wissen. Habe das Vit C nämlich beim Doc selber gekauft auf seine Empfehlung hin. Ist sicher auch ein gutes Produkt, nur blöde, wenn man es bei HIT nicht verträgt, obwohl das der Doc an sich wissen sollte. Habe Mittwoch eh einen Termin bei ihm, dann spreche ich ihn noch mal darauf an. Aber er hatte mir wegen meiner Nebenierenschwäche und Serotoninmangel auch 5-HTP, Melatonin und Tyrosin verschrieben, was ich auch brav über 6 Monate genommen habe und es mir immer schlechter ging, bis ich rausgefunden hatte, dass man diese NEM bei HIT nicht nehmen soll. Angesprochen darauf, war mein Arzt etwas verwundert und hat nicht viel dazu gesagt und eher so getan, wenn ich es nicht vertrage, dann soll ich die Dosis reduzieren. Lasse diese 3 Sachen aber seit einigen Monaten komplett weg. Mal sehen ob es nun mit dem weglassen des Vit C Krams und Vit E mal wieder etwas besser wird.

Ach und Sojaöl würde ich jetzt nicht soo kritisch sehen, nur beim nächsten Mal auch ein anderes Produkt.
Ja, mache ich dann besser. Hatte immer das Gefühl, dass ich das Vit E nicht gut vertrage, weil ich, eine zeitlang als es mir mal etwas besser ging, Stunden nach der Einnahme plötzlich wieder HIT Beschwerden hatte.

Um natürlich auf der sicheren Seite zu sein, könntest Du es auch 1 Woche weglassen und dann versuchsweise nur VE nochmals starten, dann weisst Du genau, ob Du es verträgst.
Ja, lasse ich besser weg. Nehme es an sich nur wegen meine Nebennierenschwäche. Ist aber nicht unbedingt notwendig.

Gute Besserung
Kayen
Danke! :) Wird schon wieder :)

LG
Andy
 
Beitritt
22.01.11
Beiträge
2.239
Moin,

Ich lasse dieses Vit C jetzt auch erstmal weg (hatte natürlich heute schon 2 Caps) und habe mir eben ein "reines" Vit C Präparat ohne andere Zusatzstoffe bestellt. Aber kann das sein, dass das kontraproduktiv war oder irre ich mich da?

Da hätte auch Bedenken wg. der Zusatzstoffe. Erstmal tuts auch reine Ascorbinsäure aus der Drogerie (z.B. Rossmann, DM) 100g für ca. 2€. Davon mindestens 3g gut verteilt über den Tag; gerne mehr...
..die Kontinuität tuts - nicht mal nehmen und mal nicht!

Gruss
Karl
 
Themenstarter
Beitritt
14.05.12
Beiträge
18
Moin,



Da hätte auch Bedenken wg. der Zusatzstoffe. Erstmal tuts auch reine Ascorbinsäure aus der Drogerie (z.B. Rossmann, DM) 100g für ca. 2€. Davon mindestens 3g gut verteilt über den Tag; gerne mehr...
..die Kontinuität tuts - nicht mal nehmen und mal nicht!

Gruss
Karl
Hi Karl,
danke für dein Posting. Ja, ich habe mir reine Ascorbinsäure in Tab Form bestellt und dazu noch Pulver (auch reine Ascorbinsäure) von DM. Dann versuche ich das mal damit. Zumal ich davon dann auch ein paar g mehr pro Tag nehmen werde, als bei dem doch recht teuren Natures Best Vit C. Da war ich immer etwas sparsam,l weil die 180 Tab Dose mal eben ca. 60 EUR gekostet hat.
 
Beitritt
14.03.07
Beiträge
6.478
Hi Andy,


ja, das stimmt. Nur blöde, wenn Ärzte einem sowas verschreiben, die vorgeben Ahnung von allem möglichen zu haben und sowas selber nicht merken oder wissen. Habe das Vit C nämlich beim Doc selber gekauft auf seine Empfehlung hin. Ist sicher auch ein gutes Produkt, nur blöde, wenn man es bei HIT nicht verträgt, obwohl das der Doc an sich wissen sollte. Habe Mittwoch eh einen Termin bei ihm, dann spreche ich ihn noch mal darauf an. Aber er hatte mir wegen meiner Nebenierenschwäche und Serotoninmangel auch 5-HTP, Melatonin und Tyrosin verschrieben, was ich auch brav über 6 Monate genommen habe und es mir immer schlechter ging, bis ich rausgefunden hatte, dass man diese NEM bei HIT nicht nehmen soll. Angesprochen darauf, war mein Arzt etwas verwundert und hat nicht viel dazu gesagt und eher so getan, wenn ich es nicht vertrage, dann soll ich die Dosis reduzieren. Lasse diese 3 Sachen aber seit einigen Monaten komplett weg. Mal sehen ob es nun mit dem weglassen des Vit C Krams und Vit E mal wieder etwas besser wird.


Also eine HIT mit gleichzeitigem Serotoninmangel ist immer eine unschöne Situation. Diese Konstellation habe ich auch und dadurch immer Maleschen mit Neems gehabt.

Ich finde es auch ehrlich gesagt sehr gewagt von Deinem Arzt, diese ganzen Produkte bei einer HIT zusammen zu geben. Mich wundert das garnicht, dass es immer schlechter wird.

Außerdem gibt man 5 HTP nicht mit Tyrosin zusammen. Man gibt erstmal nur 5 HTP, als Kur so ca. 3-5 Wochen und danach erst Tyrosin. Bei einem Serotoninmangel ist Tyrosin nicht angezeigt, sondern erst nach erfolgter Auffüllung der Speicher.

Weiterhin würde ich unbedingt versuchen, den Serotonin- und den Tyrosinspeicher mit Nahrung aufzubessern. Habe gerade in der Rubrik der süchtige Kick und Hit etwas dazu geschrieben, dass z.B. Quark, Hüttenkäse, sehr hohe Nährwerte haben. Ich weiß ja nicht, wie Du ernährungsmäszig eingestellt bist, am besten Du suchst Dir eine Ernährungstabelle und schaust, in welcher Nahrung am meisten Serotonin, Tyrosin enthalten ist und kein Histamin vorhanden ist. Du kommst auch mit der Ernährung locker auf den Gehalt von Tabletten.

Außer VC, das würde ich so, wie von Karl vorgeschlagen handhaben.


Ja, mache ich dann besser. Hatte immer das Gefühl, dass ich das Vit E nicht gut vertrage, weil ich, eine zeitlang als es mir mal etwas besser ging, Stunden nach der Einnahme plötzlich wieder HIT Beschwerden hatte.


Vitamin E konnte ich auch nicht vertragen, kann aber nicht sagen, woran es gelegen hat. Ich musste es auch sofort absetzen.

Es gibt auch neue Studien über VE, wo es angeblich bei Einnahme zu höheren Prostatakarzinomen gekommen ist. Insofern würde ich da vorsichtig sein.

Melatonin macht mich ebenfalls sehr müde.
Calcium zur Nacht (kann auch in Form von Quark sein) wandelt der Körper selbst in das Schlafhormon Melatonin um, und man hat am nächsten Morgen keinen hangover.

Lieben Gruß
Kayen
 
Beitritt
22.01.11
Beiträge
2.239
Moin Andy,

Zumal ich davon dann auch ein paar g mehr pro Tag nehmen werde, als bei dem doch recht teuren Natures Best Vit C. Da war ich immer etwas sparsam,l weil die 180 Tab Dose mal eben ca. 60 EUR gekostet hat.

Daran tust Du recht! :D

Das einzige VC in Tablettenform, das ich nehne, ist ein Retard-Präparat sowas - davon werfe ich abends zwei ein, damit über Nacht die Spiegel nicht zu sehr absinken.

Wegen der übrigen Vitamine/Mineralien usw. würde ich mir ein gutes Komplexmittel suchen, was bei HIT verträglich ist - Diskussion.


Hallo Kayen,

zumindest in meinem Fall bin ich sicher, dass der Körper das Serotonin absichtlich "unten" hält. Sämtliche Versuche in der Vergangenheit haben entweder gar nix bewirkt, oder aber zu gigantsichen Erregungszuständen geführt.
Seit ein paar Wochen nehme ich wieder Minidosen (15mg) 5-HTP und das schlägt gut an. Melatonin vertrage ich schon die ganze Zeit gut und nehme das regelmäßig zum Einschlafen...

Quark habe ich seit kurzem "wiederentdeckt" - nehme Bio-Magerquark, dazu "Erasmus-Öl", ordentlich Zwiebeln und Knoblauch und Kräuter (frisch bzw. gefrostet). Das bekommt mir prima!

Es gibt auch neue Studien über VE, wo es angeblich bei Einnahme zu höheren Prostatakarzinomen gekommen ist. Insofern würde ich da vorsichtig sein.

Die VE-Studien beziehen sich eigentlich immer auf Monogabe von alpha-tocopherol. Das ist ohnehin keine gute Idee. Das Programm muss schon stimmig sein!

Gruss
Karl
 
Beitritt
10.08.11
Beiträge
426
Hallo Karl,

ich müßte auch dringend in Sachen Vitamine/Mineralstoffe was tun. Nun habe ich mir die Inhaltsstoffe vom LEF-Mix angesehen.... Hm, da ist einiges dabei, bei dem ich mit Reaktionen rechnen müßte.
Weißt du ob man irgendwo weniger Tabletten für weniger Geld bekommen kann? Ich gebe ungern so viel Geld aus für etwas, das ich dann später vllt. in den Müll werfen muß.

:wave:
 
Beitritt
22.01.11
Beiträge
2.239
Hallo Emmi,

vielleicht findet sich ja ein Mitglied, was Dir ein paar Tabs zu probieren überlässt. Habe schon zwei Dosen weggegeben und bin selbst knapp dran...
..ansonsten gips auch die Reiseversion (100 TBAs oder 100 Capsules) z.B. hier und hier. Versand kostet 4,50.

Gruss
Karl
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
14.03.07
Beiträge
6.478
Moin Karl,


zumindest in meinem Fall bin ich sicher, dass der Körper das Serotonin absichtlich "unten" hält. Sämtliche Versuche in der Vergangenheit haben entweder gar nix bewirkt, oder aber zu gigantsichen Erregungszuständen geführt.
Seit ein paar Wochen nehme ich wieder Minidosen (15mg) 5-HTP und das schlägt gut an. Melatonin vertrage ich schon die ganze Zeit gut und nehme das regelmäßig zum Einschlafen...

Karl, das könnte gut sein. Minidosen habe ich noch garnicht probiert. Ist eine gute Idee. Ich mache die Kapsel auf und streue etwas zum Magnesiumpulver.

Quark habe ich seit kurzem "wiederentdeckt" - nehme Bio-Magerquark, dazu "Erasmus-Öl", ordentlich Zwiebeln und Knoblauch und Kräuter (frisch bzw. gefrostet). Das bekommt mir prima!

Freut mich, dass Du Quark auch so gut verträgst. Erasmus-Öl kenne ich noch garnicht und werde mal nach Vorteilen googlen.

Die VE-Studien beziehen sich eigentlich immer auf Monogabe von alpha-tocopherol. Das ist ohnehin keine gute Idee. Das Programm muss schon stimmig sein!

Ich habe diese Studie nur überflogen, da ich es eh nicht vertrage, stattdessen nehme ich lieber einen Löffel Öl .


Liebe Grüße
Kayen
 
Beitritt
26.06.10
Beiträge
1.827
Emmi: Vielleicht lieber mit den Two per Day Tabletten anfangen und dann irgendwann auf den Mix wechseln. Die scheinen mir für den Anfang verträglicher zu sein.

Rechne damit, dass es dir in den ersten Monaten mit Mix schlechter geht, dafür gehts danach nur noch aufwärts.
 
Beitritt
03.04.12
Beiträge
67
zumindest in meinem Fall bin ich sicher, dass der Körper das Serotonin absichtlich "unten" hält. Sämtliche Versuche in der Vergangenheit haben entweder gar nix bewirkt, oder aber zu gigantsichen Erregungszuständen geführt.
Seit ein paar Wochen nehme ich wieder Minidosen (15mg) 5-HTP und das schlägt gut an. Melatonin vertrage ich schon die ganze Zeit gut und nehme das regelmäßig zum Einschlafen...

Hallo Karl,

ich denke nicht, daß dies bei jedem so sein muss.

2010 war mein Serotonin niedrig. Nach einer jährlichen, abendl. Einnahme von täglich 100mg 5-HTP ist mein Wert inzwischen in der Norm.
 
Beitritt
27.07.11
Beiträge
210
Hallo Kayen!
Ich würde doch gerne ein Komplex-Präparat wegen KPU versuchen. Hatte mir jetzt Ortho-Krypto sine rausgesucht. ZusammensetzungZusammensetzung: 1 Kapsel enthält D-Biotin 0,017 mg Vitamin B1 17 mg Vitamin B2 25 mg Vitamin B6 50 mg Vitamin B12 0,03 mg Vitamin C-Ester 100 mg Zink(orotat) 14,4 mg Folsäure 0,1 mg Vitamin E nat. 700 IE 165 mg Calciumpantothenat 10 mg Magnesiumcitrat 60 mg Mangansulfat 5,5 mg Chrom-III(chlorid) 0,03 mg Vitamin B3 33 mg Cholinbitartrat 17 mg Selen(methionin) 0,05 mg Myo-Inositol 17 mg Naturreiner Löß 50 mg Natriumchlorid (aktiviert) 10 mg

Allerdings enthält das Produkt auch 6 mg CITRUS-Bioflavonoide. Ist ja nicht so viel.

Was denkst DU, macht es Probleme bei einer Histamin-Intoleranz????

Deine Einschätzung wäre toll. Vielen Dank.

Plueschratte
 
Themenstarter
Beitritt
14.05.12
Beiträge
18
@ Andy
verschlechtert sich Dein Gesundheitszustand mit Bioflavoniden?
Hi,
wenn ich das wüßte. Mir gehts derzeit "dauerschlecht", von daher kann ich das nicht unterscheiden. Ich habe nun seit einigen Wochen mal reines Vit C genommen aber die Beschwerden bessern sich derzeit auch kein Stück. Also denke ich mal dass die Bioflavonoide wohl nicht unbedingt Beschwerden verursachen.
Ich hatte letztens auch meinen Doc dazu befragt und der sagte, dass die Bioflavonoide (auch wenn aus Limonen und Citrus) nichts mit HIT und Citrus und Limonen zu tun hat, weil das nur Bioflavonoide Bestandteile aus den Früchten sein.
Habe dann aber trotzdem erst mal einige Wochen drauf verzichtet, aber wie gesagt keine Besserung feststellen können.
Hatte nun letzte Woche auch einen Termin bei einem Endo. Diese Woche bekomme ich die Ergebnisse. Mal sehen was dabei heraus kommt.
 
Beitritt
14.03.07
Beiträge
6.478
Hallo Kayen!
Ich würde doch gerne ein Komplex-Präparat wegen KPU versuchen. Hatte mir jetzt Ortho-Krypto sine rausgesucht. ZusammensetzungZusammensetzung: 1 Kapsel enthält D-Biotin 0,017 mg Vitamin B1 17 mg Vitamin B2 25 mg Vitamin B6 50 mg Vitamin B12 0,03 mg Vitamin C-Ester 100 mg Zink(orotat) 14,4 mg Folsäure 0,1 mg Vitamin E nat. 700 IE 165 mg Calciumpantothenat 10 mg Magnesiumcitrat 60 mg Mangansulfat 5,5 mg Chrom-III(chlorid) 0,03 mg Vitamin B3 33 mg Cholinbitartrat 17 mg Selen(methionin) 0,05 mg Myo-Inositol 17 mg Naturreiner Löß 50 mg Natriumchlorid (aktiviert) 10 mg

Allerdings enthält das Produkt auch 6 mg CITRUS-Bioflavonoide. Ist ja nicht so viel.

Was denkst DU, macht es Probleme bei einer Histamin-Intoleranz????

Deine Einschätzung wäre toll. Vielen Dank.

Plueschratte



Hi liebe Plueschi,

ich würde Dir ja gerne etwas anderes erzählen, aber ich persönlich würde dieses Präparat nicht bestellen.

Es kommt ja auch immer ein wenig darauf an, wie stark eine Hit ist und ob man eher zu heftigen Reaktionen neigt oder allgemein Medis gut verträgt. (B1,Folsäure, Citrate, Citrus Bioflavonoide) das ist für mich einfach zuviel, auch wenn nicht viel drin ist.

Du kannst es natürlich ausprobieren und vielleicht hast Du Glück, dass Du es verträgst, es ist nur meine persönliche Ansicht, dass ich es für mich nicht bestellen würde. Und für diesen Preis bekommst Du doch sicherlich schönere Alternativen.
Ich persönlich nehme nur Einzelsubstanzen, kann Dir da nichts benennen.

Vielleicht schaut Karl noch hierein und weiß eine bessere Alternative bei HIT bzg. Multikulti;), sollte aber nicht zu hoch dosiert sein, da bei Plueschi Schwindel eine Rolle spielt, meine ich?.

Liebe Grüße
Kayen
 
Oben