Übungen für das Illiosacralgelenk

Lukas

Sportler schrieb:
Das Problem ist nur das man hochdosiertes DMSO in deutschland nicht bekommt nur über Privatrezept für ein teures ausländisches Salbenpräperat.


Ich habe DMSO - Dimethylsulfoxid (Dimethyli sulfoxidum) 100 ml (gibt auch andere Größen) von FAGRON problemlos und rezeptfrei in der Apotheke erhalten...
 
Beitritt
16.06.06
Beiträge
337
@sportler,
lukas hat dir ja schon eine quelle gesagt fuer DMSO.ich hab es unter infiltrina in D. auf rezept bekommen. 60ml. 90%
90% ist aber zu stark fuer mich. ich nehme 60%.
ansonsten uebers netz bestellen,1L.13 EURO,allerdingskommen ja dann die versandkosten dazu .
eine andere moeglichkeit ueber einen tierarzt gehen.auch wenn es nicht fuer menschen zugelassen ist. 99>9% reinheit,und mach dir keine gedanken, die rennpferde sind nicht so leicht ersetzbar wie wir.die werden gut behandelt.LOL

cassandra
 
Beitritt
28.09.05
Beiträge
10.282
Combipräparate:

Assan® rem Spray; Permamed
Dolobene®; Mepha Pharma
Dolo Demotherm® mit DMSO; Vifor Fribourg
Histalgan®/- mite; Spirig
Sportusal® Emgel/Gel; Permamed
Sportusal® Spray sine heparino; Permamed
Venucreme®/Venugel®; Permamed
Verra-med®; Permamed
Verrumal®; Boots Healthcare

....................
 
Themenstarter
Beitritt
26.02.05
Beiträge
89
:mail: Danke Uta,

Ja, ich weiß, dass HG bei mir eine Rolle spielen kann. Deshalb mache ich ja die Ausleitung.
Intoleranzen derart habe ich nicht.
Aber ich weiß, das mein Darm in ziemlich schlechtem Zustand ist.
Auch Candida macht mir zu schaffen. (Bei HG ja auch klar)
Nun hatte ich durch Candida bereits Nesselsucht, und bekam Nystatin verordnet.
Danach habe ich GKE eingenommen, und nehme es noch. Bin mir aber nicht sicher, ob es wirklich hilft.
Jetzt muss ich meinen Arzt überreden, das er nochmals einen Test machen lässt, ob ich noch Candida habe.
Für den Darmaufbau habe ich mich bisher an Probiotische Kulturen gehalten.
Heute ist dann auch mein Omniflor angekommen. Aber wenn ich noch Pilzmittel einnehmen muss, werde ich es noch nicht nehmen. Wäre ja Verschwendung, da die Antipilzmittel das meiste zerstören würden.
Außerdem werde ich dann auch Enzyme nehmen.
Zur Zeit vertrage ich vieles nicht, was auch kein Wunder ist, bei so desolatem Darm. Ich merke es häufig durch nach Genuss auftretendem Ausschlag oder Übelkeit.
Meist aber erst dann, wenn ich Lebensmittel eine Zeit weglasse und dann wieder esse.
Verher war es nur diffus,mit ständiger Übelkeit und Bauchschmerzen, bleierner Müdigkeit und eben dieser Muskelschwäche.

Liebe Grüsse cdes:wave:
 
Oben