Schwere Symptome und keine Diagnose

Themenstarter
Beitritt
06.09.19
Beiträge
33
Das geht habe mehr Wirre Gedanken , mein Kopf ist nie ruhig. Fühl mich eher wie besoffen oder zugedröhnt . Wurde sogar schon drauf angesprochen ob ich geraucht oder gesoffen hätte.
 
wundermittel

Mitglied 36589

wirds bei dir auch immer schlechter bei bewegung und besser in ruhiger haltung? kannst du noch sport machen?,
 
Themenstarter
Beitritt
06.09.19
Beiträge
33
Bei mir ist es beides der Fall , aber bei Bewegung aufjedenfall schlimmer . Sport nein . Kann eig garnichts mehr außer liegen oder bis zum Abend warten bis es etwas besser geht .
 
regulat-pro-immune
Beitritt
25.09.13
Beiträge
2.340
Hallo JBL!
Wenn es nach dem Schlafen schlechter ist, kannst du nochmal an deiner Schlafposition herumdoktern.
1 bei mir hilft viel, dass der Nacken beim Schlafen gestreckt wird. Also das Kinn Richtung Brust. Dann presst sich der Unterkiefer nicht automatisch an den Oberkiefer, dadurch habe ich nach dem Schlafen keine Kieferverspannungen mehr.
2 wie schon erwähnt, einfach verschiedene Kissenformen probieren. Ich komme gut klar mit einem normalen länglichen Kissen, was ich in Seitenlage auch mal falte. Demnächst experimentiere ich mit einem Schaumstoffrest, den ich mir für die Seitlage mit einem Brotmesser in passender Höhe zurechtschneide. Dann einen Kissenbezug drüber.
Gute Besserung!
Earl Grey
 
Beitritt
05.10.17
Beiträge
866
Hallo damdam,
@docwho: Wir hatten das oben schon thematisiert (bin mir grad nicht sicher, ob Du das bemerkt hast)
Danke, ich habe bemerkt, dass ich u.a. schon auf HWS hingewiesen hatten.

Trozdem nochmals der Hinweis auf ein instabiles Genickgelenk - laut Kuklinski nicht dasselbe wie ein HWS.
https://www.praxis-posdzech.de/themen/genickgelenk.htm
Symptome eines instabiles Genickgelenks können u.a. sein:
- Beeinträchtigung der Sehnerven - durch Stauungen des Liqorabfluss.
- Benommenheit
- geistige Leistungsschwäche
- Schwäche
- Schlafstörungen
- unerklärliche Organschwächen
- schlechte Entgiftung
u.a.

lg
 
Beitritt
05.10.17
Beiträge
866
Druck im Kiefer auch ?
eine Kieferfehlstellung kann Ursache für ein instabiles Genickgelenk sein. Nitrostress kann auch eine Rolle spielen beim Druck im Kiefer.
Bei betroffenen Patienten waren folgende Ursachen und Auslöser für ein instabiles Genickgelenk zu finden:
....
Folgen einer Kieferfehlstellung (Cranio mandibuläre Dysfunktion, CMD)
Auf der verlinkten Seite wird auch die Kieferfehlstellung beschrieben.
Eine CMD entsteht durch mechanische Einwirkungen, jedoch auch gerne durch sehr starken Stress, und kann durch den Bruxismus erst verursacht werden. Wenn die CMD erstmal enstanden ist, wird sie ohne oder mit falscher Behandlung weiter fortschreiten und den ganzen Körper negativ beeinflussen.
Das Zähneknirschen (Bruxismus) ist eines der größten Symptome der CMD. Die CMD verursacht den Bruxismus, egal wie "gut" es einem geht. So kann dies unbehandelt bis zu Bandscheibenvorfällen und weiteren Schäden im Körper führen. Sitzt der Biss schief, muss der Körper die ganze Zeit ausgleichen und erzielt somit eine Überanstrengung der Muskulatur auf einer Seite des Körpers. Eine Schieflage entsteht, vom Biss über das Becken bis zu den Füssen.

Für den Heilpraktiker ist vor allem wichtig, dass diese Vorgänge auch heftige biochemische Auswirkungen haben. Es entstehen Durchblutungsstörungen, die ihrerseits nitrosativen Stress auslösen. Dieser führt dann zu den bekannen massiven Mängeln an Vitaminen und Elektrolyten mit Auswirkungen im ganzen Körper.
Da das Kiefergelenk über Muskeln direkt auf das Genickgelenk einwirkt, kann von einer Kieferfehlstellung die selbe Palette an schweren neurologischen, psychischen und Körpersymptomen produziert werden, wie vom Genickgelenk.

Ein Kiefer-Spezialist muss sich um den Kiefer kümmern, aber die biochemischen Auswirkungen gehören nicht zu seinem Spezialgebiet. Diese müssen jedoch ebenfalls behoben werden. Nur dann kann Gesundheit erreicht werden.
https://www.praxis-posdzech.de/themen/genickgelenk.htm

Alles Gute
 
Themenstarter
Beitritt
06.09.19
Beiträge
33
https://ibb.co/8KfH30p

Wollte nochmal ein Bild zeigen wo ca das knacken herkommt .
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
06.09.19
Beiträge
33
https://ibb.co/8KfH30p

Nur den link kopieren und einfügen in der taskleiste.
Ohne dieses
 

Mitglied 36589

Nimmst du zurzeit vitamine und Mineralstoffe ein? wenn nich würd ich dir empfehlen balmöglichst b12 und magnesium bestellen,in bio qualität das wird zwar nicht alle symptome wegmachen, aber gegen die erschöpfung und müdikeit wird es schon helfen,
am den stellen vom Bild knacht es bei mir auch manchmal wenn ich den Mund weiter aufmache.
wenns bei dir abends besser wird, was meinst du woran das liegt ?
 
Themenstarter
Beitritt
06.09.19
Beiträge
33
Ich weiß es leider garnicht jeden Morgen aauch da neue
Müde schlapp und sobald ich stehe druck im Kiefer Nacken
 
regulat-pro-immune
Beitritt
12.11.06
Beiträge
685
Hallo,

Oregano hat am Anfang schon mal nach Deinen Zähnen gefragt.
Weil ich selber jahrelang Probleme mit der Nase hatte, die ich letzlich auf kaputte Zähne im Oberkiefer zurückführen und weitgehend beseitigen konnte, möchte ich darauf noch mal zurück kommen:

Welche Zähne wurden mit Keramik gefüllt?
Keramik Inlays oder irgendein Füllmaterial was auch Keramikkrümel enthält?
Wenn Inlays: wie wurden sie verklebt?
Wenn Füllung: welches Material (lichthärtend?)?
Waren davor schon andere Füllmaterialien in den gleichen Zähnen?
Hast Du ein OPG (Panoramaröntgenbild auf dem alle Zähne zu sehen sind)?
Hast Du das "unauffällige" MRT selbst gesehen oder gar auf CD mit bekommen?
Oftmals werden offensichtliche dentogene Beteilungen der Kieferhöhlen im MRT als unbedeutender Nebenbefund bagatellisiert.

Wie lange sind die 8'ter Zähne schon raus? Wenn die Extraktionsgebiete nicht sorgfältig gereinigt wurden, könnten sich zusätzliche Probleme nach der Extraktion entwickeln.

Auch wenn Treppensturz nach HWS schreit, wie die Vorredner schon gesagt haben, deuten die massiven Nasenprobleme für mich auch auf die Zähne.

Keine Ursachenbeseitung, aber Linderung der Nasenprobleme ist machmal mit Salzwasserspülungen der Nase, Eukalyptuslutschbonbons oder Myrtholtabletten zu erreichen. Als ich noch um jeden Atemzug kämpfen musste und deswegen schlecht geschlafen habe, war ich auch neben der Spur und habe mich umnebelt gefühlt.

Liebe Grüße und gute Besserung
 
Themenstarter
Beitritt
06.09.19
Beiträge
33
Mehrere wurden mit Keramik gefüllt . Wurde mir eine Art blauen Licht gehärtet. Glaube war pulverförmig. Meine ez Entfernung ist ca 4 Jahre her. Ein Opg habe ich auch hier ein Ling von dem Bild https://ibb.co/RCvVsNL

Habe heute wieder extremen Druck in der oberen hws/ Schwindel wie besoffen , Augenprobleme und extreme körperliche Abgeschlagenheit . Damit zu arbeiten ist echt schwer und ich bin mir sicher das irgendetwas mit meiner oberen hws nicht stimmt nerven die abgedrückt werden oder so. Ich habe hier nochmal ein Bild von mein mrt der hws https://ibb.co/QJg4LD6
https://ibb.co/NxQMr7m
 
Beitritt
05.10.17
Beiträge
866
Hallo Jbl1994,

ich denke, Du solltest selber etwas aktiver werden.
Bsp. durch entsprechende Übungen

CMD richtig behandeln: Alltagstipps und effektive Übungen
https://www.trainingsworld.com/sportmedizin/verletzungsprophylaxe/cmd-richtig-behandeln-alltagstipps-und-effektive-uebungen

CMD Syndrom - 3 effektive Übungen zur Soforthilfe
https://www.youtube.com/watch?v=O-AyHMV1pQE

Und indem Du Dich noch besser informierst - über Kieferfehlstellung (Cranio mandibuläre Dysfunktion, CMD) u.o. instabiles Genickgelenk.

Ich würde auch B-Komplex und Magnesium ergänzen - aus div. Gründen.

Alles Gute
 
Themenstarter
Beitritt
06.09.19
Beiträge
33
Danke habe schon viele Videos von Sportsgeist gesehen und auch schon viel ausprobiert. Es wird leider nicht besser es fängt immer wieder nach der schlafphase aufs Neue an.
 
Beitritt
12.05.11
Beiträge
5.907
OPG: Deine Zahnreihen scheinen deutlich zur Seite verschoben, vor allem oben. Auch die beiden Kiefergelenke sehen total verschieden aus. Hat denn der ZA nichts Genaueres dazu gesagt?
 
regulat-pro-immune
Beitritt
05.10.17
Beiträge
866
Danke habe schon viele Videos von Sportsgeist gesehen und auch schon viel ausprobiert. Es wird leider nicht besser es fängt immer wieder nach der schlafphase aufs Neue an.

Ich würde mich noch etwas mehr auf das Bett bzw. Kopfkissen konzentrieren.
Auch auf schädliche oder störende Einflüsse wie Stromkabel u.ä.
Vielleicht wendest Du Dich auch mal an einen Osteopathen.

Therapie
Der Körper kann ein defektes Genickgelenk nicht wieder reparieren.*)
Deshalb ist die wichtigste Therapie Verhaltenstherapie: Alle ungünstigen Kopfbewegungen müssen strikt vermieden werden – vor allem im Schlaf. Die Betroffenen müssen probieren, mit welchem Kissen sie die wenigsten Beschwerden haben.
Ungünstig sind vor allem das Neigen des Kopfes nach hinten, und das Neigen des Kopfes zur linken oder rechten Seite.
Hingegen sind Kopfdrehungen und das beugen nach vorne ungefährlich.
kissen.jpg
Sanfte manuelle Therapien können helfen, das Genickgelenk in Normstellung zu bringen, falls die Wirbel gegeneinander verrutscht sind. Ruckartige Therapien sind verboten.

Der Osteopath soll auch dafür sorgen, dass keinerlei Verspannungen aus Ober- und Unterkiefer oder Rücken- und Halsmuskeln auf Atlas oder Axis einwirken, denn diese können wieder ein Verkannten oder Verschieben im Genickgelenk bewirken. Eine ganze Reihe von Muskeln greifen an Atlas und Axis an – und das sollte alles weich und entspannt sein.

Bestimmte Übungen können die Halsmuskeln trainiern, damit sie das Genickgelenk in Notfällen schützen. Eine andere Übung kann helfen, die beiden oberen Wirbel richtig übereinander auszurichten.
Newt Stegemann empfiehlt zusätzlich Übungen für Oberschenkel und Rücken, um die Halsmuskulatur zu entlasten.
Quelle: https://www.praxis-posdzech.de/themen/genickgelenk.htm

Deine Schmerzen am Morgen könnten durch Nitro- bzw. Oxidativen-Stress verursacht werden - als sicher auch mal B12 nehmen.

Alles Gute
 
Oben