Rückenschmerzen von der Entschlackung

Themenstarter
Beitritt
25.07.05
Beiträge
295
Habe seit gester tierische Rückenschmerzen auf der linken Seite. So in der Mitte ungefähr. Ich mache zur Zeit eine Entschlackung von Säuren, hat das vielleicht etwas damit zu tun? Tut tierisch weh, brennt und drückt. Ich habe kein Geld für Massagen, die wohl hellfen würden wenn es von der Entschlackung kommt,
Was soll ich tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuun? :(
Gruß Klaudi!
 
Beitritt
06.11.04
Beiträge
1.014
Hey. klaudi,

auch hier gilt: suche Deine linke Handfläche ab - dort wo diese druckempfindlich ist, massiere immer wieder 1 bis 2 Minuten. Sollte helfen!
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
28.04.04
Beiträge
279
hallo klaudi!

ein brennen und drücken in der mitte und seitlich der wirbelsäule deutet für mich auf nieren (bzw. nebennieren) hin. das kann durchaus auf die entsäuerung zurückzufürhen sein, da die nieren nun hart arbeiten müssen. falls der schmerz zu stark wird kannst du einfach versuchen die entsäurung etwas herunterzufahren. ausreichend (aber nicht übermäßig) trinken wäre noch zu erwähnen, aber das ist ja eh klar.

es könnte auch die wirbelsäule und die sie umgebende muskulatur sein, die durch die entsäurung erst mal eine art heilkrise durchmacht.

lg
wikinger


[geändert von wikinger am 07-29-05 at 12:24 PM]
 
Themenstarter
Beitritt
25.07.05
Beiträge
295
Hallo Wikinger
Danke für deine Antwort! Zu entsäuern ist wirklich nicht so einfach. Werd mir Montag einen Termin beim HP geben lassen.
Die Entsäuerung hab ich etwas heruntergefahren. Mal schauen!

Hallo Pegasus!
Auch dir danke für die Rückantwort!
Hab meine Hand nach Druckempfindlichkeit untersucht und eine Stelle massiert.

Ich war gestern beim Orthopäden, er sagte das die Rippen auf Nervenbahnen drücken und punktierte die entsprechenden Stellen. Er verschrieb mir Iboprufen 600, und gab mir eine Spritze. Ich konnte die ganze1.Nacht umherlaufen, weil ich weder sitzen noch liegen konnte. Tierische Schmerzen hatte ich im Ruhezustand. Furchtbar.
Ich habe nicht das Gefühl, das mir die Spritze nicht so viel geholfen hat, hab Nachts eine Iboprufen genommen, auch hier gab es keinen wesentlichen Erfolg.
Ich trinke nun Nieren und Blasen Tee und massiere mal weiter druckempfindliche Stellen meiner Hand.
Außerdem werd ich heute noch ins Soolebad und in die Sauna gehen. Hoffe stark das ich heute Nacht dann schlafen kajavascript:enter_code(':\)');
javascript:enter_code(':\)');nn.
Gruß Klaudi
 
Beitritt
16.02.05
Beiträge
1.842
Nur mal so eine Frage in den Raum:

ist das normal, das man mit Entsäuern anfängt (Naturheilkunde) und wenn was passiert dann zum Doc (Schulmedizin) rennt und sich Opiate und andere Betäubungsmittel geben lässt die alle durch die Leber und die Niere zusammen mit den gerade freiwerdenden Schlackestoffen entsorgt werden müssen um sich dann einen Termin beim HP geben zu lassen weil man nicht mehr peilt was gerade passiert während man die Meridiane am Zentrum stimmuliert und so die Kanäle im Störfeld schön öffnet ? Könnte es sein das hier der Körper ein wenig überfordert wird ?

Die Schraube nach oben ist noch steigerbar indem man dem HP nichts von der Spritze, dem Blocker und dem Entschlacken verrät. Dann verschreibt der noch passend zum Bild 'nen Knaller aus dem Backblüten Fach oder Hahnemanns Bestes und stehen dann nach Einnahme von Regulationsversuch 4 völlig im Dunkeln wenn dann das System am eh schon dünnfadigen Ausscheidungsbereich im Urinalbecken (Toilette) versagt und Blut spuckt weil nix mehr geht. Dann gehts hektisch zum Onkologen, weil man das nur von Oma kennt und nach Gefahr aussieht, der auch noch einen aus der roten Liste drauf legt und ich schlussfolgere nüchter : "...herzlich willkommen in der Pharmazie der tausend Wunderdrogen aus der Natur und dem Labor."

das Leben und die Meinungen sind so schön bunt, reicht das nicht schon ?
 
Beitritt
09.11.04
Beiträge
1.003
Hallo Klaudi,

Naturheilkunde hin oder her, sobald du Schmerzen hast dass du Kreise in den Teppich läufst, ab zum Arzt.
Wenn du denkst es sind die Nieren, zum Urologen, der hat dann auch die nötigen Geräte um sich das von innen anzusehen!!!
Mit zB. einer Nierenentzündung ist nicht zu spaßen...wenn nicht richtig behandelt können Spätfolgen entstehen!!!
Auch andere Erkrankungen der Niere wie zB Steine usw. sind nicht wirklich witzig!!!

Ich bin nicht gegen Naturheilkunde, aber es sollte gut überlegt sein! Es gibt so Vieles, so viele Arten und Behandlungen das es echt schwierig ist herauszubekommen was nun wirklich notwendig ist und was überflüssig!!!
Vor Jahren hat mir auch ein HP empfohlen so eine Entsäuerung zu machen, für 100 DM hat er mir damals Tee und andere Mittel verkauft. Leider hat er nicht bedacht das die Mittelchen hauptsächlich aus Pollen und andern pflanzlichen Kräutern bestehen. Ich hatte damals noch nicht so die Erfahrung mit meinem Allergien!!!
Ich finde ein HP muss auch so was bedenken!!! Pollen-Allergiker gibt es ja massenweise!
Somit hätte ich die 100 DM auch gleich in den Müll schmeißen können.
Habe mich nähmlich nicht getraut es wieder zurück zu bringen...ich weiß ein Fall von selber schuld(@)

LG
Sternchen
 
Themenstarter
Beitritt
25.07.05
Beiträge
295
Hallo
Sternchen!
Mir geht es schon wieder etwas besser, war noch mal beim Orthopäden meines Vertrauens. Ich fühle mich hier gut beraten. Das waren höllische Schmerzen. Ich habe gelesen, dass eine Schmerztherapie manchmal erforderlich ist.
Wenn man vor Schmerzen weder schlafen oder sitzen kann, ist das nach 2 Nächten denke ich auch angebracht. Die Muskulatur hatte sich schon überall verkrampft und das kann auch nicht hilfreich für die Heilung dessen sein.
Mit der Entschlackung bin ich weiterhin heruntergefahren und lasse es langsamer angehen.
Finde ja meistens auch hilfreiche Tipps hier , wo ich mich austauschen kann.
Kann ja sein das ich bei derEntschlackung übertrieben habe und nun die Quittung bekommen habe. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.
Danke Klaudi :)
 
Themenstarter
Beitritt
25.07.05
Beiträge
295
Meine Rückenschmerzen haben sich nach vorne über den Rippenbogen gezogen und jetzt
habe ich eine Gürtelrose.

Ich habe damit überhaubt nicht gerechnet. Habe jetzt eine Zinksalbe bekommen.
Ich sage euch das tut weh und juckt erbermlich.

Mal sehen wie das so wird.
Gruß Klaudia
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.871
Hallo Klaudi,
eine Zinksalbe allein ist ein bißchen wenig für eine Gürtelrose, die immerhin von einem sehr widerstandsfähigen Virus verursacht wird. Es wäre gut, wenn Du damit zu einem Internisten gehen würdest, damit der Dir B-Vitamine (wie Lukas schon geschrieben hat) spritzt und verschreibt und evtl. noch andere Mittel. Neuraltherapie mit Lidocain soll auch hilfreich sein. Es ist wichtig, die Gürtelrose sofort gründlich zu behandeln, weil sie sonst manchmal sehr langwierig Schmerzen bereiten kann.
Gruss,
Uta :)
 
Beitritt
28.04.04
Beiträge
279
hey klaudi!

hier noch ein paar infos:

Monolaurin
Monolaurin is a fatty acid with antiviral properties that is found in coconut oil. It disrupts the lipid membranes of envelope viruses such as herpes and rhinovirus, and has been proven effective against HSV-1 (herpes symplex virus Type 1) (Kristmundsdottir et al. 1999; Clarke et al. 2000).

Grapefruit Seed Extract
Grapefruit seed extract contains unstable polyphenolic compounds that are chemically converted into more stable substances that belong to a diverse class called quaternary ammonium compounds. These compounds exhibit broad-spectrum antimicrobial activity--the ability to kill a wide variety of bacteria and viruses--without the toxic side effects of the chemically derived quaternary ammonium compounds such as benzethonium chloride and benzalkonium chloride, which are used industrially as antimicrobials. In laboratory tests conducted at the Southern Research Institute, William M. Shannon, Ph.D. (head of the Microbiology/Virology Division), reported that grapefruit seed extract ". . .was effective in inactivating HSV-1 after a 10-minute exposure at a 1:256 dilutions."

Green Tea Extract
Green tea exhibits antiviral, anti-inflammatory, and antioxidant powers (Das et al. 2002; Fassina et al. 2002). Research has demonstrated that green tea catechins can inhibit the viral enzymes of reverse transcriptase and polymerases used in replication (Tao 1992). They have been shown to be effective against herpes simplex 1 experimentally. In addition, various polymeric oxidation products of polyphenols contained in green tea have been found to inhibit the herpes simplex virus.
http://www.lef.org/protocols/prtcls-txt/t-prtcl-123.html

Coconut In Modern Medicine

Published studies in medical journals show that coconut, in one form or another, may provide a wide range of health benefits. Some of these are summarized below:


Kills viruses that cause influenza, herpes, measles, hepatitis C, SARS, AIDS, and other illnesses.
Kills bacteria that cause ulcers, throat infections, urinary tract infections, gum disease and cavities, pneumonia, and gonorrhea, and other diseases.
Kills fungi and yeasts that cause candidiasis, ringworm, athlete's foot, thrush, diaper rash, and other infections.
Expels or kills tapeworms, lice, giardia, and other parasites.
Provides a nutritional source of quick energy.
Boosts energy and endurance, enhancing physical and athletic performance.
Improves digestion and absorption of other nutrients including vitamins, minerals, and amino acids.
Improves insulin secretion and utilization of blood glucose.
Relieves stress on pancreas and enzyme systems of the body.
Reduces symptoms associated with pancreatitis.
Helps relieve symptoms and reduce health risks associated with diabetes.
Reduces problems associated with malabsorption syndrome and cystic fibrosis.
Improves calcium and magnesium absorption and supports the development of strong bones and teeth.
Helps protect against osteoporosis.
Helps relieve symptoms associated with gallbladder disease.
Relieves symptoms associated with Crohn's disease, ulcerative colitis, and stomach ulcers.
Improves digestion and bowel function.
Relieves pain and irritation caused by hemorrhoids.
Reduces inflammation.
Supports tissue healing and repair.
Supports and aids immune system function.
Helps protect the body from breast, colon, and other cancers.
Is heart healthy; improves cholesterol ratio reducing risk of heart disease.
Protects arteries from injury that causes atherosclerosis and thus protects against heart disease.
Helps prevent periodontal disease and tooth decay.
Functions as a protective antioxidant.
Helps to protect the body from harmful free radicals that promote premature aging and degenerative disease.
Does not deplete the body's antioxidant reserves like other oils do.
Improves utilization of essential fatty acids and protects them from oxidation.
Helps relieve symptoms associated with chronic fatigue syndrome.
Relieves symptoms associated with benign prostatic hyperplasia (prostate enlargement).
Reduces epileptic seizures.
Helps protect against kidney disease and bladder infections.
Dissolves kidney stones.
Helps prevent liver disease.
Is lower in calories than all other fats.
Supports thyroid function.
Promotes loss of excess weight by increasing metabolic rate.
Is utilized by the body to produce energy in preference to being stored as body fat like other dietary fats.
Helps prevent obesity and overweight problems.
Applied topically helps to form a chemical barrier on the skin to ward of infection.
Reduces symptoms associated the psoriasis, eczema, and dermatitis.
Supports the natural chemical balance of the skin.
Softens skin and helps relieve dryness and flaking.
Prevents wrinkles, sagging skin, and age spots.
Promotes healthy looking hair and complexion.
Provides protection form damaging effects of ultraviolet radiation form the sun.
Helps control dandruff.
Does not form harmful by-products when heated to normal cooking temperature like other vegetable oils do.
Has no harmful or discomforting side effects.
Is completely non-toxic to humans.
http://www.coconutresearchcenter.com/
 
Themenstarter
Beitritt
25.07.05
Beiträge
295
Hallo
@Lukas und Uta
ich danke euch für eure Hinweise. Das werde ich auch tun. Will mal nicht so lange warten, sondern gleich noch beim Internisten vorbeigehen. Außerdem kann ich wohl nicht damit arbeiten, weil das ja auch ansteckend ist. Das hätte mir der Hautarzt auch ruhig mal sagen können. Also ich habe langsam die Nase voll von den Ärzten. Wenn ich denen alles sagen muss, kann mir ja meine Medikamente demnächst und überhaupt alles selber kaufen.
@ Wikinger
danke für deinen gut gemeinten Hinweis. Meine Englischkenntnisse sind miserabel. und ich kann das deshalb auch nicht lesen, kannst du ja nicht wissen. Wenn du noch deutsche Texte für mich hast wär schön.
 
Beitritt
28.04.04
Beiträge
279
hi klaudi!

mit deutschem text muss ich momentan leider passen. wenn mir was in die finger kommt poste ich es dir. hab leider momentan keine zeit das alles auf deutsch zu erleutern. vielleicht hilft ja derweil auch ein übersetungsdienst weiter (von google oder so).

liebe grüße!
wikinger
 
Beitritt
14.08.05
Beiträge
9
Erstellt von klaudi
Ich habe kein Geld für Massagen, die wohl hellfen würden wenn es von der Entschlackung kommt,
Was soll ich tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuun? :(
Es gibt Massagebänder, mit denen man sich selbst den Rücken massieren kann. Man kann es auch mit einem Handtuch versuchen, aber das wirkt nicht so gut, weil es nicht so rauh ist wie ein Massageband.

Gruß,
Jakobus
 
Themenstarter
Beitritt
25.07.05
Beiträge
295
danke jakobus
wenn ich mal schmerzen von der entschlackung bekomme. kann ich das sicherlich nutzen
im Moment ist es so das ich eine Gürtelrose habe und die wohl dafür verantwortlich ist
das tut tierisch weh und berührungen sind da nicht so ideal, aber trotzdem danke für deinen tipp, merke ich mir für den fall, wenn ich glaube das es mit der entschlackung zu tun hat.
LG Klaudia
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.871
Hallo Klaudi,
ich habe gerade mit einer Frau gesprochen, die eine Gürtelrose hinter sich hat. Sie hat Aciclovir als Medikament bekommen...

Gruss,
Uta
 
Beitritt
17.07.07
Beiträge
131
Hilfe bei Rückenschmerzen gesucht!

Hallo Klaudi,

ich habe mal bei Hay nachgesehen was Gürtelrose als wahrscheinlicher Grund bedeuten kann, Sie schreibt: Angst und Spannung. Zu empfindlich.
Denke mal objektiv darüber nach, vielleicht hilft es dir.

Liebe Grüße
Friedrich
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.871
Hilfe bei Rückenschmerzen gesucht!

Ob das Nachdenken nachträglich noch hilft? *grübel*

Uta
 
Beitritt
17.07.07
Beiträge
131
Hilfe bei Rückenschmerzen gesucht!

Liebe Uta,

das Nachdenken hilft eigentlich immer, denn dadurch kann man vielleicht auch manches verhindern, vielleicht solltest du auch mal darüber nachdenken, bevor du grübelst.

Liebe Grüße
Friedrich
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.871
Hilfe bei Rückenschmerzen gesucht!

Hallo Friedrich,
ich glaube, Du hast meine grübelnde Frage nicht richtig verstanden: ich meinte, ob Nachdenken im Falle einer bereits vorhandenen Gürtelrose zum Thema "Angst und Spannung, zu empfindlich" die Gürtelrose heilen könnte?

Danke für die Belehrung. Ich werde nachdenken *gg*.

Uta
 
Oben