Kann mir jemand bitte eine thyreotoxische Krise beschreiben?

Themenstarter
Beitritt
11.06.07
Beiträge
206
Hallo Ihr lieben

ich bin schon längere Zeit schildddrüsenüberdosiert, zumindest mit T3..merkte jedoch nicht viel ausser STeifigkeiten, ab und an Herzklopfen..
Blutdruck 160/60.

nehme auch Cortison wegen Nebennierenschwäche--

seit 10 TAgen habe ich schlagartigen Durchfall wie Wasser..nach jedem Essen.

habe dann cortison auf 7 erhöht, war zunächst besser ..nach Senkung auf 6 wieder schlechter, Schmerzen am ganzen Körper Blutdruck 180/50.

jetzt nehm ich wieder 7 mg --Durchfall ohne Ende, SChmerzen am ganzen Körper...jedoch kein Händezittern..nur massiv Kopfschmerzen, Muskelschmerzen..

das ist wohl keine thyreotoxische Krise oder?

wer kennt sich aus?

danke liebe Grüsse
B.Anna
 
wundermittel

darleen

hallo Anna :)

Hast du denn ein Medikannt genommen was die freien Hormone plötzlich alle aus ihrer Verbindung hätte rauslösen können?

Ansonsten bist du ja nicht überproportioniert überdosiert,-->( was ich mal an Werten von dir sah)um sich in einer Thyro-krise zu befinden

wieviel % Ft3 hast du denn aktuell ?

was deinen Körper total auslaugt ist dein jetzt nicht enden wollender DF, das lässt die Hormone nicht richtig aufnehmen , noch sonst irgendwelche Nährstoffe, die du brauchst für die Verwertung des Schweins und Thyroxin, und auch für die NN sehr notwendig

wie du erwähnt hast, in deinem anderen Thread fände ich die Idee gut wenn du in eine Klinik gehst, aus mehreren Gründen, da du diverse Medis nimmst, Protonenpumpenhemmer und Predni ect ect.

und auch um deinen Gesamtzustand wieder aufpäppeln zu lassen, da du die Ursache des DF nicht findest

ich drück dir die Daumen das dir geholfen wird

liebe grüße darleen:wave:
 
Themenstarter
Beitritt
11.06.07
Beiträge
206
Hallo Darleen

ich wüsste nichts von einem neuen Medikament..das übliche..öfters Heilerde ..jeztt mal Zeolith auch probiert..
aber man weiss ja nie, Magendarm geht rum..aber doch nicht so lange..und ob man sich irgendwo ne Jodbombe eingefangen hat..mm..oder eher Salmonellen über Weihnachten..
nehme halt auch an, dass der Darm grad voll im Eimer ist..bzw. gereizt..vermute auch Leaky-Gut-Syndrom bei mir..

mein FT3 lag ca. bei 5,2..längere Zeit..da ich kein verträgliches LT fand und deshalb das Schwein höher nahm ..FT4 bei 1,8-1,9 ..ach so Norm FT3 bis 4,4 FT4 Norm bis 2,0.
hab jetzt 5mg reduziert auch noch...

was ich weiss ist, dass ich Candida STufe 3 habe und den auch nicht wegkriege weil ich Nystatin überhaupt nicht vertrage.
längere Zeit Capylsäure und OBE hat null gebracht.

naja aber so krassen Durchfall hatte ich da auch nicht.

was die Hormone betrifft habe ich eher den Eindruck dass die jetzt noch stärker aufgenommen werden vor allem das Schwein und dass es LT eher raushaut sodass mein FT3 immer mehr ansteigt.

Corti hab ich ja minimal erhöht aus dem Grund.

ich probiere jetzt Immodium..aber das ist ja keine Ursachenbehandlung..

da hilft wohl nur noch die Klinik, wobei man da auch nicht weiss ob man in eine gute gerät oder sich noch nen Keim einfängt.
von Hashi und NNS haben die ja meistens wenig Ahnung.

was ich falsch gemacht habe ist vermutlich, dass ich die letzten 2 TAge Perocur genommen habe, was ja auch Hefebakterien und bei HIT wohl nicht so gut.

liebe Grüsse und danke für deine schnelle Antwort :-D


ps. ich glaube auch dass die nebennieren geschrottet sind durch den ganzen Stress..das macht auch Durchfall...

B.Anna
 
Zuletzt bearbeitet:
regulat-pro-immune
Beitritt
10.12.12
Beiträge
533
liebe b anna,

weiß zwar leider nicht, wie ich dir helfen kann, aber wuensche dir, daß es schnell bergauf geht.

herzliche grueße an dich


tascha
 
Themenstarter
Beitritt
11.06.07
Beiträge
206
Danke Tascha !!
(du auch hier:)

wenn ich Corti erhöhe auf 8mg ist der Durchfall wieder bisschen besser..

wahrscheinlich sind meine NN geschrottet :-( Addison..)

ich probiers jetzt mit Babybrei..

ps das erste Krankenhaus wollte mich schon nicht nehmen weil ich was von Virus gesagt habe...


liebe Grüsse
B.Anna
 

darleen

Hallo Darleen

ich wüsste nichts von einem neuen Medikament..das übliche..öfters Heilerde ..jeztt mal Zeolith auch probiert..

Hallo Anna

habe mich umgesehen, konnte aber keinen Zusammenhang finden zwichen Zeolith und eventueller Aufbrecherei der Proteinverbindungen

aber man weiss ja nie, Magendarm geht rum..aber doch nicht so lange..und ob man sich irgendwo ne Jodbombe eingefangen hat..mm..oder eher Salmonellen über Weihnachten..
nehme halt auch an, dass der Darm grad voll im Eimer ist..bzw. gereizt..vermute auch Leaky-Gut-Syndrom bei mir..

es kann Alles sein, und leaky gut bekommt man ratz fatz, wenn der Darm schwächelt
hmmm Samonellen haften ja nun auch des öftern an Dingen wo sie nicht dran sein dürften , wo man sie nicht vermuten würde ,von daher würde ich Alles in Erwägung ziehen
mein FT3 lag ca. bei 5,2..längere Zeit..da ich kein verträgliches LT fand und deshalb das Schwein höher nahm ..FT4 bei 1,8-1,9 ..ach so Norm FT3 bis 4,4 FT4 Norm bis 2,0.
hab jetzt 5mg reduziert auch noch...

gut warst ein bissche drüber ft3, aber hast ja schon reduziert, aber daraus kann sich rein theoretisch keine Thyro-Krise bilden

was ich weiss ist, dass ich Candida STufe 3 habe und den auch nicht wegkriege weil ich Nystatin überhaupt nicht vertrage.
längere Zeit Capylsäure und OBE hat null gebracht.

sogar Caprylsäure hat nicht geholfen ? das ist ja Mist
Candida soll ja die Umwandlung sehr hemmen

was die Hormone betrifft habe ich eher den Eindruck dass die jetzt noch stärker aufgenommen werden vor allem das Schwein und dass es LT eher raushaut sodass mein FT3 immer mehr ansteigt.

wer weiß was man so fühlt , und was so möglich ist, denn wenn Hormone auf keine guten Bedingungen treffen , die sie zur Verwertung brauchen, macht sich das oft bemerkbar durch ein Dampfhammer-syndrom , besonders muskulär , es ist ein Druck auf dem Körper so musst du dir das vorstellen

da hilft wohl nur noch die Klinik, wobei man da auch nicht weiss ob man in eine gute gerät oder sich noch nen Keim einfängt.
von Hashi und NNS haben die ja meistens wenig Ahnung.

Ja leider keine guten Vorraussetzungen , aber du musst unbedingt den DF loswerden ,das kann so nicht weiter gehen, zumal du in den letzten 2 Jahren damit zu tun hattest
liebe Grüsse und danke für deine schnelle Antwort :-D

bitte :)
ps. ich glaube auch dass die nebennieren geschrottet sind durch den ganzen Stress..das macht auch Durchfall...

B.Anna

davon kannst du leider ausgehen wenn du die Stoffe nicht aufnehmen kannst die die NN brauchen zur funktionellen Arbeit, und das Corti man auch nicht so richtig auf die Gegebenheiten anpassen kann , weil man im Endefekt nicht genau weiß , was braucht der Körper jetzt definitv

Halt die Ohren steif, bleib dran :)

liebe grüße darleen:)
 
Beitritt
13.05.12
Beiträge
144
Hallo Anna !

wenn ich Corti erhöhe auf 8mg ist der Durchfall wieder bisschen besser..

wahrscheinlich sind meine NN geschrottet :-( Addison..)

Ja Mensch das wäre doch mal eine Erklärung! Wenn es daran liegt, musst du wohl entsprechend dosieren.

Immodium ist als Übergangslösung gut! Ansonsten kannst du ja mal gucken, was die Reizdarm-Leute so nehmen, da gibt es auch ein gutes Forum: RDS-Forum.de - Das grte deutschsprachige Forum zum Reizdarmsyndrom im Internet: Index

Viele Grüße
Mara
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
11.06.07
Beiträge
206
Hallo Darleen, Maramara,

Vielen Dank für die Antworten Ihr lIEBEN!"
danke für den Link Maramara ich guck dann gleich mal rein..:)

habe Cortison jetzt von 6,25 auf 7,25 erhöht und Durchfall und GEsamtbefinden ist bisschen besser aber noch nicht weg.
dafür hab ich jetzt heftige kopfschmerzen und Rückenschmerzen und kann nachst schlecht schlafen von dem vielen Corti..naja

ich warte mal ab.Krieg ja auch noch Stuhlergebnis.
Candida soll ja die Umwandlung sehr hemmen
--das ist mir neu DArleen, vielen Dank für die Info? ich glaube am übelsten ist der Säureblocker der hemmt am meisten die Hormone.

wenn ich den doch mal loswerden könnte!

Ja leider keine guten Vorraussetzungen , aber du musst unbedingt den DF loswerden ,das kann so nicht weiter gehen, zumal du in den letzten 2 Jahren damit zu tun hattest

ja ich habe genau damit zu tun, seit ich von henningtropfen auf Tirosint gewechselt habe vor 2 Jahren.. das zwar stärker wirkt also wacher macht aber einfach nicht im Darm vertragen wird.

brauche dringend ein anderes Lt aber ich weiss nicht welches die haben alle Nebenwirkungen;Zusatzstoffe oder sind evlt. wieder zu schwach.
und so ein Wechsel stresst ja auch wieder ungemein bis er sich mal eingependelt hat.

wenn alle Stricke reisseen muss ich wieder auf Henningtropfen aber die machen müde und zugedröhnt und Muskelschwäche..
allees nicht so einfach.

liebe Grüsse!:wave:

B.Anna
 
Zuletzt bearbeitet:

darleen

Hallo Darleen,

habe Cortison jetzt von 6,25 auf 7,25 erhöht und Durchfall und GEsamtbefinden ist bisschen besser aber noch nicht weg.
dafür hab ich jetzt heftige kopfschmerzen und Rückenschmerzen und kann nachst schlecht schlafen von dem vielen Corti..naja

Hallo Anna

Nicht schön , die ganze Predni-Sache ist nicht so opti , aber da erzähle ich dir auch nix Neues ;)
Damit übertünscht man auch ganz viele Dinge


ich warte mal ab.Krieg ja auch noch Stuhlergebnis.
--das ist mir neu DArleen, vielen Dank für die Info? ich glaube am übelsten ist der Säureblocker der hemmt am meisten die Hormone.
Ja , angeblich soll Candida die Umwandlung hemmen, ob das wirklich so ist und um wievile % e sich handelt kann ich dir nicht sagen, und die Protonenpumpenhemmer soundso die hemmen , wen es bloß nicht so schwer wäre eine unbedenkliche Alternative zu finden
wenn ich den doch mal loswerden könnte!

Ja das wäre wichtig , aber hast ja auch schon so Einiges probiert , dranblieben , immer wieder probieren , dich dementsprechend ernähren, so ein Pilz der macht so unschöne Symptome die man schlecht einordnen kann , und hat auch seine Ursache , eventuell Amalgam oder auch eine schlechte Blutzuckerlage
ja ich habe genau damit zu tun, seit ich von henningtropfen auf Tirosint gewechselt habe vor 2 Jahren.. das zwar stärker wirkt also wacher macht aber einfach nicht im Darm vertragen wird.

ich weiß ich kenne noch deine Beiträge mit dem Tirosint
brauche dringend ein anderes Lt aber ich weiss nicht welches die haben alle Nebenwirkungen;Zusatzstoffe oder sind evlt. wieder zu schwach.
und so ein Wechsel stresst ja auch wieder ungemein bis er sich mal eingependelt hat.

eben , Wechsel ist immer Stress pur für den Körper und du hast ja auch eine Menge schon getestet
hast du auch Prothyrid mal gestestet was war da ??

ich weiß immer nicht so wie man bei Schwein zu 100% Sicherheit geben möchte/kann, das da auch drin ist was drin sein soll, obwohl wenn ich mir das Gemansche heutzutage angucke bei der Fabrikation von Thyroxin ,da hat man auch keine Garantie mehr , macht das da auch keinen Unterschied mehr, kann man immer froh sein , wenn man eine gute Charge erwischt hat , die mal nicht totalen Höchstschwankungen unterworfen ist , außerhalb der 25 % tigen, die erlaubt ist
wenn alle Stricke reisseen muss ich wieder auf Henningtropfen aber die machen müde und zugedröhnt und Muskelschwäche..
allees nicht so einfach.

Aber darauf könntest du aufbauen , du hättest schon mal die Zusatstoffnebenwirkungen weg,der Darm beruhigt sich , und dann suchen warum du müde wirst--> Leber unterstützen , eine Schwäche macht sehr müde , dann Muskeln B-Vitas --> B6 für die Eiweißverwertung, Aminos ect.
liebe Grüsse!:wave:

B.Anna

liebe grüße darleen:wave:
 
Beitritt
10.12.12
Beiträge
533
liebe b anna,

kann mich an damals erinnern, bekam eine weile ekelhaften breistuhl, als ich zum ersten mal schilddruesenpraaparate einnahm.

verstehe da aber den zusammenhang nich wirklich.

druecke weiterhin die daumen.

alles liebe


tascha
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben