hoher wert - was tun?

Themenstarter
Beitritt
17.10.05
Beiträge
2
hallo!
vergangene woche wurde bei mir ein kryptopyrollwert im urin von 62 festgestellt.
nun bin ich auf der suche nach hilfe. da ich mcslerin und allergikerin bin und viele dinge nicht vertrage, würde ich gerne wissen, wie ich für mich den richtigen therapeuten (süddeutschland), die richtigen medikamente und deren dosierung finden kann.

vielen dank für eure unterstützung
beste grüße
bine
 
Beitritt
13.03.05
Beiträge
1.648
Hi Bine!

Bei welchem Labor hast Du denn den Test machen lassen?
Ziemlich hoher Wert, muss es Dir ja mies gehen.
Guck mal auf die Liste, ob Du einen Arzt findest:
http://www.hputest.nl/access/Wohnort_1.html
oder im Forum auf "Behandlerliste" nachschnüffeln.
Ein erfahrener Therapeut wäre schon nicht schlecht.

Gruß

Matthias
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
17.10.05
Beiträge
2
hallo matthias,
danke für deine schnelle antwort.
also ich habe den test bei sension in augsburg machen lassen. und wie du schon richtig vermutet hast, geht es mir wirklich nicht sehr gut. habe seit vielen jahren vielerlei beschwerden. aber da bin ich ja nicht alleine damit....

du meintest ein erfahrener therapeut wäre nicht schlecht. da ich aufgrund von allergien auf eine medikamententestung (kinesiologie o.ä.) angewiesen bin und auch sonst nicht über meinem minerlstoffhaushalt bescheid weiß, bin ich dankbar für jeden tipp, wohin ich mich am besten wenden kann. hat denn jemand erfahrung mit den münchner ärzten dr. kapuste oder dr. vonhof gemacht?

danke erst mal
und schöne grüße
bine
 
Oben