Hilfe zu Bakterien Problem

Themenstarter
Beitritt
26.04.22
Beiträge
3
Hallo, habe das Forum gerade entdeckt ... mir gehts seit Jahren nicht gut , jeder Arzt meinte ich habe etwas anderes... ich hab seit 2 Jahren extremen Magendruck, sehr viel Luft im Magen, ich muss mich zwingen zum Aufstoßen ,dass die Luft weggeht.. teilweise musste ich mich zum Brechen zwingen weil der Magendruck sonst nicht wegging, Panikattacken etc..
jetzt hab ich den Medivere Stuhltest gemacht... Ergebnis : zu wenig Lactobacillus, zu viel e-coli ... dann stand noch Hinweis auf Kohlehydratintoleranz ...
seither (2 Wochen ) teste ich täglich ... Brokkoli, Zucchini, Huhn .. geht so halbwegs... Nudeln , auch glutenfrei , Kartoffeln etc ganz übel.. stundenlang Luftprobleme, Brot geht nicht, generell alles was Gluten enthält , Zucker nicht....
liegt es an den Bakterien ?? ich nehme jetzt Omnibiotic Stress Repair ( da ich HIstaminintoleranz habe kann ich nicht alle von Omnibiotic vertragen )
meint ihr könnte das helfen ? nehme es seit 2 Wochen 2 x täglich .

danke
 
wundermittel
Beitritt
12.10.18
Beiträge
7.158
willkommen im forum :)

das motto des forums ist nicht ohne grund das ende der symptombekämpfung.

die bringt nämlich letztendlich den betroffenen nichts, jedenfalls nichts wirklich gutes, sondern nur den herstellern von pillen usw. (incl. nem usw.) und ärzten usw. viel geld.

Unsere Mission ist "Das Ende der Symptombekämpfung"

Wir wünschen uns eine Rückbesinnung auf die autonomen und natürlichen Fähigkeiten unseres Körpers und eine höhere Bewertung des Menschenverstandes und der Intuition bei der Beurteilung vorhandener Informationen.

Verstehen, warum unser Körper krank ist, welche Reaktion er mit gewissen Symptomen bezweckt und herausfinden, was den Heilungsprozess fördert oder blockiert, ist nicht der einfache aber richtige Weg. Wir wünschen Dir die Kraft, ihn zu gehen und begleiten Dich gerne nach unseren Möglichkeiten.

der medivere test schadet nicht, bringt aber auch nicht viel, da sich die darmflora normalerweise immer der ernährung anpaßt.
bringt man die in ordnung, reguliert es sich meist auch von selbst wieder.

teils weißt du ja schon, was du nicht bzw. nicht gut verträgst und daß du eine hit hast. das ist mehr als bei anderen neuen hier.

wichtig ist es dann, den körper erst mal zu entlasten, indem man die uv sachen wegläßt bis es einem deutlich besser geht und sie dann einzeln und erst mal in ganz kl. mengen und am besten in bio-qualität (um reste von pestiziden usw. zu meiden) testet um zu sehen, was evtl. wieder geht.

das sollte man dann aber auch nicht jeden tag essen, sondern nur max. jeden 4. tag, weil die uv sonst schnell wiederkommen kann.

mit der zeit und weiterer besserung der ursachen (z.b. auch chemiebelastungen in wohn-und arbeitsräumen, durch parf. wasch- und pflegemittel, rauchen usw. usw.) kann man zunehmend "normal" essen, wobei eine gesunde ernährung (bio, frisch und schonend selbst zubereitet) sehr viel dazu beiträgt, daß man auch weiterhin gesund bleibt (außerdem trägt man mit biokost auch dazu bei, daß nicht noch mehr fruchtbare ackerböden zerstört und vergiftet werden und letztendlich auch das trinkwasser voller giftiger chemikalien ist, die krank machen).

da gibt es gute infos, die auch helfen, wenn man kein mcas, sondern nur eine hi hat:




lg
sunny
 
Beitritt
20.08.09
Beiträge
5.216
Hallo, habe das Forum gerade entdeckt ... mir gehts seit Jahren nicht gut , jeder Arzt meinte ich habe etwas anderes... ich hab seit 2 Jahren extremen Magendruck, sehr viel Luft im Magen, ich muss mich zwingen zum Aufstoßen ,dass die Luft weggeht.. teilweise musste ich mich zum Brechen zwingen weil der Magendruck sonst nicht wegging, Panikattacken etc..
Hallo Luna,

hast Du schon mal an SIBO gedacht:


Es geht darum, dass von bestimmten Bakterien im Dünndarm zuviel bzw. zuwenig vorhanden sind, was im Dünndarm Gärprozesse verursachen kann.

LG Eva
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
26.04.22
Beiträge
3
danke für deine Antwort :) ich esse seit der Diagnose seit 3 Jahren streng histaminarm .. deshalb verstehe ich nicht warum ich jetzt seit mehr als 1 1/2 Jahren dieses Luftproblem im Magen habe :/
vor 2 Jahren hatte ich noch ein Leaky Gut ,das ist jetzt geschlossen, dafür laut Test eben zu viel e.coli und zu wenig lactobacillus... derzeit ist es fast egal was ich esse... am Besten gehts mir wenn mein Magen ganz leer ist , das ist mir unlogisch :/
 
Beitritt
20.08.09
Beiträge
5.216
Könnte sein, dass histaminarm zu wenig ist und Du auch noch FODMAPs (zumindest für ein paar Wochen) weglassen müsstest. Bei SIBO sind FOSMAPs oft schlecht verträglich. Am besten eine Woche ausprobieren.
 
Themenstarter
Beitritt
26.04.22
Beiträge
3
Könnte sein, dass histaminarm zu wenig ist und Du auch noch FODMAPs (zumindest für ein paar Wochen) weglassen müsstest. Bei SIBO sind FOSMAPs oft schlecht verträglich. Am besten eine Woche ausprobieren.
ok danke ... hab das Word FODMAP schon öfter mal gelesen aber muss erst mal googeln was das genau ist
 
Beitritt
07.05.09
Beiträge
980
regulat-pro-immune
Oben