Quantcast

Fieber - was nun?

Themenstarter
Beitritt
14.06.04
Beiträge
2
Hallo zusammen

Kann mir jemand einen Tipp geben? Ich hatte am FR abend plötzlich 38° Fieber und starke Gliederschmerzen. Aber keine Erkältungsanzeichen. Eine Grippe kann es also nicht sein. Habe dann Dafalgan (Panadol Generika) genommen, worauf die Schmerzen besser wurden. Ausserdem habe ich gestern und heute je 1 Ponstan genommen. Heute morgen hatte ich 37,1° Temperatur. Die Schmerzen sind besser. Aber in der unteren Rückengegend (Nieren?) tut es immer noch etwas weh. Hat jemand eine Ahnung, was das sein könnte? :? Muss ich zum Arzt...?

Merci für eure Hilfe und liebi Grüessli
Ashley :)
 
Beitritt
27.01.04
Beiträge
465
Hi du!

Naja, vorsichthalber zum arzt wäre vielleicht nicht schlecht?

Ich weiß nicht, ob dir das weiter hilft, aber bei Allergien kann man auch manchmal Fieber haben ("Heufieber"). Aber scheint bei dir was anderes zu sein.

aqua
 
Beitritt
06.01.04
Beiträge
174
hallo ashley

ich denke da an deine blase. möglicherweise hast du dir eine blasenentzündung eingefangen. eine blasenentzündung muss nicht immer symptome bei wasserlassen zeigen. ich hatte schon eine, da hatte ich unten überhaupt nichts gespürt. plötzlich
bekam ich dann im lendenwirbelbereich sehr heftige schmerzen. nach dem zweiten arztbesuch hat sich dieser dann endlich bequemt, mein wasser zu untersuchen. und siehe da, es war eine blasenentzündung. Nach der zweiten antibiotika-tablette hat sich dann schon eine besserung eingestellt.

ich rate dur also, zum arzt zu gehen und die sache abklären zu lassen.

gute besserung und gruss
vreni
 
Themenstarter
Beitritt
14.06.04
Beiträge
2
Vielleicht ist das wirklich eine gute Idee mit dem Arzt...
Merci vielmals für eure Tipps!

Es schöns Tägli
Ashley :)
 
Oben