Vaskulitis...?/Nervenbefall, brauche dringend Hilfe...

Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.275
Hallo Mabi,
Da gehts eher um meningitis. Ich habe dies durch die liquorpunktion sogut wie ausgeschlossen. Und von einer neuroborreliose gehe ich nicht aus

Warum schließt Du eine Neuroborreliose aus?

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
17.11.19
Beiträge
237
Hallo Mabi,

hast Du mal ein Chinolonantibiotikum bekommen? Im Wirkstoffnamen ist die Silbe "-flox-" enthalten. Typische Wirkstoffe aus der Gruppe sind:
Ofloxacin, Levofloxacin , Ciprofloxacin....?

Liebe Grüße
Kibo


Nein aber penicillin hat Damals irgendwas getriggert hab da mit petechien und Alles reagiert
 
Themenstarter
Beitritt
17.11.19
Beiträge
237
Hallo Mabi,


bei Dir waren viele Tests auf von Dir vermutete Krankheiten negativ. Trotzdem hältst Du an ihnen fest. -

Grüsse,
Oregano

Ja es ist echt eine sehr schwere Situation durch die ganze Verschlechterung und nervenbefall und immer noch keine Diagnose. Zentrum für seltene Erkrankungen geht über ein halbes Jahr das überlebe ich nicht.

Ja denke an nen immundefekt und vaskulitis.
Borreliose kann Ich meinen doch sehr guten Arzt nicht überzeugen.
 
Beitritt
20.01.20
Beiträge
195
Hallo Mabi,
habe mir die von dir eingestellten Laborergebnisse angeschaut und den in deinem ersten Post behaupteten erhöhten Crp-Wert gesucht und nicht gefunden.

Mir ist dabei aufgefallen, dass der Lactat/Pyruvat Quotient erhöht ist und ich habe nachgeschaut, was das bedeutet.

Die mit Abstand wahrscheinlichste Ursache für diesen Wert sind Panikattacken. :cool:
 
Themenstarter
Beitritt
17.11.19
Beiträge
237
Ich habe gesagt bei den neusten werten Ist der crp leicht erhöht. Die obigen werte waren vom Dezember. Ja durch Stress Reaktionen kann der rauf.

Das erklärt aber nicht meinen Allgemeinzustand der sehr schlecht Ist und die Beschwerden und Schmerzen die zunehmen.
 
Beitritt
15.05.13
Beiträge
1.752
Hallo Mabi,

man sollte immer auch Schwermetall-Belastungen und Metall-Allergien, die ja bekanntlich zu Autoimmunerkrankungen führen können, als Ursache ausschließen lassen. Ein LTT-Test auf Metalle ist aufschlussreich. Schwermetalle machen neurologische Symptome.

Wie sieht es bei Dir mit Impfungen aus? Das Spektrum der Nebenwirkungen sollte nicht unterschätzt werden.

Auch unverträgliche Dentalstoffe können schwer krank machen.

Freundliche Grüße
 

wege1

Ich hatte auch mal im Labor lactat/pyrovat ratio erhöht.
Im Befund stand Störung der mitrochondrialen Atmungskette.
Hast Du mal das ATP bestimmen lassen? Noch genauer sind die Bestimmung der ldh isoenzyme gesamt und der Untergruppen 1-5.

Auch hatten wir mal einen Fall, bei welchem nur 1 Bande bei Borreliose im Blot zu erkennen war. Sehr selten, trotzdem Borreliose.
Was mir hier auffällt, der p100 Wert ist im IGM positiv, also Akutstadium.

Da Du ja gar nicht weiterkommst, wäre der LTT21 beim IMD ggf. eine Alternative. Damit wären auch viele andere Erreger mit abgeklärt.

Alles Hypothesen, ich weiss, kann mich auch irren, wäre vielleicht ein Ansatz weiter zu machen.
 
Themenstarter
Beitritt
17.11.19
Beiträge
237
Ich hatte auch mal im Labor lactat/pyrovat ratio erhöht.
Im Befund stand Störung der mitrochondrialen Atmungskette.
Hast Du mal das ATP bestimmen lassen? Noch genauer sind die Bestimmung der ldh isoenzyme gesamt und der Untergruppen 1-5.

Auch hatten wir mal einen Fall, bei welchem nur 1 Bande bei Borreliose im Blot zu erkennen war. Sehr selten, trotzdem Borreliose.
Was mir hier auffällt, der p100 Wert ist im IGM positiv, also Akutstadium.

Da Du ja gar nicht weiterkommst, wäre der LTT21 beim IMD ggf. eine Alternative. Damit wären auch viele andere Erreger mit abgeklärt.

Alles Hypothesen, ich weiss, kann mich auch irren, wäre vielleicht ein Ansatz weiter zu machen.

Ein ltt ist noch ausstehend mit allen herpesviren. Interleukine auch abgenommen.

Ich denke durch den negativen pcr echt an eine wahrscheinlich durch Erreger ausgelöste autoimmunerkrankung in Form einer vaskulitis. Durch irgend einen immundefekt der für Laien unmöglich rauszufinden Ist stieg BSG und crp kaum an. Erhöhte ANAs hab Ich ja.
 
Beitritt
12.05.11
Beiträge
1.745
Mir ist noch nicht klar, welchen Zusammenhang du zwischen Vaskulitis und neurologischen Symptomen siehst.
 

wege1

Das sehe ich auch so. In einem Deiner anderen Threads wurden alle mir bekannten Vaskulitis Werte gecheckt - negativ.

Ein Versuch mit Cortison ist riskant, gerade eben ohne erhöhte Entzündungsmarker.

Das Laktat/Pyruvat Ratio war mal normal, wieder im anderen Labor auffallend.
Ich kann Deine Verzweilung nachvollziehen, aber nicht koordinitierter Aktionismus bringt auch nichts.

Warte bitte wenigstens noch die ausstehenden Laborwerte ab.
 
Themenstarter
Beitritt
17.11.19
Beiträge
237
Das sehe ich auch so. In einem Deiner anderen Threads wurden alle mir bekannten Vaskulitis Werte gecheckt - negativ.

Ein Versuch mit Cortison ist riskant, gerade eben ohne erhöhte Entzündungsmarker.

Das Laktat/Pyruvat Ratio war mal normal, wieder im anderen Labor auffallend.
Ich kann Deine Verzweilung nachvollziehen, aber nicht koordinitierter Aktionismus bringt auch nichts.

Warte bitte wenigstens noch die ausstehenden Laborwerte ab.
Wieso riskant, Was kann ich noch verlieren?

Klar warte ich sie ab Aber mir geht's mittlerweile viel zu schlecht. Das ist kein Zustand mehr.
 

wege1

Ok, dann nimm eine Woche hochdosiertes Cortison. Das reicht zeitlich.
Wenns nichts bringt, noch ne Woche mit geringerer Dosis wieder abdosieren.

Und wie schon geschrieben, ANA allein ist unspezifisch. Sagt nur aus, daß dein Immunsystem ein Problem hat, sonst nichts.

Viel mehr bringen die Zytokine, um zu sehen in welche Richtung es geht.
TH1 oder TH2 lastig.......

Ich hoffe Dein Immunsystem funktioniert noch halbwegs, sonst ist der LTT für die Füsse. Ich drück Dir alle Daumen. (y)
 
Themenstarter
Beitritt
17.11.19
Beiträge
237
Ok, dann nimm eine Woche hochdosiertes Cortison. Das reicht zeitlich.
Wenns nichts bringt, noch ne Woche mit geringerer Dosis wieder abdosieren.

Und wie schon geschrieben, ANA allein ist unspezifisch. Sagt nur aus, daß dein Immunsystem ein Problem hat, sonst nichts.

Viel mehr bringen die Zytokine, um zu sehen in welche Richtung es geht.
TH1 oder TH2 lastig.......

Ich hoffe Dein Immunsystem funktioniert noch halbwegs, sonst ist der LTT für die Füsse. Ich drück Dir alle Daumen. (y)

Was heisst hochdosiert? Dachte so 100mg 5 Tage
 
Beitritt
12.05.11
Beiträge
1.745
Nervenbefall durch vaskulitis. ZNS zB
Aha. Weißt du, was du schon wieder machst? Du suchst dir im großen Katalog der Krankheiten eine Diagnose raus, die irgendwie auf einige deiner Symptome zutrifft. Alles weitere ignorierst du bzw. legst dir irgendwelche mysteriösen Begründungen dafür zu, daß bestimmte Leitsymptome (wie erhöhte BSG und CRP bei Polyarteriitis nodosa) nicht erfüllt sind. Aber so funktioniert Diagnosestellung eben nicht.

Und dann wunderst du dich, wenn Ärzte einfach nur einen Blick drauf werfen und sehen, daß die Wunschdiagnose nicht zutreffen kann.
 
Oben