Entzündung auf Zungenspitze

Themenstarter
Beitritt
30.03.22
Beiträge
4
Hallo liebes Forum,
mich beschäftigt seit ca. 5 Tagen eine sehr unangenehme, kleine Entzündung. Genau auf der Zungenspitze! Seit vergangenen Mittwoch habe ich eine ganz gewöhnliche Grippe. Zwar hat sie mich deutlich niedergestreckt. Aber es ist eine völlig "normale" Grippe mit etwas Fieber, Husten, Gliederschmerzen, Halsschmerzen, Schnupfen, Schluckproblemen und Schwächegefühl.
Plötzlich fing vor einigen Tagen meine Zunge an zu brennen (ziemlich die gesamte Zunge). Das ist auch jetzt noch so, auch wenn ich meine, es wird etwas milder. Aber auf meiner Zungenspitze bildete sich so eine kreisförmige, kleine Blase. Ich habe leider sehr schlechte Augen. Aber als ich näher an den Spiegel ran ging, sah sie kresirund und innen gelb und mit einem roten Rand drumherum aus. Ich dachte mir, dass sie schon bald wieder weg sein wird. Doch sie geht nicht weg. Die Entzündung erschwert mir das Sprechen und wird, so meine ich jedenfalls, immer dunkler.
Wenn es hilft, kann ich später versuchen, eine Aufnahme vonder Entzündung zu machen.
Hat jemand von Euch vielleicht eine Ahnung, woher so etwas rührt? Vielleicht vom Fieber? In der Itte der Zunge brennt es die ganze Zeit. Und irgendwo habe ich insgesamt das Gefühl, dass die Mundschleimhaut ein bisschen sensibel ist.
Könnte mir bitte aus diesem Forum weiterhelfen, um was es sich handeln könnte?
 
wundermittel
Beitritt
21.03.22
Beiträge
31
Hallo Einhorn,

evtl. handelt es sich um eine Aphte?! Ich kenne deine Beschreibung sehr gut. Gerade durch das geschwächte Immunsystem im Bezug auf die Grippe haben Aphten dann ein leichtes Spiel.

LG vom Commander
 
Themenstarter
Beitritt
30.03.22
Beiträge
4
Hallo Commander,
danke für Deine Antwort!
Dann ist es aber nichts, worum ich mir größere Sorgen machen müsste, oder? Diese Entzündungen entstehen durch das geschwächte Immunsystem durch die Grippe, ja?
 
regulat-pro-immune
Beitritt
21.03.22
Beiträge
31
Mach Dir erst einmal keine Sorgen, stärke dein Immunsystem, genieße die Sonne (wenn Sie denn scheint)!
Wenn es schlimmer wird gibt es zur Aftab, das sind so Hafttabletten aus der Apo die du auf die Aphte "kleben" kannst. Gute Besserung!
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.891
Diese Entzündungen entstehen durch das geschwächte Immunsystem durch die Grippe, ja?
Hallo Einhorn, herzlich willkommen bei uns. :)

.....denke mir auch, wie schon in den anderen Beiträgen erwähnt, das es sich um eine Nebenwirkung deines Infektes handelt, die Genesung dauert vielleicht etwas länger als der Erkältungs-Infekt selber und ist wie du ja bemerkst, auch leider noch recht unangenehm beim essen oder sprechen aber ansonsten wohl kein Grund zur Sorge.
Alles Gute,
Ory
 
Beitritt
17.03.16
Beiträge
2.066
Hilfreich könnte Myrrhentinktur sein. Das tut im Augenblick des Auftragens ziemlich weh, kann aber helfen. Ich selbst würde CDL pur auftragen, aber das ist nicht jedermanns Sache. Ob Aphte oder entzündete Zungenwarze, bei beiden könnten Myrrhentinktur und CDL helfen.
 
Themenstarter
Beitritt
30.03.22
Beiträge
4
Danke, Ory für Deinen Post!
Auch Dir, Locke 38, vielen Dank!Ich werde mal sehen, wo ich evt. die Myrrhentinktur herbekomme. Die Entzündung tut jedenfalls wirklich ganz schön weh. Abgesehen von der etwas seltsamen Sprache...
 
regulat-pro-immune
Oben