Container-Tiny House

Beitritt
02.10.10
Beiträge
4.979
Das mit den ausgetretenen Pfaden und dem fehlenden Gras trifft auch auf #759 zu (hatte ich noch nicht gesehen, als ich die Antwort schrieb)

Lies Dir noch mal #745 durch. Vielleicht bist Du ja offener, das mal anzugehen.
 
wundermittel
Themenstarter
Beitritt
18.06.21
Beiträge
1.365
Ich bin mir jetzt sehr unsicher, welchen Luftreiniger ich jetzt noch zusätzlich kaufen kann, da meinAllermed CA50+ von Pure Nature wie immer süßlich riecht, worauf ich auch reagiere, ich aber auch nicht weiß, wie der iqair multigas Reiniger aus Plastik, den ich verlinkt habe, auf mich reagiert, ich auf ihn reagiere. Ist aus abs und soll angeblich nicht ausgasen.
 
Themenstarter
Beitritt
18.06.21
Beiträge
1.365
Kann diese Permanente Schwächer in der Körperhaltung ein mcs Symptom sein und ist durch mcs Verursachter krankhafter muskelschwund auch wieder umkehrbar? dieser fing Tatsächlich mit dem Bremsenreiniger an und ist tatsächlich ein mögliches Symptom bei mcs.


Allerdings muss erst einmal die Energie zurück kehren damit die Muskeln und gegebenenfalls auch wieder etwas mehr arbeiten können und sportlich betätigt werden können. aber ich hatte auch immer das gefühl dass die Muskeln bei mir nicht mehr wachsen.

Ich weiß nicht ob körperliche Energie bei mc es wieder zurückkehren kann.


Kann ich als Staubsauger meinen Dyson V11 Akku Sauger weiter nurzen?

Ich brauche ja einen Staubsauger und es gibt keinen ohnr Plastik.

Ich benötige einen leicht handhabbaren Sauger. Das ist ja wichtig.

Welches Material als Besen und Wischmop kann genutzt werden bei mcs?


Und wie macht ihr mit mcs das mit papier und plastikmüll in der wohnung?
 
Zuletzt bearbeitet:
regulat-pro-immune
Beitritt
02.10.10
Beiträge
4.979
Ich habe #760 nochmal verständlicher formuliert und noch um positive Sichtweisen ergänzt.
 
Themenstarter
Beitritt
18.06.21
Beiträge
1.365
Danke dir, sehr gut geschrieben. Ich referenziere auch nochmal mit den fragen darin auf Beitrag 754.
 
Beitritt
02.10.10
Beiträge
4.979
Ok, nachdem Du auf #745 keine andere Antwort gibst, resümiere ich:
Du siehst selbst, dass Du pessimistisch und ungeduldig bist und obwohl es einen Einfluss darauf hat, wie Du mit der Krankheit umgehst und es Einfluss auf den Gesundwerdungsprozeß zu tun hat, willst Du es nicht mal versuchen, zu ändern.

Der Text ab da
Und gibt es irgendetwas, womit ich die körperliche Schwäche (Körperhalteschwäche) vermindern kann, die Energier steigern kann?
in #754 standen eben noch nicht da. Die zitierte Frage kann Dir so niemand direkt beantworten, so eine eindeutige 1:1-Beziehung zwischen Massnahme und Symptom, wie Du sie Dir wünschst, gibt es nicht.
Akut mit EHS umgehen, da weiß ich nur Netzfreischalter (damit kenne ich mich nicht aus). Für eine grundlegende Lösung des Problems kann ich Dir nur wie zuvor schon sagen, mache mit allem weiter wie bisher. Mal dieses, mal jenes Problem angehen, aber nix mal durchziehen, bringt nichts, hatte togi zuvor ja auch schon geschrieben.
 
Themenstarter
Beitritt
18.06.21
Beiträge
1.365
Ok, positives Denken ist vermutlich der Grund, dass es mriner Frau so gut geht, trotz ihres teils ungesunden lebensstils.

Es hat einen wichtigen Einfluss, ja.

Puh, es wird sehr hart für mich, in dieser sehr schweren Situation positives Denken zu erlernen.
 
Themenstarter
Beitritt
18.06.21
Beiträge
1.365
Kann diese Permanente Schwächer in der Körperhaltung ein mcs Symptom sein und ist durch mcs Verursachter krankhafter muskelschwund auch wieder umkehrbar? dieser fing Tatsächlich mit dem Bremsenreiniger an und ist tatsächlich ein mögliches Symptom bei mcs.


Allerdings muss erst einmal die Energie zurück kehren damit die Muskeln und gegebenenfalls auch wieder etwas mehr arbeiten können und sportlich betätigt werden können. aber ich hatte auch immer das gefühl dass die Muskeln bei mir nicht mehr wachsen.

Ich weiß nicht ob körperliche Energie bei mc es wieder zurückkehren kann.


Kann ich als Staubsauger meinen Dyson V11 Akku Sauger weiter nurzen?

Ich brauche ja einen Staubsauger und es gibt keinen ohnr Plastik.

Ich benötige einen leicht handhabbaren Sauger. Das ist ja wichtig.

Welches Material als Besen und Wischmop kann genutzt werden bei mcs?
 
regulat-pro-immune
Beitritt
01.10.10
Beiträge
139
Hallo Manuf,
ich habe mir noch nicht alles angeschaut, was Du kaufen möchtest, aber ich finde die Herdplatten gut. Vor einigen Jahren hatten wir für unseren alten Herd Gußeiserneplatten gekauft und die waren irgendwie beschichtet und hatten anfangs ziemlich gestunken. Die wären überhaupt nicht für Dich. Gut, dass Du eine Alternative gefunden hast.
Auch den Eimer aus Metall finde ich gut. Auf diese Weise kannst Du einiges lagern, ohne dass es kontaminiert wird oder kontaminierte Sachen in die Raumluft dringen.

Liebe Grüße
Kibo
 
Beitritt
01.10.10
Beiträge
139
Hallo Manuf,
ich denke, dass wir MCSler eine heterogene Gruppe sind. Wenn Du dich mit anderen vergleichst, dann solltest Du fragen, was sie vielleicht als zusätzliche "Probleme" haben, die da mit reinspiele können. Zum Beispiel funktionieren bei mir auf Grund von genetischen Veränderungen mehrere Entgiftungsenzyme nicht. Dadurch werde ich immer Probleme mit bestimmten Medikamenten und Chemikalien haben. Du scheinst diese Problematik nicht zu haben, sonst hättest Du nie so viel an Deinem Auto rumschrauben können.
Eine MCS Freundin von mir hat hinsichtlich Gerüchen und Duftstoffen kaum noch Probleme. Man könnte sagen, sie ist geheilt. Sie musste ein Medikament nehmen, dass Stickoxide produziert hat und damit den NO ONOO Teufelskreis angeheizt hat (s. Pall). Als sie das Medikament absetzen konnte, ging es ihr immer besser.
 
Themenstarter
Beitritt
18.06.21
Beiträge
1.365
Hallo kibo,

Leider wurden wir gestern "unterbrochen". Entschuldige dafür.

Kommt denn die Energie bei mcs zurück.
Ich fühle mich aktuell nur noch extrem schlapp und müsste nur liegen und weiß nicht wie ich das jetzt alles schaffen soll wieder besser zu werden zumal die Erkrankung immer mehr Fahrt aufnimmt.
Nicht einmal mehr sitzen ist kräftemässig möglich.
Vor 2 Wochen konnte ich wenigstens noch etwas stabiler stehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
18.06.21
Beiträge
1.365
Hallo Manuf,
ich habe mir noch nicht alles angeschaut, was Du kaufen möchtest, aber ich finde die Herdplatten gut. Vor einigen Jahren hatten wir für unseren alten Herd Gußeiserneplatten gekauft und die waren irgendwie beschichtet und hatten anfangs ziemlich gestunken. Die wären überhaupt nicht für Dich. Gut, dass Du eine Alternative gefunden hast.
Auch den Eimer aus Metall finde ich gut. Auf diese Weise kannst Du einiges lagern, ohne dass es kontaminiert wird oder kontaminierte Sachen in die Raumluft dringen.

Liebe Grüße
Kibo
Ist das mit den kontamierten Dingen zu lagern jetzt für immer ein muss?

Da immer an alles zu denken und alles zu beachten...
Vor allen Dingen, was ist alles kontaminiert?

Es muss doch auch ein wenig freiheit bei mcs geben.

Und vor allen Dingen, dass ich keinen Geruch mehr toleriere, nicht einmal neutralen. Das ist ein großes Problem.
Mit duftstoffreiem Waschmittel und Waschsoda gewaschene Aktivkohlemasken und Klamotten triggern mich.

Das ist ein großes problem, denn so gibt es nirgends mehr Sicherheit.

So zu leben ist extrem schrecklich. Und so ist es niemals möglich alle Trigger zu eliminieren, dass es einem besser gehen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
12.10.18
Beiträge
7.180
Ich fühle mich aktuell nur noch extrem schlapp und müsste nur liegen

weil du seit monaten sehr viel liegst.

" Ich lieg fast nur noch im Bett,"

auch leute ohne mcs werden schlapp ud haben erheblichen muskelabbau, wenn sie z.b. wegen knochenbrüchen nach einem unfall längere zeit dauernd im bett liegen.
und permanent negativ denken verstärkt das noch.

Es muss doch auch ein wenig freiheit bei mcs geben.

es gibt jede menge, wenn man das erst mal im griff hat, aber das kommt nicht durch jammern (dadurch wird alles immer noch schlimmer) , sondern durch informieren und tun und positiv denken. und das kann jeder. man muß es nur wollen.
außerdem ist mcs nicht genetisch, sondern erworben und kann daher gut gebessert werden.
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
18.06.21
Beiträge
1.365
weil du seit monaten sehr viel liegst.

" Ich lieg fast nur noch im Bett,"

auch leute ohne mcs werden schlapp ud haben erheblichen muskelabbau, wenn sie z.b. wegen knochenbrüchen nach einem unfall längere zeit dauernd im bett liegen.
und permanent negativ denken verstärkt das noch.



es gibt jede menge, wenn man das erst mal im griff hat, aber das kommt nicht durch jammern (dadurch wird alles immer noch schlimmer) , sondern durch informieren und tun und positiv denken. und das kann jeder. man muß es nur wollen.
außerdem ist mcs nicht genetisch, sondern erworben und kann daher gut gebessert werden.
Liebe sunny


Diese Schwäche kommt durch die MCS.

Die hatte ich schon als ich noch bis vor einem dreiviertel Jahr nicht gelegen habe. Selbst als ich noch "gesund" war und noch Sport getrieben habe, hatte ich schon eine Art Muskelschwäche. Immrr dieses nach vorn sacken und wie nach vorn umkippen.

Die Muskulatur wird seit den lösemitteln nicht mehr stabil angesteuert.

Du schreibst immer, es kann gut gebessert werden.
Aber wenn selbst neutrale Gerüche ständig und permanent triggern (kibo hat(te) das Problem übrigens auch).....

Rein theoretisch dürfte ich nichts in der Wohnung haben, keine Wandfarbe, keine Kabel, kein nichts....., weil mein System ja schon ständig von aller anderen Luft getriggert wird....

Woher denkst du, dass meine mcs nicht genetisch ist?

Evtl gab es schon jahrelange Vorläufer.
Leichte Körperhalteschwäche, Zusammensacken des Oberkörpers, etqas wacklig instabil auf den Beinen, Konz.störungen, Depressionen, Naselaufen, immer mal wieder sich über leichte Erschöpfung hinweg aufrappeln und tun, trotz schönen Dingen wie Autoschrauben immer auch Unlust dabei, immer schwer aus dem Bett kommen usw

Ein GTS-Gen war ja nur halbseitig z.b. ausgebildet.

Ich habe mittlerweile schon die Sorge, dass die MCS schon länger schleichend schlummernd da war, sehr lange.

Ich würde sehr gerne wieder Muskelaufbau betreiben, aber sobald ich etwas tue, bin ich danach über Tage noch schlapper.
Deshalb denke ich neben mcs auch noch an cfs.

Was gibt es für eine Erklärung, dass meine Symptome nur durchs Essen auch verstärkt werden, Sehstörungen stärker, Erschöpfung nimmt zu, Schwäche etc. Selbst bei weichen Speisen. Auch das nahm immer mehr zu, trotz Muskeln damals noch.
Daher denke ich auch an kopfgelenke, die meinen zustand sehr mit beeinflussen. Es kam ja leider alles zusammen.

Wenn es nur die mcs wäre....







Jetzt wird das Wetter langsam wieder schöner und mein Körper ist so schlapp und die mcs so ausgeprögt, dass rausgehen ohne ständige Kontamination und Reaktionen auch nicht mehr möglich ist.

Vor einem dreiviertel Jahr war das noch viel anders.


Obwohl ich immer öfter die Vermutung habe das meine Krise vor 5 jahren auch schon ein 1. mcs schub war, da ich dort auch diese Kopfhalteschwäche, Schwächer und Schwindel bei Feuer und grillen hatte, Greifprobleme, kognitive Probleme und damals auch schon anfing, dass das Deo meiner Frau sehr stark roch und dann aber durch viele Saunagänge erst einmal wieder zurückgegangen ist bis jetzt mit der kopfhalteschwäche wieder ausgebrochen ist vor 2 Jahren.

Dr merz spricht ja auch von Latenzphase mit wenigen Symptomen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
18.06.21
Beiträge
1.365
Wieso bitte, stößt mein Körper jetzt jeden Tag mehr Nahrung ab?

Ich habe seit mehreren Tagen oder Wochen so gut wie keinen Tag mehr ohne Durchfall.
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.814
Hallo Manuf,

es würde Dir sicher gut tun, wenn Du einen mentalen Strich unter all diese Fragen ziehen würdest und dazu sagen: obwohl ich mir jetzt nicht vorstellen kann, daß sich das alles bessert, bitte ich (das Universum, die Quelle, Gott...) darum, daß sich alles bessert! Das wäre ein Satz, den Du oft am Tag sagen könntest, um endlich aus dieser Endlosschleife von „nie, immer schon, schlimmestes MCS usw.) heraus zu finden. Du könntest zusätzlich EFT (Klopfen) dazu machen.

Ich habe keine Ahnung, ob Du einen Arzt kennst, der Dich ernst nimmt. Aber es wäre gut, wenn Du einen hättest, weil Du ohne erst reccht keine Chance hast, z.B. einen Pflegegrad und Hilfe zu bekommen.
Täglicher Durchfall ist erst recht schwächend; auch da wäre ärztliche Beratung sinnvoll. Nimmst Du eigentlich noch Zeolith?

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
18.06.21
Beiträge
1.365
Hallo Oregano,


Ja, ich nehme noch Zeolith.

Es ist Wahnsinn, wie aktiv ich noch letztes Jahr April sein konnte. Ein Unterschied wie Tag und Nacht

Jetzt kann ich nicht einmal mehr unbehelligt Werkzeug in eine neue Wohnung mitnehmen....


LG
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
18.06.21
Beiträge
1.365
Ja, lese ich.

Nur bin ich mental und körperlich echt am Ende.
Ständig sich so schwach zu fühlen wegen mcs und cfs, nur liegen zu müsden, eigtl Muskeln aufbauen zu mpssen, was nicht geht, die mcs auszuhalten, das ist zuviel und....
 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
7.180
dass meine mcs nicht genetisch ist

mcs ist definitiv nicht genetisch (selbst wenn eine anlage dazu genetisch sein sollte, was noch nicht erwiesen ist, kommt immer noch anderes dazu, das man beeinflussen kann), sonst könnte man es auch nicht so weitgehend bessern wie es sehr viele schon geschafft haben.

außerdem hast du schon -zig mal geschrieben, daß es dir bis vor einiger zeit noch sehr viel besser ging (sonst hättet du ja auch einen pflegegrad bekommen, dafür braucht man auch keinen arzt, der das unterstützt, weil das allein der gutachter entscheidet) und du noch alles machen konntest usw. usw.

und jetzt schreibst du es ja auch

Es ist Wahnsinn, wie aktiv ich noch letztes Jahr April sein konnte. Ein Unterschied wie Tag und Nacht

außerdem kann man bei einer verschlechterung des zustands den pflegeantrag auch wiederholen und wenn du dann einen pflegegrad bekommst, mußt du nichts mehr tun, sondern kannst im bett bleiben und dich pflegen lassen und immer noch schwächer werden, wobei auch bitten (egal wen oder was) sehr dazu beträgt.

liest Du eigentlich, was hier immer wieder geschrieben wird?

anscheinend immer nur soweit bis ein stichwort zum wiederholten jammern auftaucht.

aber es hat eh keinen zweck, hier irgendwas zu schreiben. egal wer und egal wie, weil es immer wieder jammern und negativ-denken auslöst und "beweisen" , daß es niemandem sonst so schlecht geht und daß man nichts dran machen kann usw. usw.

das einzig wirklich extrem schlimme an so einem zustand ist aber nur, daß man sich mit dem negativen denken usw. selbst sein leben versaut.

aber jeder wie er will...........
 
Oben