Quantcast

Chemtrails: Aluminium, Barium, Strontium

  • Thema in 'Gifte' Themenstarter Gestartet von exMarkus83,
  • Erstellt am

Clematis

Hallo,

hier der Ausschnit aus einem Vortrag von Dr. Klinhardt, der hauptsächlich auf Aluminium eingeht. Doch eine Schautafel zeigt, was alles in dem in den Himmel gesprühten Material enthalten ist:
Militärische Operationen: Aluminium, ummanteltes Fiberglas, Bariumsalze
Geoengineering: Sulphurdioxide, Aluminiumoxid, Barium, Strontium, Salze
Wetterveränderung: Silberoxide, Barium, Stickstoff, Nanosilber, P-dichlorbenzene
Landwirtschaft: Sulfurhexafluoride, Trimethylaluminium (TMA), Glyphosate
Glyphosat Experiment in Städten von Ekuador, anschließend wurde Glyphosat beim Sprühen über US-Städten ebenfalls eingesetzt: Genetische Zerstörung.
Er nennt Mittel zur Entgiftung z.B. von Aluminium, auch aus dem Gehirn.
Funkstrahlen zerstören die körpereigenen Entgiftungsmechanismen.
https://www.youtube.com/watch?v=f1eqT-xu54Y

Der gesamte Vortrag von Dr. Klinghardt:
https://www.youtube.com/watch?v=pVr5PywldOA&feature=youtu.be
Weitere Videos von Dr. Klinghardt sind auf dieser YT Seite zu finden.

Bei ummanteltem Fiberglass wäre nachzuforschen, ob dies der Auslöser für die immer mehr um sich greifende Morgellons-Krankheit ist.

Weitere Links:
Freisetzung von Chemikalien in der Atmosphäre - Politiker-Anfragen an die österreichische und deutsche Regierung - weather-modification-journals Webseite!
Immer mehr Ärzte sprechen offen über Chemtrails und deren Folgen für die Gesundheit - sauberer-himmel.de

Gruß,
Clematis
 
Beitritt
13.08.15
Beiträge
260
was ich mich frage , auch in ländern wie russland . türkei oder china wird ja gesprüht . also ländern die nicht von der elite beherrscht werden . also muss es doch einen guten grund dafür geben ? oder warum sollten diese länder da mitmachen ?
 
Beitritt
08.02.15
Beiträge
2.017
Das ist eine gute Frage.

Ich weiß das Merkel und Putin in derselben Loge "Goldenes Eurasien" sind. Also verfolgen auch ihre Machtziele. Nur nicht so "aggressiv", wie die USA denke ich. Jeder versucht seine eigene Elite zu sein. Ich verstehe halt nicht, warum man sein Volk besprüht. Wahrscheinlich sind sie bzw. auch wir so besser "kontrollierbar"?!
 
Beitritt
20.08.09
Beiträge
4.111
also muss es doch einen guten grund dafür geben ? oder warum sollten diese länder da mitmachen ?

Es geht um Wetterbeeinflussung durch Bindung von Kohlendioxid durch Barium, bzw. abkühlende Effekte durch Aluminium, um die Erderwärmung abzuschwächen. Aber auch, um die Kontrolle übers Wetter zu erlangen, z.T. auch aus militärischen Zwecken.
 

Clematis

Wie es um das Wohl der Menschen in Bayern steht, wurde jetzt gelüftet:

Bayern - Bayern:
Katastrophale Konzentration von Aluminium, Barium und Arsen in der Atemluft amtlich bestätigt!
18.11.2016

Die Untiefen des Internets haben es zutage gefördert: Das Bayerische
Landesamt für Umweltschutz, das sich seit dem 01. August 2005 in
"Bayerisches Landesamt für Umwelt" umbenannt hat – also nicht mehr
für den Schutz der Umwelt, sondern nur noch für deren Analyse zuständig
ist - mißt bereits seit Jahrzehnten Schadstoffe in der Luft, obwohl in
der breiten Öffentlichkeit oft suggeriert wird, daß es in der Atemluft
keine nennenswerte Feinstaubbelastung gibt.
Das ist der Beweis, auf den die Szene so lange gewartet hat!
www.chemtrail.de/wp-content/uploads/2016/12/Bayern-Bayern_-Katastrophale-Konzentration-von-Aluminium-Barium-und-Arsen-in-der-Atemluft-amtlich-best%C3%A4tigt.pdf
Der Bericht enthält Tabellen über die Konzentration und berücksichtigt auch NANO-Partikel...

Für uns wichtig ist dabei die Aufzählung der Symptome, wenn man mit Arsen, Barium, Aluminium belastet ist. Das sollte bei einer Differential-Diagnose nützlich sein.

Weitere Informationen:
Leyline.de: Umweltbundesamt unterschlägt Messergebnisse des Chemtrail-Monitorings

Gruß,
Clematis
 
Beitritt
08.02.15
Beiträge
2.017
Was soll man da noch sagen.


Danke für den Bericht!

Liebe Grüße,
Eugen
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
11.223
Wuhu,
ach wie schön,
dass es zu jedem Gesetz (das UIG wurde bereits vor Kurzem im Forum erwähnt) auch meist ebenso irgendeine Möglichkeit
... Umweltbundesamt am Standort Langen Messungen ... im Minutentakt... nennen dies "Experimentelles Monitoring". Als Hintergrund kann vermutet werden: Auf Basis des Umweltinformationsgesetzes [UIG] müssen Messergebnisse von experimentellen Messungen an die Öffentlichkeit nicht herausgegeben werden, da dies keine offiziellen Messungen sind...
gibt, diesem nicht nachkommen zu müssen... Ist ja leider in vielen (allen?!) Bereichen (Stichwort "Grenzwert/e") leider so... :schlag:

Trotz allem / gerade deshalb: Hallelujah
songtexte.com/uebersetzung/pentatonix/hallelujah-deutsch-4bd61f66.html schrieb:
...
Dein Glaube war stark, doch du brauchtest Beweise
...
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
11.223
Wuhu,
bereits seit 1976 gibt es eine UN-Resolution (Übereinkommen), die die (zumindest) militärischen Manipulationen mittels "Chemtrails" & Co (wissenschaftlich: Geo-Engineering) verbieten:

Übereinkommen über das Verbot der militärischen oder einer sonstigen feindseligen Nutzung umweltverändernder Techniken (admin.ch)

Ziviles ist davon allerdings ausgenommen:
...Art. III
[FONT=&quot]1. Dieses Übereinkommen steht der Nutzung umweltverändernder Techniken für friedliche Zwecke nicht im Weg und lässt die allgemein anerkannten Grundsätze und geltenden Vorschriften des Völkerrechts bezüglich dieser Nutzung unberührt.
[/FONT]
...
So ganz scheint sich aber auch nicht daran gehalten zu werden, da nicht nur zivile Manipulationen augenscheinlich stattfanden bzw -finden...
Jedenfalls dachte man ebenfalls seitens der UN (UNO) ebenso und schon vor einigen Jahren über Geo-Engineering nach...

U.N. Weighs Risks of Artificial Volcanoes, Space Particles and More | Fox News
-> Google-Übersetzung "UN wiegt Risiken künstlicher Vulkane, Raumpartikel und mehr"

U.N. urged to freeze climate geo-engineering projects | Reuters
-> Google-Übersetzung: "UN forderte die Einfrierung von Klima-Geo-Engineering-Projekten"

https://foodfreedom.wordpress.com/2010/10/28/un-votes-to-ban-chemtrails/
-> Google-Übersetzung: "UN verbietet Chemtrails"

Doch gab es auch in der UN einen 180°-Dreher, die "Klima-Schutz-Ziele gegen globale Erwärmung" wurden fixiert...

https://de.wikipedia.org/wiki/UN-Klimakonferenz_in_Paris_2015

Klimawandel (unvienna.org)

Die gerufenen (selbst erschaffenen) Geister (Umweltverschmutzung) wird man demnach nur mit weiteren selbst erschaffenen Geistern (neue/speziellere Umweltverschmutzung aka Geo-Engineering) los, so quasi ganz nach dem Motto Feuer bekämpft man ja auch schon mal mit Feuer, und zumindest "ganz offiziell"...

Ob dieser Klimaschutz nur die große Ausrede für noch weitere mögliche Ziele/Resultate durch/nach Geo-Engineering darstellt, wär noch eine ganz andere zu stellende Frage...
*
 
Zuletzt bearbeitet:

Clematis

Ziviles ist davon allerdings ausgenommen:So ganz scheint sich aber auch nicht daran gehalten zu werden, da nicht nur zivile Manipulationen augenscheinlich stattfanden bzw -finden...
Hallo Alibiorangerl,

obwohl unverbesserliche Optimistin, erlaube ich mir hier sehr pessimistisch zu sein.

Was kümmern die Militärs und Geheimdienste in aller Welt schon die Resolutionen des Schwafelclubs Vereinte Nationen, der zudem noch nach Regieanweisungen der USA handelt?

Welche Ziele mit den Chemtrails auch immer verfolgt werden, die Bindung des harmlosen Kohlendioxids und der angebliche Klimawandel, sind es m.E. sicher nicht. Und diese Ziele werden geheim gehalten - UN hin oder her.

Militärs und Geheimdienste von der Erde verbannen, scheint da eher eine Lösung. Doch dieser Wunsch wird wohl Utopie bleiben.

Wünsche Dir trotzdem ein schönes Weihnachtsfest und gesundes, schönes Neues Jahr 2017...

Liebe Grüße,
Clematis
 

lisbe

Mir erschliesst sich nicht, warum diese Länder nicht zur 'Elite' gehören sollen....? Alle, alle Staatsführer - ausnahmslos - sind Freimaurer mind. des 30°. Also wie kommst Du darauf?
Gruss!
 

exMarkus83

Mir ist nicht klar, weshalb hier ständig über Chemtrails lamentiert wird und auf der anderen Seite noch niemand eine Blutanalyse auf diese fraglichen Substanzen veranlasst hat. Diese sollten bei chronischer Exposition durchaus im Blut zu finden sein. Zudem gibt es verschiedene Chelatbildner um dann ggfs. zu entgiften.

Also wieso lässt sich niemand darauf untersuchen? Ich würde das jedenfalls machen, wenn ich davon überzeugt wäre, dass ich damit in relevantem Maße kontaminiert wäre. Sogar Glyphosat ließe sich bestimmen.
 

Clematis

Also wieso lässt sich niemand darauf untersuchen? Ich würde das jedenfalls machen, wenn ich davon überzeugt wäre, dass ich damit in relevantem Maße kontaminiert wäre.
Hallo Markus,

für Aluminium, Glyphosat u.a. gibt es Labore. Falls Du eines findest, das auch auf Strontium, Barium, Uran aus Blutproben untersucht, laß es mich wissen. Fand ich nämlich nicht... Da scheint es Unwilligkeit seitens der Labore zu geben, derartiges zu untersuchen - zumindest bei "normalen" Patienten. Dazu ist es auch eine Preisfrage... Nicht jeder hat das nötige Kleingeld.

Gruß,
Clematis
 

ADo

Beitritt
06.09.04
Beiträge
3.146
Piloten, Ärzte und Wissenschaftler sagen zu Chemtrails aus. Ein Video von 2017

 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
11.223
Wuhu,
jö, der Relotius-Spiegl - das war ja bestimmt auch nur ein so genannter Einzelfall 🤣

Ansonsten ebendort wie in den rel vielen dieser Institutionen dasselbe "Schau"-Spiel...
... da gehts ... um ... die vielen Dinge (ua [hier] im Thread aufgezeigt), die man gesondert gesehen freilich immer mit einem "netten" Presse-Artikel bzw TV-Beitrag einschlägiger Institutionen (noch) gekonntmocht "abwehren" kann - zusammen genommen entsteht halt (leider) ein Gesamt-Bild, das anderes aussagt.

Und für "Gesamt-Bilder" ist der gesunde Menschenverstand immer noch geeigneter als die jeweiligen "Fach-Idioten (Wikipedia)" des einen oder anderen "wissenschaftlich" gefärbten Aus- und Weiterbildungs-Betriebes a la (höherer) Schulen bis Unis bzw jener Institutionen, in denen dieses tw ideologisch bis politisch "gebildete" Heer an Leuten sich gegenseitig "bestätigt" - immer schön "gefördert" von den üblichen Verdächtigen (aus/in Wirtschaft & Politik).
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben