Seit Monaten Stechen in der linken Brust.

Themenstarter
Beitritt
28.06.11
Beiträge
32
Hallo Liebe leute , unzwar habe ich das Problem das ich beim einatmen ein stechen in der Linken Brust oberhalb zu mitte hin habe,zwischen durch aber auch am Linken Schulterblatt innen zur Wirbelsäule.

Wenn ich mein Schulter nach vorne und nach hinten bewege schmerz es auch am Schulterblatt und knackt auch, EKG normal blut Werte normal, der Orthopäde meinte es ist eine starke Verspannung und verpasste mir 4 spritzen und Akupunktur was auch nichts gebracht hatt, der zweite Orthopäde verschrieb mir Krankengym und Schmerztabletten die ich aber nicht einehme weil die Schmerzen gut aushaltbar sind. Beim KG Meinte die erste Dame es scheint mehrere Blockaden zu sein an der Brustwirbel,die zweite Dame machte sich dan über ihre Kollegon lustig und meinte es sei nur Verspannt und die anderen 4 streichelten meine Schulter so das ich gedacht habe es ist ein Kamera Spass. Jetzt habe ich eine Rezept bekommen wo drauf steht lockerung also Massage werde ich kriegen.Langsamm aber sicher bekomme ich schon Angst. Morgens ist es richtig heftig über den Tag wird schon agenehm aber diese Stechen bei Tiefen einatmen ist immer da und dieses Knacken bei Schulter vor zurück bewegen, es knackt so richtung Halswirbel.Wenn ich gegen meine Rippen Drücke Schmerzt es auch Rechts unterste Rippe zur mitte hin und Links oberhalb zur Brustmitte hin. Habt ihr ne Idee wie ich das los werde.Kann mann das den mit MRT feststellen was drinne los ist.

Bin 31 Jahre alt und will wieder so :kraft: fit werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
22.05.12
Beiträge
3
Mir konnte beim Stechen in der Brust eine Dorntherapeutin helfen. Nach ein paar Minuten war der Schmerz weg. Die Therapie scheint laut Google teilweise nicht ungefährlich zu sein => Wäge selbst ab, ob dir die Risiken diese Chance auf Genesung wert ist.
 
Oben