Scharlach - Himbeerzunge mit weißen Stippchen

Themenstarter
Beitritt
29.09.08
Beiträge
101
Hallo,

habe mal eine Frage...
Letzte Woche hatte ich die typische Himbeerzunge mit weißen Stippchen. Bin direkt zum Arzt und der sagte auch ganz klar Scharlach. Ich hab Amoxicillin bekommen, 1000mg, 3mal am Tag. Ich nehme es auch ganz brav und verbringe die meiste Zeit des Tages in Ruhe auf der Couch.
Jetzt habe ich mir von jedem der das hört anhören können, oh Gott Du bist erwachsen, das ist gefährlich, das geht auf´s Herz. Was Krankheiten angeht bin ich eh sehr ängstlich. Mit meinem Arzt kann man da leider nicht drüber reden.
Weiß jemand wie gefährlich das tatsächlich ist? Ist es nur gefährlich wenn ich mich nicht ruhig halte? Also wenn ich jetzt hier alles so weiter gemacht hätte wie sonst auch? Oder ist es dank Penicillin recht unwahrscheinlich das das aufs Herz geht?
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.072
Scharlach

hallo tami,

ich denke das du es genau richtig machst , du schenkst deinem körper ruhe und nach anweisung deines arztes nimmst du amoxicillin regelmäßig ein .

wird scharlach nicht ausreichend mit antibiotika behandelt , können sich zwei bis drei wochen nach der krankheit schwere folgeerkrankungen von herz, nieren, gelenken entwickeln.

wünsche dir :besserung

lg ory
 
Themenstarter
Beitritt
29.09.08
Beiträge
101
Scharlach

Habe gestern nochmal Blut abgenommen bekommen. Die Entzündungswerte sind alle wieder in Ordnung. Der Hämoglobinwert ist nur erhöht. Weiss jemand was das heisst? Kann das vom Asthma kommen?
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.079
Scharlach

Hallo tami,

hast Du evtl. Eisentabletten oder -spritzen bekommen, nachdem bei Dir ein Eisenmangel festgestellt wurde?

Eisen - Onmeda.de

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
29.09.08
Beiträge
101
Scharlach

nein, es wurde auch ausser in den Schwangerschaften nie ein Eisenmangel festgestellt
 
Oben