Quantcast

Positive Erfahrung von Peter P.

admin

Administrator
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
01.01.04
Beiträge
15.172
Der folgende Beitrag von Peter P. hat sich tief im Beitrag von Elisabeth verborgen. Ich denke, ich stelle den hier nochmals zuvorderst hin. So kriegt man von weitem schon einen Einblick, ob hier eher viele positive oder negative Erfahrungen gemacht wurden.

Gruss, Marcel

Beitrag von Peter P.:

Ich, 21 Jahre alt, hatte zuletzt 13 Amalgam Füllungen.
Meine akuten Beschwerden waren Muskel- und Nervenschmerzen am ganzen Körper, zudem ungeklärte Bauchschmerzen. Außerdem hatte ich bei jeder Linkslage im Bett Herzrhythmusstörungen.
Doch lt. Schulmedizin war ich 1A Gesund!
(Blut, Kernspin, etc....)

Nun, nach 8 Monaten bin ich fasziniert, wieviel mir meine Ausleitung nur geholfen hat.

Abgesehen davon, dass diese Symtome zu 95% verschwanden, kamen auch noch ganz andere positive Erungenschaften zum Vorschein, wenngleich es eine ziemliche "Berg- und Talfahrt" war...

Bei den Symptomen war es bei mir so:
Zu Beginn der Ausleitung machte sich zunächst stärkstens das Gehirn bemerkbar.
Sehstörungen, Kopfschmerzen, zugefallenen Ohren, Druck im Kopf, konnte die Umgebung kaum noch wahrnehmen...

Nachdem dieser "Schub" (ca. 6 Wochen) vorbei war, war auch das Gehirn wie neu geboren.
-Besserer Geruchsinn
-Wieder Freude an Musik
-Wieder Freude am Leben und an d. Gesellschaft
-Optimismus

Nach dem Gehirn kamen dann die ganzen Muskeln.
(Stärkstes Zucken, kurze Taubheitsgefühle auf kleinen Flächen, etc)

Danach war auch bei den Muskeln wieder viel mehr Leben
(besseres Gefühl am Körper und so)

Im Moment sind wohl immer noch teilweise die Muskeln dran. (vorallem meine Beine). Aber es geht aufwärts! Und auch wenn es zwischendurch immer wieder kurz bergab geht, so bin ich gestärkt und optimistisch, weil ich gesehen habe, wieviel ich in nur 8-9 Monaten bis jetzt erreicht habe :)

LG,
Peter
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben