Lieblingsschauspieler/in

Themenstarter
Beitritt
19.03.06
Beiträge
138
Hey, mich würde interessieren, welcher Schauspieler euch besonders gut gefällt?

Ich mag Jim Carrey, der hat so ne lustige Art, vor allem in Bruce Allmächtig "Gguut", der ist spitze!

Früher fand ich Terence Hill besonders toll, seine schöönen blauen Augen *schwärm*

Dann noch Tom Cruise in Krieg der Welten
 
Beitritt
07.01.07
Beiträge
191
Wie unschwer an meinem Bild zu erkennen ist mag ich Al Pacino.
Er ist meiner meinung nach eine gelungene Besetzung des Paten in den Filmen Der Pate 2 und Der Pate 3.
Auch Tom Hanks halte ich für einen großartigen Schauspieler.Er kann einfach alles spielen vom Gefängniswärter in "The green Mile" über den liebenswerten Großkotz in "E-Mail für Dich" bis zu Soldaten in "Der Soldat James Ryan".
Er ist einfach in jeder Rolle überzeugend.
Ich finde Robert De Niro hat eine wunderbare Mimik und deshalb zählt auch er zur Riege meiner Lieblingsschauspieler.
Tommy Lee Jones ist meiner Meinung nach ein guter Schauspieler und darum darf er in meiner Liste nicht fehlen.
And last but not least Will Smith.Ich bin ein Fan des Films "Bad Boys 2" in dem Will Smith die Rolle des coolen aber schießwütigen Cops Mike Lowrey übernimmt.
Aber ich finde er sollte sich aus dem Musikbusiness zurückziehen und sich nur noch der Schauspielerei widmen weil er dafür besser geeignet ist.

Gruß il padrino
 

admin

Administrator
Teammitglied
Beitritt
01.01.04
Beiträge
15.129
Gerade Tom Cruise mit seinen ganzen Scientology-Bemühungen und dem Theater um seine Tochter ... ist bei mir der erste Schauspieler, den ich wirklich boykottiere. Ich kaufe seine Filme nicht mehr.

Grundsätzlich mag ich Schauspieler nicht, die sich extrem um die Presse bemühen, wenn es was zu promoten gibt, dann aber keinen Reporter mehr sehen wollen. Demensprechend (und darum geht es ja vor allem hier) mag ich die Art von Dustin Hoffmann besonders.

Mit ihm würde ich jederzeit gerne um die Ecke ziehen (so ich denn könnte). Er vermittelt noch eine gesunde Bodenständigkeit und weiss, was er für einen Deal mit der Presse eingegangen ist und was somit sein Anteil am Deal ist.

Gruss, Marcel
 
Beitritt
19.03.06
Beiträge
9.317
Hi,

ich unterscheide meistens zwischen Schauspielern, die mir aus irgendwelchen Gründen sympathisch vorkommen und denen, deren Leistungen ich bewundere.

Zur ersten Kategorie gehören für mich Sean Connery, Johnny Depp und Wolfgang Völz.

In der Zweiten finde ich Wandlungsfähigkeit als ganz entscheidendes Kriterium und da kommt bei mir an erster Stelle erst mal Robert De Niro (bei den Männern) und dann eine ganze Weile keiner. Ich nehme ihm nur übel, dass er in den letzten Jahren ziemlich unachtsam seine Rollen ausgesucht hat (etwas, das ich bei S. Connery auch so einschätze). Dann kommt für mich Anthony Hopkins.
dann Kevin Kline und Kenneth Branagh.
Gut finde ich auch Edward Norton, John Cusack Tim Curry und manchmal Gene Hackman. Ach ja: Steve Buscemi!!!

Bei den weiblichen Darstellrinnen ist für mich Charlize Theron ganz vorne, dicht gefolgt von Emma Thompson, dann kommt Jody Foster.

Anne Heche und Sandra Bullock gehören für mich vielleicht eher in die Kategorie "sympathisch", wie Sigourney Weaver. Wobei Sigourney Weaver in "Der Tod und das Mädchen" absolut oscarreif gespielt hat - finde ich!

Einen Sonderplatz nehmen für mich Whoopi Goldberg und Lady Streisand ein!

Herzliche Grüße von

Leòn
 
Beitritt
02.05.06
Beiträge
694
hi,
Als weibliche schauspielerin mag ich julia roberts sehr gern sehen, ausserdem ist sie auch in interviews sehr mensch.
Als männliche spieler finde ich zwei spieler sehr gut nähmlich sean connery und anthony hopkins.
liebe grüss soul
 

Malve

Um auch deutschsprachige Schauspielerinnen nicht zu vergessen - z.B. Barbara Rudnik, Maren Kroymann, Hannelore Elsner, Maria Furtwängler - erwähne ich hiermit einige meiner Favoritinnen in diesem Bereich....

LG,

uma
 
Beitritt
11.09.06
Beiträge
315
Also für seine schauspielerischen Leistungen und für seine empathischen Fähigkeiten steht bei mir seit Jahren (nicht erst seit seinen Piratenfilmen) Johnny Depp an erster Stelle.
Bei den Schauspielerinnen bin ich sehr angetan vom Aussehen in Kombination mit ihren Leistungen in Match Point von Scarlett Johansson.

In der Liste folgen dann ohne große Abstände oder Rangunterschiede:

Kevin Spacey, Jeff Bridges, Nicolas Cage in Leaving Las Vegas, Julia Roberts, Brad Pitt, Mena Suvari, Anette Benning, Alan Rickman, Cate Blanchett, William H. Macey, Philipp Seymour Hoffman, Dustin Hoffman.

Wer als Schauspieler für mich eine Absolute Sonderstellung einnimmt, ist Steve Buscemi. Er taucht ungefähr in jedem dritten Film auf den ich kenne, überzeugt dabei immer durch seine Leistung, hat aber (wahrsch. wg. seines Aussehens) noch nie die Titel-/Hauptrolle innnegehabt (außer vielleicht in Fargo).
Also ich bin halt Fan von ihm.
 
Beitritt
17.11.05
Beiträge
231
Robbin Williams ist echt gut finde ich.

Im deutschsprachigen Raum muss ich Heinz Rührmann hervorheben. Ein wirklich toller Schauspieler.:bang:
 
Beitritt
13.07.06
Beiträge
503
Mein Favorit ist Peter Ustinov. Aber auch Buster Keaton, Jack Nicholson und Michael Palin haben einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen. Bei den Schauspielerinnen tu ich mir schwer. Margaret Rutherford als Miss Marple hat mich sehr beeindruckt. :greis:
 

Horaz

in memoriam
Beitritt
05.10.06
Beiträge
4.016
Man muss ja sagen, dass es zur Zeit so viele gute Schauspieler gibt, dass es einem schwer fällt, wen man besonders hervorheben soll. Bei einem fällt mir das trotzdem leicht: Sean Connery.

Wie er, die Verkörperung von James Bond schlechthin, diese Rolle aufgab, um nicht ausschließlich damit identifiziert zu werden, das war mutig. Einen solchen Absprung zu einer Zeit zu schaffen, bei dem alle, den Abgang noch ehrlichen Herzens bedauern, den man ihm ein paar Jahre später wahrscheinlich ans Herz gelegt hätte, das hatte Klasse und passte im nachhinein zum Stil von James Bond.

Alle Filme mit ihm, ob "Der Name der Rose" oder "Verlockende Falle" oder "Die Liga der außergewöhnlichen gentlemen" zeigten seine Wandlungsfähigkeit und die Richtigkeit seiner damaligen Entscheidung.

Gruss, Horaz
 

MisterX

Als Tomb Raider-Fan (PC-Spiel) bin ich natürlich voll und ganz von Angelina Jolie begeistert :)
Wenn auch nicht unbedingt wegen ihrer schauspielerischen Qualitäten ;)

www.celebritiesfans.com/Pic/angelinajolie.jpg​
 
Beitritt
28.09.05
Beiträge
10.282
hallo,

ich habe eine ganze liste an liebster schauspieler und besonders auch an liebster sprecher.

doch ich möchte an dieser stelle jemanden ganz fest hervorheben.
ich finde ihn einen so süssen, lustigen, kurligen kerl:

michael j. fox

hoch lebe michael j. fox!

www.tvfilmactor.com/michaeljfox/Michael_J_Fox.jpg

viele liebe grüsse von shelley :wave:
 
Beitritt
02.08.06
Beiträge
2.820
Ich mag George Clooney.

Nicht unbedingt nur als Schauspieler, auf mich strahlt er ein großes Sexepal aus. :lolli:



Quelle : George Clooney

Liebe Grüsse NellyK
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
19.03.06
Beiträge
9.317
Durch die letzten Filme, die ich mit ihm gesehen habe, schätze ich Leonardo Di Caprio immer höher ein. Der kann wahrhaftig mehr, als einfach mit der Titanic abzusaufen ;)!

Wenn er weiterhin sorgsam bei seiner Rollenwahl bleibt, wird das einer der Jahrhundertdarsteller.

Herzliche Grüße von
Leòn
 
Beitritt
23.04.06
Beiträge
4.319
Hallo ich unterscheide genau wie Lèon in sympatisch und in gute Schauspielerische Leistung.

Symptathisch: Jonny Depp, obwohl mir die Piratenfilme bis auf den ersten Teil nicht besonders gefallen haben. In "Gilbert Grape" fand ich ihn gut und authentisch, genauso wie in "Gegen die Zeit". Julia Roberts, Arnold Schwarzenegger in "Kindergartencoup", Hugh Grant und alle anderen in "Vier Hochzeiten und ein Todesfall."


Gute Schauspieler: Charlie Chaplin in seinen Filmen, :)Jody Foster, Richard Gere, Robert de Niro, Sean Connery, Hans Matheson, Martina Gedeck, Heino Ferch in "Wer Kollegen hat braucht keine Feinde" oder so ähnlich.
Antony Hopkins, Tom Cruise, Dustin Hoffman, Susan Sarandon, John Malkovich, Heiner Lauterbach, Uwe Ochsenknecht, Michel Dougles, Matt Daman, Barbra Streisand, Peter O`Toole in "Lawrence von Arabien", Jean Tripplehorn, Cate Blanchett, Robert Redford (Ich habe sicher nicht alle Namen richtig geschrieben und bitte um Nachsicht):eek:)

Die Darsteller aus "Jenseits der Stille", alle zusammen.

Es gibt wirklich viele gute Schauspieler und viele wurden hier schon genannt.

Grüsse von Juliette :hexe:
 
Beitritt
06.03.07
Beiträge
3.488
Sidney Potier

Ich sah ihn heute auf CNN in einem Interview mit Larry King. Ich war sehr beeindruckt von der Weisheit dieses aussergewöhnlichen Menschen. Die geistige Klarheit mit 81 Jahren! Whow! :fans: :fans: :fans:
 
Beitritt
31.03.08
Beiträge
1.442
Guten Abend zusammen,

ich finde Julia Roberts ganz toll. Egal wen sie spielt, sie macht das richtig klasse. Bei den Männern fällt mir witzigerweise eine Person ein, die so ganz anders als Julia Roberts ist. Ich meine Heinz Erhardt. Egal ob als alleinerziehender Vater oder der tollpatschige Nachbar - seine Rollen hat er immer wieder schön gespielt. Er war ein sehr sympathischer und "normaler" Schauspieler. Bei Julia Roberts gefällt mir ihre Natürlichkeit und ihr großer Mund als unverkennbares Markenzeichen.
Von der etwas rauhen Sorte der Schauspieler gefällt mir Götz George als Schimanski. Ich habe Tatort immer nur geschaut, wenn er mitgespielt hat. :rolleyes:
So, für heute habe ich mich genug geoutet.:D

Viele Grüße Manuela
 
Oben