Kribbeln von Spitze kleiner Finger bis Handgelenk

Themenstarter
Beitritt
17.05.10
Beiträge
215
Hallo,

an meiner Hand kribbelt es seit gestern Abend ununterbrochen von der Spitze des kleinen Fingers, bis rauf zum Handgelenk. Ich habe mich gestern Abend mit der Hand auf dem kalten Boden einige Zeit abgestützt.
Kennt ihr so was? Was ist los mit der Spitze des kleinen Fingers, bis rauf zum Handgelenk, dass sie jetzt ununterbrochen kribbelt? Was kann ich tun, damit ich es ausheilen kann?

Danke und VG, Linda
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.098
Hallo LindaLu,

das könnte ein Ulnarisrinnensyndrom sein:
PRAXIS-NC
So, wie Du das beschreibst, wurde ein Nerv, der auch im kleinen Finger verläuft, gequetscht und deshalb kribbelt es bzw. stellt sich Taubheit ein.

Wenn es gestern kalt war, tut wohl Wärme gut, Ruhigstellen, evtl. auch eine wärmende Salbe oder Umschläge. Wenn es nicht besser wird, bleibt wohl nur der Gang zum Arzt.

Grüsse,
Oregano
 

Bei oxidativem/nitrosativen Stress kann Baubiologie hilfreich sein

Forschungen zeigen, dass elektromagnetische Strahlung zu oxidativem Stress führen kann und somit zu schädigenden Oxidationsprozessen in Zellen durch freie Radikale.

Die zerstörerische Wirkung dieser freien Radikale wiederum steht im Verdacht, Ursache zahlreicher Zivilisationskrankheiten zu sein. Da der oxidative Stress bereits bei Strahlung unterhalb der aktuellen Grenzwerte ausgelöst wird, reichen diese Grenzwerte bei weitem nicht aus, um die Gesundheit der Menschen zu schützen.

Der Baubiologe kann die Intensität von elektromagnetischer Strahlung im Wohn- und Arbeitsumfeld messen, beurteilen und Lösungen vorschlagen.
mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
17.05.10
Beiträge
215
Hallo Oregano,

danke für deine Antwort.
Kann so ein Ulnarisinnensyndrom nur durch Unterkühlung der Hand passieren?

Danke und VG
Linda
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.098
Hallo LindaLu,

das weiß ich leider nicht. - Ich könnte mir evtl. vorstellen, daß durch die Unterkühlung (da zieht sich ja das Gewebe zusammen) auch diese Rinne enger geworden ist?

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
17.05.10
Beiträge
215
Hallo Oregano,

hätte ich dann auch Schmerzen im Ellenbogen oder irgendwo am Arm?

Danke und VG
Linda
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.098
Hallo LindaLu,

auch das weiß ich nicht, und ich finde, Du solltest einmal zum Orthopäden und evtl. auch zum Neurologen gehen, um das untersuchen zu lassen.

Auch ein möglicher Weg: Termine bei einem guten OsteopathIn ausmachen ...

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
17.05.10
Beiträge
215
Hallo Oregano,

danke für deine Antwort.

Ich denke es war eine leichte Verkühlung.
Gestern Abend und im Laufe des Tages habe ich feucht-warme Wickel gemacht, mit einem trockenen Handtuch eingepackt und dann abkühlen lassen auf der Hand. Dadurch wird das Gewebe wieder besser durchblutet und zur Heilung angeregt. Zusätzlich habe ich über Nacht und teilweise auch tagsüber einen Baumwollhandschuh angezogen. Jetzt ist es fast ganz weg, kribbelt aber zwischendurch ab und an wieder. Wird aber wohl noch ein paar Tage dauern bis alles wieder ganz normal ist. Werde dann später noch mal 4 x hintereinander die Wickel machen und ggf. auf 1 L Wasser auch 1 TL Meersalz geben weil das zusätzlich beruhigen soll.

Viele Grüße
Linda
 
Oben