Komischer Ausschlag unter der Zunge

Themenstarter
Beitritt
02.02.09
Beiträge
46
Hallo ihr,

War vor ca. 2 Wochen beim Zahnarzt und ein paar Tage später fühlte ich immer so was komisches unter mein Zunge wenn ich mit der Zungenspitze rumspielte. Da hab ich mir aber noch nichts gedacht. Vor ein paar Tagen hab ich mir das aber mal im Spiegel angeschaut mit Licht und tatsächslich sind da alles so viele ganz winzige Punkte unter der Zunge. Und mir kommt vor die werden jetzt immer mehr und auch weiss. Ich spüre keinen Schmerz aber es ist ein fremdes Gefühl.

Was könnte das sein?? Wo ich beim Zahnarzt war hab ich eine Mundspülung gemacht und eine Amalgamblombe hat er mir verpasst. Ich habe sonst keine anderen Veränderungen an mir festgestellt. Ich weis jetzt nixht ob das was mit dem Amalgam zutun haben könnte. Das ist meine erste Plombe..

Könnt ihr mir weiterhelfen?
Danke LG

(Auf dem Foto sieht mans leider nicht besser)
 

Anhänge

Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.052

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
02.02.09
Beiträge
46
Hallo Oregano,

Danke für deinen link. Hab mir das alles durchgelesen und da bekommt man ja fast Panik. Ist das wirklich alles so dramatisch oder nur Panikmache? Ist meine Körper also bereits schon vergiftet?

Lg
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.052
Hallo maggo,

nein, in Panik verfallen solltest Du nicht; - bringt ja auch nichts :eek:).
Hast Du denn noch mehr Amalgamfüllungen oder andere Metalle im Mund?

Auf jeden Fall würde ich wirklich schauen, daß ich die neue Plombe sachgerecht entfernt bekomme.

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
02.02.09
Beiträge
46
Hallo,

Nein das ist meine erste und einzige amalgamfüllung

Lg
 
Beitritt
23.08.12
Beiträge
1.504
Ich wusste gar nicht, dass heutzutage noch Amalgamplomben gemacht werden
:confused:
Bin ueberrascht
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.052
Hallo dadeduda,

vor einem Jahr (und ich denke, heute auch noch) haben die gesetzlichen Kassen Amalgamfüllungen ganz bezahlt. Bei Kunststofffüllungen war das unterschiedlich: manche Zahnärzte haben sie ganz über die Kassen abgerechnet, andere wieder haben eine Zuzahlung von z.B. 60,-- € verlangt.
Ziemlich übel, finde ich, zumal für die Entfernung von Amalgam mit Schutz dann richtig zugelangt wird.

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
23.08.12
Beiträge
1.504
Hallo Maggo, ich schliesse mich Oregano an, raus damit beim Experten!
Deine Punkte koennen auch eine bakterielle Entzuendung sein, solltest du mit chlorhexamed (kurzzeitig) spuelen und langfristig mit Kamille. Oder es ist eine Pilzinfektion oder es sind, wenn schmerzhaft, Aphten.
lg dadeduda
 
Oben