Hornhautnarben nach viraler Bindehautentzündung

Themenstarter
Beitritt
22.09.18
Beiträge
1
Hallo, hatte vor knapp 4 Wochen auf beiden Augen eine virale Bindehautentzündung (conjunctivitis epidemica). Linksseitig war das Auge komplett Blutrot, behandelt wurde zuerst mit Antibiotika.

Allerdings wurde es nach 2-3 Tagen nicht besser und daraufhin gab man mir für beide Augen (Virgan & Genopthal), nach knapp 2 Wochen war dann die Entzündung auf beiden Augen weg, wobei links deutlich schlimmer verlief als Rechts.

Ich sah bereits anfangs linksseitig schon kaum noch scharf + sehr starken Nebel und war sehr blend empfindlich. Rechts soweit wie immer gut gesehen.
Nach mehreren Kontrollen ergab sich linksseitig noch 40% Sehkraft und rechts um die 80%.

Auf dem linken Auge habe ich Hornhaut-Narben mitten im Sehzentrum, links sehe ich nach wie vor alles unscharf / doppelkonturig und nebelig, kann absolut nichts in der Nähe oder Ferne lesen.

Ein Augenarzt meinte das ganze bräuchte Zeit und könne bis zu 1 Jahr dauern bis die Narben verschwinden.
Heute bin ich nochmal zu einem anderen Augenarzt, der mir sagte, die Narben würden nicht mehr weggehen und gab mir Cortison Augentropfen für 4 Wochen mit die ich 3mal täglich anwenden solle.

Was stimmt denn nun? Ich kann so nicht arbeiten momentan, wenn ich mit beiden Augen schaue merke ich ein total gestörtes Seh-Bild, bekomme nach einiger Zeit kopfschmerzen wenn ich am PC sitze und allgemeines Schwindelgefühl.
Schaue ich nur mit dem rechten Auge ist die Sicht soweit ok.

Was kann ich jetzt machen lassen? Mit 40% Sehen und vor allem diesem heftigen Schleiersehen werde ich noch irre...ich BRAUCHE dringend Rat!
Bin absolut verzweifelt.

Zu meiner Person, 32 Jahre alt und in der IT-Branche tätig.

Ein Arzt jedenfalls meinte es könnte nach einiger Zeit zurückgehen an Narben, ein zweiter sagte das bliebe so und verschrieb mir Cortison Augentropfen. Was stimmt denn nun?
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.431
Hallo Raveya,

... Manchmal entsteht jedoch eine Hornhautnarbe, die das Sehvermögen dauerhaft einschränkt. In diesem Fall muss ein operativer Eingriff erwogen werden. ...
https://www.augencentrum-dresden.de/patienteninfo/krankheitsbilder/erkrankungen-der-hornhaut/

Wenn Du also wirklich eine Hornhautnarbe hast, scheint da letzten Endes auch eine Operation möglich und/oder nötig zu sein. Von Salben und Tropfen steht hier ja gar nichts?
Vielleicht wäre eine dritte Meinung auch noch gut?

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
31.10.15
Beiträge
824
Hallo, Raveya
Anhang anzeigen Herpeskeratitis, 1.pdf
Anhang anzeigen Herpeskeratitis, 2.pdf
Mir ist das Stichwort virale Bindehautentzündung" ins Auge gestochen. Habe hier zum ersten Mal Dateien hochgeladen, hoffentlich funktionierts.
Meiner Meinung nach wurde hier , wie meist, schlampig "behandelt". Eine sehr gute Augenklinik wäre hier das Mittel der Wahl. Solltest Du in München wohnen, diese Metzger kann ich leider nicht empfehlen.
Grüße, Bizzi
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
05.10.17
Beiträge
864
Hallo, Raveya

möglicherweise könntest Du Dir mit DMSO helfen.
Ein Patient von mir Jg. 1957 bekommt vor etwa zwei Monaten einen Zweig ins Auge, daß daraufhin schmerzt und er ein visuelles Defizit aufweist. Nach ein paar Tagen geht er zur Augenärztin, die eine Cornealabrasion/-ulkus diagnostiziert und ihm Antibiotika, Steroide und ihm später noch ein neues Medikament, von dem ich noch nie gehört hatte, zur Anwendung "verschreibt". Das Ganze wird nicht wirklich besser und nach Wochen fragt er mich, ob ich die von der Augenärztin empfohlene Cornea-"Glättung" unterstützen würde. Ich empfehle ihm stattdessen DMSO 3 % Augentropfen 1 Trp zweimal tgl ins schmerzende Auge. Nach zwei Tagen ist sein Auge so gut, daß er auf weiteres Tropfen verzichtet.
Quelle:https://www.pranatu.de/leserbriefe.html

Du solltest Dich allerdings vorher genau informieren, was DMSO ist und wie man es verwendet.
Bsp. mit:
Bücher von Amazon
ISBN: 3981525515


Eine Eigenschaft von DMSO:
Narben (weicht Narbengewebe auf, Narben werden weniger sichtbar. Lässt Narbengewebe nicht wuchern )
Quelle:DMSO - Wundermittel für Wundheilung - Gesundheits Universum

Alles Gute
 
Oben