Glaskörperabhebung

Themenstarter
Beitritt
04.11.19
Beiträge
10
Hallo liebe Leser,
habe vor 4 Wochen eine Glaskörperabhebung diagnostiziert bekommen.
Auch mit Kopfschmerzen auf der Seite des betroffenen Auges, manchmal auch allgemeine Kopfschmerzen. Nachts Blitze und „Lichterscheinungen“, seitlich.
Zudem extrem trockene Augen und sehr lichtempfindlich
Es stresst mich sehr.
Bitte kennt jemand dies, und wie lang hat der Spuk bei euch gedauert?
1000 DANK 🙏🌻
 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
2.642
im rentenalter kommt sowas rel. oft vor, wird von den betroffenen teils garnicht bemerkt.

ich hatte wegen der malignen myopie schon vor 40 jahren die ersten netzhautrisse, die gelasert wurden (leider zu grob, so daß es zu einer erheblichen und irreversiblen sehminderung kam und in der folge noch mehrmals, was nicht passiert, wenn es schonender gemacht wird) und kurz danach auch die erste glaskörperabhebung mit div. trübungen ("rußregen", "fliegende mücken" usw.) und blutungen in den augen usw.

zuerst etwas störend, aber wenn man es ignoriert, bemerkt man es nach einiger zeit garnicht mehr bzw. nur, wenn man darauf achtet. teilweise senken sich die trübungen auch ab und behindern das sehen nicht mehr.

wichtig ist, daß eine gründliche untersuchung stattfindet, vor allem auch der netzhaut mit weittropfen der augen usw. , um evtl. netzhautrisse sofort festzustellen und zu lasern, damit es nicht zu einer irreversiblen einschränkung der sehkraft kommt.

da der arzt dabei ganz nah an den patienten rankommt, sollte er z.zt. eine maske tragen (unbedingt ohne ventil) und man selbst auf jeden fall eine ffp2 maske (gibt es in vielen apotheken und im inet, kostet ca. 5 euro, im inet teils weniger. man sollte aber darauf achten, daß es eine zertifizierte ist und nicht dieser china-schrott).

da gibt es gute infos dazu:



lg
sunny
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
18.03.12
Beiträge
6.593
Hallo Rose,
ich bin froh, dass du in Behandlung bist und mich würde einmal interessieren, was dein Arzt zur weiteren Behandlung meinte.
Sunny machte ja schon auf die Gefahren aufmerksam, die durch eine Glaskörperabhebung entstehen "könnten".
Auch wenn die Glaskörperabhebung eine normale Alterserscheinung ist, solltest du mit deiner Diagnose den Augenhintergrund nun regelmäßig kontrollieren lassen.
Mich beunruhigt deine Schilderung von den seitlichen Kopfschmerzen und den Blitzen und bitte, hast du ein ungutes Gefühl und die Beschwerden werden mehr, dann suche sofort deinen Augenarzt auf oder fahre in die Klinik. Unsere Augen sind so wichtig!
Eine Glaskörperabhebung kann nämlich, wie sunny schon schrieb, zu Rissen in der Netzhaut führen und bergen die Gefahr einer Netzhautablösung bis hin zur Erblindung.

Ich wünsche dir alles Gute und bald wieder ein beschwerdefreies sehen.🍀

Liebe Grüße von Wildaster
 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
2.642
was ich heute früh vergessen hab (es war noch sehr früh, das ist nicht meine zeit :giggle: ) :


kopfschmerzen hat man bei diesen augensachen normalerweise garnicht.

es wäre also besser, wenn du zusätzlich auch noch zu einem guten neurologen gehen würdest (am besten mehrere anrufen, bei einem gibt es dann evtl. rel. schnell einen termin) und dir evtl. auch von deinem hausarzt eine überweisung zum mrt geben läßt (kein ct, das hat eine hohe strahlenbelastung und man sieht weniger als beim mrt)..

außerdem solltest du ab sofort nichts schweres mehr heben, nichts sehr anstrengendes mehr machen, nichts wobei der kopf nach unten hängt und nichts mit erschütterungen des körpers.


lg
sunny
 
Beitritt
18.03.12
Beiträge
6.593
außerdem solltest du ab sofort nichts schweres mehr heben, nichts sehr anstrengendes mehr machen, nichts wobei der kopf nach unten hängt und nichts mit erschütterungen des körpers.
Aber sunny, das sollte man unbedingt einhalten bei anderen Augendiagnosen und nach OPs. Wir wollen einmal der Rose keine Angst machen, denn sie bekam ja die Diagnose "Glaskörperabhebung".
Kopfschmerzen und zwar schlimme, die können vorkommen!!!

Ein großes Alarmzeichen ist, wenn die Beschwerden anhalten!

Viele Grüße🍀
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
12.10.18
Beiträge
2.642
das sollte man unbedingt einhalten bei anderen Augendiagnosen und nach OPs

das sollte man auch bei glaskörperabhebungen einhalten, weil es sonst wieder vorkommen kann und auch zu netzhautrissen usw. führen kann.

mir hat es damals keiner gesagt und dadurch ist es dann wieder passiert, mußte wieder gelasert werden und die sehkraft wurde irreparabel geschädigt, d.h. ich konnte trotz brille sehr viel weniger sehen und das bis heute.


lg
sunny
 
Beitritt
18.03.12
Beiträge
6.593
Hier sunny, wird beschrieben, was man bei einer GLASKÖRPERABHEBUNG beachten sollte.....


Ich wünsche dir noch einen schönen Abend🍀
 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
2.642
????????????????

in dem link steht es doch auch

" Es sollte vermieden werden, sehr schwere Gewichte zu heben oder besonders körperlich anstrengenden Aktivitäten nachzugehen. Kontaktsportarten sollten in der Zeit ebenfalls gemieden werden (zum Beispiel Rugby, Boxen oder Kampfsportarten). Bungeespringen und ähnliches können ebenfalls negative Auswirkungen haben. Auch schwierige Haltungen, vor allem über Kopf, bei Yoga, Pilates und Co sollten auch versucht werden zu meiden. "

" Da der Glaskörper mit seiner äußeren Begrenzung, der sogenannten Glaskörper-Grenzmembran, an mehreren Stellen mit der darunter liegenden Netzhaut fest verbunden ist, kommt es bisweilen zu einem Zug der sich zusammenziehenden Glaskörperumhüllung an der Netzhaut. Eine Netzhautablösung kann die Folge sein. "

" Nachkontrollen bei einer Glaskörperabhebung sind notwendig, um mögliche Komplikationen frühzeitig zu entdecken. "


netzhautrisse und auch eine netzhautablösung bemerkt man selbst erst, wenn es zu spät ist.

ich hatte damals schon etliche risse und löcher in der netzhaut und hab es nicht bemerkt, auch der augenarzt, bei dem ich zur üblichen kontrolluntersuchung wegen der brille war nicht.

nur weil ich plötzlich eine entzündung am auge hatte und das gefühl, daß ich zu einem bestimmten augenarzt gehen sollte (war mir nicht klar warum, der war sehr weit entfernt und schwer zu erreichen und in der nähe gab es mehrere und die entzündung war harmlos) wurde es gerade noch rechtzeitig entdeckt.

der arzt hat nur kurz untersucht, sofort im krankenhaus angerufen und geklärt, daß ich da gleich hingehen konnte und sofort gelasert wurde, obwohl eigentlich keine sprechstunde mehr war.

von da an bin ich in kurzen abständen zur untersuchung und das war auch gut so, weil es noch mal risse gab und am anderen auge dann auch mal risse auftraten.


lg
sunny
 
Beitritt
18.03.12
Beiträge
6.593
Guten Morgen, liebe Rose :coffee::coffee:,
wie geht es dir denn? Haben sich deine Kopfschmerzen gebessert und wie sieht es mit den Lichtblitzen und Lichterscheinungen aus?
Bitte melde dich doch noch einmal, Rose. Da ich erst vor kurzer Zeit eine komplizierte Augen OP hatte und ich nun hinterher weiß, wie wichtig es ist auf kleine Warnsignale zu hören, würde ich gern wissen wie es dir geht.
Hoffentlich haben sunny und ich dich nicht mit unseren Beiträgen erschreckt.🤗

Ich wünsche dir von ganzem Herzen alles Gute🍀

Liebe Grüße von Wildaster
 
Oben