Glasfaser Netz und Elektrosmog

Themenstarter
Beitritt
05.05.10
Beiträge
1.988
Hallo allerseits,

ich habe mal eine Frage an die Experten.
Ich bin vor 2 Monaten in ein kleines Dorf gezogen und bin seitdem ohne Internet.
DSL scheint bei mir nicht zu funktionieren, so dass es nur die Möglichkeit gibt,
Glasfaser Netz verlegen zu lassen (wird in meinem Ort gerade gemacht) oder über Kabel Deutschland ein Internet per Kabel über die Fernsehbuchse zu bekommen.

Ich bin unsicher, wegen dem Elektrosmog, welches die beste Lösung ist.

Kann mir jemand einen Rat geben?

Gruss Sonnenblume :wave:
 
wundermittel
Beitritt
09.09.08
Beiträge
12.824
Wuhu,
ich denke, eine Kabel-Verbindung - und Glasfaser ist eine, sogar besser als herkömmliche Kupfer-Kabel - ist immer besser als eine Funk-Anbindung ans Netz;

In ländlichen Gebieten, wo es nicht immer so einfach bzw kostspielig ist hochwertige Kabel zu verlegen, wird - zumindest in Österreich - an eine vermehrte Funk-Anbindung zB über LTE nicht nur nachgedacht...
 
Themenstarter
Beitritt
05.05.10
Beiträge
1.988
Danke Alibiorangerl,
ich denke so in etwa auch.
Aber ich würde mir gerne sicher sein, dass ich danach nicht doch irgendwelche Probleme mit Elektrosmog (evtl. Wechselmagnetfelder) bekomme?
Also ist die Glasfaser-Verbindung vermutlich besser als die Verbindung über Kabel aus der Fernsehbuchse?

LG Sonnenblume
 
regulat-pro-immune
Beitritt
01.02.10
Beiträge
1.049
Also ist die Glasfaser-Verbindung vermutlich besser als die Verbindung über Kabel aus der Fernsehbuchse?

Die Glasfaser-Verbindung müsste bzgl. Elektrosmog besser sein. Wobei wohl die Belastung in beiden Fällen nicht sehr hoch ist.

Bei Glasfaser wärst du flexibler bzgl. des Anbieters und der technische Möglichkeiten. Von Kabel D. hört man ja auch nicht immer die nettesten Sachen.
 
Beitritt
10.09.14
Beiträge
6
Ich habe nur eben bei Glasfaser irgendwo gelesen, dass Wechselmagnetfelder entstehen können... :confused:

Das kannst Du sofort wieder vergessen, ist nämlich ziemlicher Quatsch. Glasfaser wird auch Lichtleiter genannt, weil die Daten dort, einfach gesagt, mit Licht übertragen werden anstelle von Strom.

Wenn Du die Wahl hast zwischen Kabel und Glasfaser solltest Du Dich IMHO auf jeden Fall für letzteres entscheiden, weniger eSmog geht kaum und es ist zusätzlich schneller und zukunftssicher.
 
regulat-pro-immune

Ikosaeder

Gesperrt
Beitritt
15.01.15
Beiträge
47
Hallo Sonnenblume,

Glasfaser ist super und ergibt eine galvanische Trennung. Mögliche Störeinflüsse aus der Quelle werden damit wirksam blockiert.
 
Oben