Erkältung geht nicht weg

Themenstarter
Beitritt
15.11.08
Beiträge
50
Hallo zusammen,

brauche eure Hilfe.

Ich bin seit 4 Wochen erkältet. Angefangen hat es mit Halsweh, danach Sinusitis und nun seit einigen Tagen noch eine Ohrentzündung.

Antibiotika helfen nicht. Sinupret, Symbioflor, Nasendusche, Rotlicht, Mutaflor habe ich probiert, leider ohne Erfolg.

Parallel dazu habe ich seit 2 Wochen sehr stark meine Periode, was mehr als unüblich ist.

Könnt ihr mir einen Tipp geben?

VG
Nadja
 
Beitritt
21.05.11
Beiträge
7.123
Hallo Nadja, wenn Krankheiten nicht ausheilen wollen, kann es ein Progesteronmangel sein.
Auch wenn die Periode sehr stark ist. Der Progesteronmangel tritt häufig mit einer Östrogendominanz auf. Diese Hormone über das Blut genau zu erfassen , ist sehr schwer. Häufig gibt es falsche Befunde deswegen.
Naturheilkundliche Bücher die ich dazu las, ziehen den Speicheltest vor.

strogen-Dominanz: Progesteron - Gelbkrperhormon
https://www.google.de/search?q=prog...e_rd=ctrl&ei=7o8pU7nCNYuGtQaF3YDADw&gws_rd=cr
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
26.08.11
Beiträge
1.179
Bei mir war es der Themenkomplex GAPs (wie im Buch GAPs gut dargestellt), der zu ähnlichen Symptomen wir bei dir führte. Bei mir waren es dauernde Ohrentzündungen und Nasennebenhölen inkl. Schnupfen.

Mir half die GAPs Strategie (d.h. Ernährungsumstellung und Damaufbau) zusätzlich meiden aller Allergene (ich bin auf fast alle pflanzlichen Nahrungsmittel allergisch). Ist halt ein langer Weg.

Vergiftungen (z.B. Amalgam) kann zusätzlich belastend wirken.

Dies als Anregung, kann bei dir natürlich ganz andere Gründe haben.
 
Beitritt
12.05.13
Beiträge
4.592
Hallo Nadja,

Ursachen kann so eine andauernde Immunschwäche viele haben, was an Symptomen ist denn jetzt noch üblich?

Bist Du in den letzten zwei Monaten vor Beginn der Erkältung geimpft worden?

Liebe Grüße Tarajal :)
 
Oben