Druck im Kopf und Schwindelanfälle

Themenstarter
Beitritt
01.01.12
Beiträge
1
Hallo liebe Leute

Hier meine Symptome:

Druck im Kopf (dumpf, taub)
Sehstörungen (Lichtempfindlichkeit, Tunnelblick)
Schwindel (schwankend)
Blähungen (harter Bauch)
Müdigkeit (körperlich und geistig)
schlappe Arme
zittern in den Händen (beim Halten von etwas wird das krampfartig, dann auch Kopfzittern)
Blutdruck regelmässig (zwischen 120/70 - 150/90)
Ruhepuls schwankt zwischen 70 und 90
Sprechprobleme (lahme Zunge)
vergesslich
Starke Konzentrationsschwierigkeiten
Herzrasen (vermehrt nachts, dadurch erwache ich dann)
Pulsieren in den Ohren
Rauschen in den Ohren

Ich will mich morgen beim Arzt für einen Termin anmelden! letzter Check ist 2 Jahre her, damals waren alle Blutwerte i.O. bis auf leicht erhöhte Blutfettwerte. ich bin auch leicht übergewichtig 1.71m 83kg. deswegen habe ich auch schon eine Ernährungsumstellung gemacht letzten Frühling. nach der ersten Woche lag ich damals 4 Tage mit Schwindel Flach.

Ich hab mittlerweilen schon ein wenig Angst zum Arzt zu gehen, mein Gefühl ist nicht so gut! Ich hoffe aber, dass ich mich täusche und es nichts schlimmes ist!

LG

Diese Symptome habe ich seit 1.5 jahren, treten aber jetzt vermehrt auf und das nicht nur mehr nach dem Mittagessen bei der Arbeit!
 
wundermittel
Beitritt
21.05.11
Beiträge
7.123
Hallo paedi,

ich bin auch leicht übergewichtig 1.71m 83kg. deswegen habe ich auch schon eine Ernährungsumstellung gemacht letzten Frühling. nach der ersten Woche lag ich damals 4 Tage mit Schwindel Flach.

Zu welchen Nahrungsmitteln hast Du um abzunehmen verstärkt gegriffen?
Milchprodukte, Vollkornprodukte oder was ganz anderes?
Vielleicht verträgst Du bestimmte Nahrungsmittel nicht und hast gerade die vermehrt gegessen, um abzunehmen....und tust dies zu einem gewissen Teil noch heute.
Wenn Du Nahrungsmittel nicht verträgst, musst Du es nicht unmittelbar während oder nach dem Essen merken, Symptome können auch 14 Tage später noch auftreten.

Alles Gute.
 
Beitritt
13.06.22
Beiträge
1
Hier meine Symptome:

Druck im Kopf (dumpf, taub)
Sehstörungen (Lichtempfindlichkeit, Tunnelblick)
Schwindel (schwankend)
Blähungen (harter Bauch)
Müdigkeit (körperlich und geistig)
schlappe Arme
zittern in den Händen (beim Halten von etwas wird das krampfartig, dann auch Kopfzittern)
Blutdruck regelmässig (zwischen 120/70 - 150/90)
Ruhepuls schwankt zwischen 70 und 90
Sprechprobleme (lahme Zunge)
vergesslich
Starke Konzentrationsschwierigkeiten
Herzrasen (vermehrt nachts, dadurch erwache ich dann)
Pulsieren in den Ohren
Rauschen in den Ohren
Die Ursache könnte, zum Beispiel und/oder wahrscheinlich, Gluten sein .
 
Zuletzt bearbeitet:
regulat-pro-immune

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
13.700
Guten Tag JohannSchmidt und willkommen hier.

Könntest Du hier
... bitte noch einige Worte spendieren, so dass zumindest ein ganzer Satz daraus wird?

Nebenbei möchte ich darauf hinweisen, dass der letzte Beitrag im Thread von 2012 stammt, die Threaderstellerin nur einen Beitrag geschrieben hat und zuletzt am 1.1.2012 hier war - somit zumindest von ihr wohl keine Antwort mehr zu erwarten ist.

Gruß
Kate
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
17.03.16
Beiträge
1.980
Diese Symptome habe ich seit 1.5 jahren, treten aber jetzt vermehrt auf und das nicht nur mehr nach dem Mittagessen bei der Arbeit!
Wenn du vermutest, dass deine Probleme mit der Nahrung zu tun bat, könnte eine Ausschluss- bzw. Eliminationsdiät helfen, die Ursache zu finden.
Dabei dürfen am Anfang nur absolut unverdächtigte Nahrungsmittel gegessen werden. Nach und nach werden weitere dazugefügt, bis die Beschwerden einsetzen. Das gibt den Hinweis, welche Speisen nicht vertragen werden.

Könnten deine Probleme mit der Impfung zusammenhängen? Die Symptome könnten passen.
 
Oben