Beitritt
19.06.09
Beiträge
519
Das ist oben, wenn man auf einen der Link klickt, und das liest.

Ich glaube es war bei Laurianna, 12.11.
 
wundermittel

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
14.270
Bitte nochmal nachschauen und die Quelle angeben, ohne Kontext ist das für die Diskussion nicht zu nutzen.

Danke!
Kate
 
regulat-pro-immune

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
14.270
Habe ich doch eben beschrieben.
Naja...
Ich glaube es war bei Laurianna, 12.11.
;)

Natürlich kannst Du entscheiden über Dein Tun und Lassen. In einem Forum wäre Diskussion natürlich erwünscht und Du erwartest ja sicher nicht, dass jemand anders das für Dich raussucht.

Die technischen Möglichkeiten hier machen einem das Zitieren gleich beim Schreiben des Beitrags so leicht, dass es kaum extra Arbeit bedeutet im Gegensatz zum nachträglich Suchen. Auch haben wir Zitatregeln.

Einen schönen Tag & Gruß
Kate
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
71.430
Ein Beispiel für einen Biofilm:
...
Bei der bakteriellen Vaginose haben sich meist die Bakterien Gardnerella vaginalis und Atopobium vaginae in einen widerstandsfähigen Biofilm am Vaginalepithel eingebettet.1,2,3 Beide Bakterienarten können in geringer Zellzahl in der Scheide gesunder Frauen vorkommen, in erhöhter Zellzahl sind sie jedoch ein Marker für eine bakterielle Vaginose.

Wird die bakterielle Vaginose mit Antibiotika behandelt, kommt es häufig zu Rezidiven. Ovula mit ätherischen Ölen bieten eine natürliche Behandlungsalternative. ...

Grüsse,
Oregano
 
Oben