Corona-Virus: Meinungen abseits des Mainstreams

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Beitritt
05.04.08
Beiträge
1.419
und? zweifelst du manchmal auch, ob du überhaupt selber merkst, was du loslässt?
Dito Gerd, schaue Mal auf deine Posts.


Er ist eine ehrliche
Obwohl bereits viele Dinge von ihm widerlegt und belegt wurde, dass er Aussagen verdreht etc?

Ich habe das Gefühl, dass er sich immer mehr radikalisiert (er greift ja auch Attilas Aussagen bereits teilweise auf) und er weiß genau, wie Emotionen auf andere wirken und was es auslösen kann.

Ja er sollte warten, bis Ergebnisse da sind.
Er hat es mit eiskalten und sehr taktisch/strategisch vorgehenden Energien zu tun.
Passt ja zur Diktatur...
 
Beitritt
14.06.09
Beiträge
2.045
Ich habe das Gefühl, dass er sich immer mehr radikalisiert

ja vermutlich, denn wer solche
er weiß genau, wie Emotionen auf andere wirken und was es auslösen kann.
niederen Maschen 'anwendet', muss schon ein echt mieser Radikaler sein...gell .
Passt ja zur Diktatur...
ja du ... so siehts aus


Wir wird gerade schlecht... Gibts hier keine Moderation mehr ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
26.07.09
Beiträge
5.113
Vor einigen Wochen war ich bei einer Konzert-Veranstaltung in einem offenen Innenhof eines als Skulptur gebauten Gebäudes. Davor alles mit Maske, Adresse auf einen Zettel, aber wielange ich da bleibe? habe ich frei gelassen, wusste ich nicht, im Innenhof auch ohne Maske, man ging recht normal und entspannt aneinander vorbei, und dann u.a. auf zwei Galerien, die Gitterrostboden hatten! Über mir Menschen, unter mir, ohne Dings, und eben Gitterrost, und nu?
Und dann dachte ich, wenn jetzt einer von den Leuten in den nächsten Wochen irgendwelche Symptome haben sollte, die Leute können sich ja auch vor oder nach so einem Konzert sonstwas einfangen, irgendwo.....wie will denn der schlechteste oder beste Experte feststellen, dass sich irgendjemand genau in diesen vielleicht 90 min irgendwas eingefangen hat? Geht doch gar nicht. Und wenn jetzt jemand in den nächsten Wochen 10 solcher Veranstaltungen besucht, dann sollen jetzt alle diese Menschen in Q-rantäne? Mit welcher Begründung? Ich bin auf Straßen schon an tausenden Menschen vorbei gegangen, ohne Dings und mit irgendwie normal-respektvollem Abstand, so wie man das seit paar hundert Jahren wohl macht. Nein, ich hab von denen keine Visitenkarten gesammelt - Visite, haha, ihr wisst schon - und nun?
 
Zuletzt bearbeitet:

Felis

Obwohl bereits viele Dinge von ihm widerlegt und belegt wurde, dass er Aussagen verdreht etc?



Ja er sollte warten, bis Ergebnisse da sind.
Soweit ich es mitbekomme (ich bin vorwiegend/überwiegend bei anderen Kritikern)
gibt er immer zu, wenn ihm ein Fehler unterlaufen ist. Er berichtigt offen und ehrlich.
Da können sich andere eine riesen Scheibe abschneiden davon.

Ich habe das Gefühl, dass er sich immer mehr radikalisiert (er greift ja auch Attilas Aussagen bereits teilweise auf) und er weiß genau, wie Emotionen auf andere wirken und was es auslösen kann.
Ja, er wirkt radikaler, im Sinne betroffener im Kern. Und nein, er weiß es nicht immer, wie das wirkt, denke ich.
Bzw er setzt dies nicht bewusst ein. Wäre er ein Taktiker, würde er manches völlig anders machen. Im Prinzip hat er Recht, wenn er einen will (Einigung) und alle mit ins Boot nehmen will. Denn oft ist es so, dass das, was Extremer auftritt, im Kern durchaus ein menschliches Ziel und Empfinden hat und man diese Menschen im Gespräch erreichen kann und zwar was das Menschsein angeht. Wenn er mit diesen auch spricht, ist das also nicht immer nur schlecht, oder etwa nicht? Suche das, was dich menschlich verbindet. Auch das kann ent-radikalisieren.

Allerdings fürchte ich, unsere Welt ist noch nicht wirklich so weit.
"Unite" ist ein wunderschöner Ansatz und Weg aus spiritueller Sicht.
Nur ist es oft noch nicht wirklich umsetzbar und wird von verschiedensten Kräften ausgenutzt.
Ich wünschte, er hätte Strategien gewählt, die weltlicher sind im Sinne von durchdachter, im Sinne von "wie erreichen wir durch grösstmögliche Sachlichkeit ganz viele".
Er liefert ja genug zur Sache - aber der "mainstream" stürzt sich auf die, seine Emotionen.
Emotionen, Verwundbarkeit auch- das ist das gefundene Fressen für Fiesheiten.

Passt ja zur Diktatur...
Auch da spreche ich aus Erfahrung. Es gibt diese Energien und es gibt sie in Form von ausführenden/anordnenden/mitlaufenden Menschen.
Du findest das passt zu Diktatur?
Ich finde es autoritär und an manchen Stellen sehr ungut, sehr beunruhigend. Das finden immer mehr.
Menschen mit gut ausgebildetem und akademischem Hintergrund sind da auch dabei.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beitritt
05.04.08
Beiträge
1.419
ja vermutlich, denn wer solche

niederen Maschen anwendet, muss schon ein echt mieser Radikaler sein.


jepp.... so siehts aus


Wir wird gerade schlecht... Gibts hier keine Moderation mehr ?
Ja mir auch vom deinen Verdrehungen...
gibt er immer zu, wenn ihm ein Fehler unterlaufen ist. Er berichtigt offen und ehrlich.
Da können sich andere eine riesen Scheibe abschneiden davon.
Wenn du bei anderen Kritikern mehr unterwegs bist, wie kannst du das dann so sicher beurteilen. Es gab einiges, das z. Bsp. auch von Malvegil widerlegt wurde, das er ganz und gar nicht berichtigt hat.

Anfänglich warst du auch sehr viel mehr skeptischer gegen ihn... und hast ihn auch wegen seiner extremen Äußerungen kritisiert...
 
Beitritt
26.07.09
Beiträge
5.113
Wenn du bei anderen Kritikern mehr unterwegs bist, wie kannst du das dann so sicher beurteilen.
Was für ein Argument....bei anderen mehr.....und jetzt? Deshalb ist jetzt was weniger?
Und wenn sie bei dem einen 97,5% unterwegs ist, beim anderen 97,9% und beim dritten 99,364%.....was schließt du daraus - ohne diese Zahlen ja überhaupt zu kennen?!
Mein Eindruck, es ist dein Ziel, jeden beliebigen Punkt anzuzweifeln, sei er auch noch so schwach oder gar obsolet, anzweifeln als Ziel und Zweck, mein Eindruck.
 
Beitritt
05.04.08
Beiträge
1.419
Was für ein Argument....bei anderen mehr.....und jetzt? Deshalb ist jetzt was weniger?
Und wenn sie bei dem einen 97,5% unterwegs ist, beim anderen 97,9% und beim dritten 99,364%.....was schließt du daraus - ohne diese Zahlen ja überhaupt zu kennen?!
Mein Eindruck, es ist dein Ziel, jeden beliebigen Punkt anzuzweifeln, sei er auch noch so schwach oder gar obsolet, anzweifeln als Ziel und Zweck, mein Eindruck.
Ach bitte, dabei handelt es sich sicher nicht um nur 1-2 % Unterschied. Weniger unterwegs bedeutet für mich vielleicht 40%, bedeutet, man kann nicht alle Äußerungen mitbekommen....
 
Beitritt
26.07.09
Beiträge
5.113
Ach bitte, dabei handelt es sich sicher nicht um nur 1-2 % Unterschied.
Weniger unterwegs bedeutet für mich vielleicht 40%
Es geht doch gar nicht um deinen Eindruck,
woher willst d u wissen, was "sicher" ist bei anderen?
Häng dich doch nicht an 3,791% auf,
vielleicht sind es 5, 9, oder 11,0815 %
Winden und Drehen, Rausreden und Rumeiern bis zum Letzten,
immer weiter, wirkt gezielt und professionell.
Mein Eindruck.
 
Beitritt
05.04.08
Beiträge
1.419
Es geht doch gar nicht um deinen Eindruck,
woher willst d u wissen, was "sicher" ist bei anderen?
Häng dich doch nicht an 3,791% auf,
vielleicht sind es 5, 9, oder 11,0815 %
Winden und Drehen, Rausreden und Rumeiern bis zum Letzten,
immer weiter, wirkt gezielt und professionell.
Mein Eindruck.
Also zwischen 4% und 60% Nichtwissen besteht ja wohl ein gehöriger Unterschied... Was soll das Gerd? Sonst bist doch immer so genau und jetzt auf einmal ist es wurscht? Naja....
 
Beitritt
05.04.08
Beiträge
1.419
die da wären ?

du schreibst immerfort von irgendwelchen "Verdrehungen" meinerseits... auch ne Taktik, tun meist die Verdreher
Du unterstellst mir, ich würde seine "Emotionen" in diesem Video als niedere Natur ausgeben, indem ich sage, er weiß wie Emotionen wirken? Und ihn deshalb radikal nennen - nein, dass bedeutet das nicht... Völlig unabhängig von dem Video, weiß er genau wie Emotionen wirken und radikalisiert bezieht sich auf einige Äußerungen von ihm und seine (neuere) Verbindung zu Hildmann....
 
Beitritt
05.04.08
Beiträge
1.419
Darum gehts doch gar nicht,
da d u die Zahlen von anderen gar nicht kennst!
Weniger ist weniger, 1 oder 10 oder x Einheiten, bei x > 0
Mein immer stärkerer Eindruck, sehr professionell, 100%
verdrehen, ablenken, sich winden,
immer weiter.
Aber Hauptsache, du weißt das Gerd... Und gut ist
 
Beitritt
14.06.09
Beiträge
2.045
Du unterstellst mir, ich würde seine "Emotionen" in diesem Video als niedere Natur ausgeben, indem ich sage, er weiß wie Emotionen wirken? Und ihn deshalb radikal nennen - nein, dass bedeutet das nicht... Völlig unabhängig von dem Video, weiß er genau wie Emotionen wirken und radikalisiert bezieht sich auf einige Äußerungen von ihm und seine (neuere) Verbindung zu Hildmann....

wieder eine Rauswinde-Taktik


Mein immer stärkerer Eindruck, sehr professionell, 100%
verdrehen, ablenken, sich winden,
immer weiter.

(y)
 

Felis

Anfänglich warst du auch sehr viel mehr skeptischer gegen ihn... und hast ihn auch wegen seiner extremen Äußerungen kritisiert...
Ja, eine gewisse Skepsis über den Weg, den er einschlägt habe ich immer noch.
(Unite, Nähere dich dem, was "tabu" ist und nimm es mit hinein).Allgemein: Das braucht sehr viel (Seelen)-Reife bei einem Menschen, diesen Weg zu gehen.
Wer diesen Weg geht braucht enorme Kraft. Und ab und an ein Schwert, im unblutigen Sinn aber und trotzdem scharf.
Ehrlichkeit zum Beispiel, Mut sich anfeinden, lächerlich machen und in dieser Richtung in Stücke reißen zu lassen?
Mut sich diffamieren und alles verdrehen zu lassen?
Mut die Komfortzone des Bekannten und Gewohnten verlassen zu wollen? Mut auch mal emotional zu sein?
Mut zum Scheitern auch?

Seine Berichte aus dem Koch-Studio, wie er es nennt, sind für mich nachvollziehbar.
(RKI Kurven etc.)
Nicht skeptisch bin ich, was seine Motive, seine Auffassungen zum Menschsein und seine Sensibilität angeht.
Möglicherweise habe ich ihn aber auch gestalkt via google, wie Desiree Nick den Streeck und zu viel an seinen interessanten Lippen gehangen?
:D:D
(Scherzle).
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ADo

Beitritt
06.09.04
Beiträge
3.150
Vor einigen Wochen war ich bei einer Konzert-Veranstaltung...
Nach einer Arztaussage braucht man etwa 15min nahen! Kontakt um sich anzustecken. Wenn das Fremde waren, hattest du bestimmt etwas Abstand. Im Freien (wie in Räumen) verteilt sich - was auch immer du und andere ausatmen nach der Brownschen Bewegung. In Räumen ist das dann schon "gefährlicher", da würde bei einer echten Gefahr auch der MNS nichts nützen. Wie war das? Als wenn man einen Fliegenschwarm mit einem Maschendrahtzaun aufhalten will. ;-)

https://de.wikipedia.org/wiki/Brownsche_Bewegung
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben