Brauner Ausfluss

Themenstarter
Beitritt
14.06.10
Beiträge
36
Hallo,

ich möchte jetzt doch mal bei euch Rat suchen.

Und zwar habe ich seit Sonntag leicht bräunlichen Ausfluss aus der Harnröhre. Bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob es aus der Harnröhre oder der Vagina kommt (ich glaube aus Beidem!). Ich nehme die Pille Minisiston, und habe sie diesen Monat am ersten und 6.Tag vergessen. Praktisch in der ersten Woche. (Der 6.Tag war letzten Freitag, hatte vor ca. 2 Wochen also meine Regel)

Seit Sonntag habe ich wie gesagt diesen braunen Ausfluss, nachträglich kamen dann noch wie leichte Regelschmerzen hinzu. Gestern Abend hatte ich kurzzeitig ein ganz ausgepowertes, fiebriges Gefühl und musste sehr oft auf Toilette. Das Wasserlassen selbst hat gestern auch einbisschen weh getan. Ich trinke seitdem sehr viel - so habe ich gar keine Schmerzen beim Wasserlassen.

Möchte dazu sagen, dass ich generell Probleme mit meiner Niere habe. Ich hatte schon zwei Blasenentzündungen, innerhalb eines Jahres. Vor gut 2 Jahren auch eine Nierenbeckenentzündung. Wenn ich bemerke, dass das Wasserlassen wieder schmerzt und ich nur "gelegentlich" etwas trinke, kommt es sehr schnell dazu, dass ich Blut im Urin habe - und dann wird es richtig schmerzhaft.

Aber was könnte der braune Ausfluss zu bedeuten haben? Vor zwei Wochen war ich erst beim Frauenarzt, es war soweit alles in Ordnung. Bis auf eine leichte, virusartige Veränderung am Muttermund (habe deshalb im Oktober wieder einen Termin) - könnte es damit zusammenhängen? Ich habe, wie gesagt, auch das Gefühl dass ich meine Regel habe.


Vielleicht wisst ihr ja einen Rat.

Lieben Dank,
Bekki
 
wundermittel
Themenstarter
Beitritt
14.06.10
Beiträge
36
weiss denn keiner einen Rat? :(

Habe gestern ein Tampon benutzt, der bräunliche Ausfluss (gestern fast braune Blutung) kommt aus der Vagina. Und nicht aus der Harnröhre. Mittlerweile ist das ganze abgeschwächt und die Unterleibsschmerzen sind auch besser, fast weg. Trotzdem, was könnte es gewesen sein? Eine Zwischenblutung/Schmierblutung? Muss sagen, so etwas hatte ich noch nie. Und ich nehm seit 5 Jahren die Pille.

LG Bekki

P.S. Sollte das Thema vlt lieber in den Frauen Bereich verschoben werden?
 

Malve

Hallo Bekki,

Bis auf eine leichte, virusartige Veränderung am Muttermund (habe deshalb im Oktober wieder einen Termin) - könnte es damit zusammenhängen?

hat Dein Frauenarzt nicht mehr zu diesem Befund gesagt? Ich würde auch jeden Fall nochmal nachfragen und ihm von Deinen Beobachtungen der letzten Tage berichten.

Liebe Grüße,
Malve
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
14.06.10
Beiträge
36
Danke für deine Antwort.

hat Dein Frauenarzt nicht mehr zu diesem Befund gesagt?

Eigentlich nicht.

Er meinte nur, dass es eine Art Virus ist, gegen die man sich unter 18 kostenlos impfen lassen könnte. Einen Namen direkt, hat er nicht gesagt. Meinte dann nur noch (nach meiner Frage was die schlimmsten Auswirkungen aufgrund des Virus sein könnten), das man ein Stück vom Mutterkuchen entfernen müsste - im schlimmsten Fall.

Was sich für mich persönlich, als Laie, sehr erschreckend anhört! Was wird denn da genau gemacht? Hat das Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit?


Gruß, Bekki
 

nicht der papa

Temporär gesperrt
Beitritt
18.11.09
Beiträge
6.418
Hallo Bekki,
so wie Du das schilderst, Pille unregelmäßig genommen, leichte Regelschmerzen und brauner Ausfluss bin ich mir ziemlich sicher, dass Du eine leichte Schmier- oder Zwischenblutung hast.
 
Beitritt
28.11.09
Beiträge
147
hallo,
die Minisiston ist, glaube ich, eine Minipille, dabei wird der Zyklus nicht immer komplett unterdrückt. Das kann also schon vorkommen, dass man ein bisschen Zwischenblutungen hat. soweit ich weiß.
 
Oben