Vegan vs. Paleo bei Methylierungsstörungen

Zitrone

Ich habe bei der Seite (Englisch ist meine 2. "Muttersprache") das Gefühl, dass da jemand mal wieder Geld machen will mit der abgeschwächten Paleo Idee.
 
wundermittel
Beitritt
20.08.09
Beiträge
5.217
Zitrone, so sehe ich das nicht. Ich finde die Idee interessant, daß man nicht eine standardisierte, sondern die individuelle Ernährung herausfindet, und daß man nicht mit einer Ernährungsform über den Kamm drüber schert. Ich sehe das so, daß es immer mehr Zukunft wird, daß die Gene und andere individuelle Faktoren für die Wohlfühl-Ernährung berücksichtigt wird.

Im PR gibt´s Threads, wo die User mit Paleo nicht weiterkommen, genauso, wie andere mit ketogen nicht weiterkommen. Das sind ja unsere Versuche, mittels Gentest, möglichst auch Allergietest, zu differenzieren, was uns schadet, uns was uns nützt.

So wie auch die Zusammensetzung der NEM´s individuell ist, ist auch die Ernährung individuell.

LG Eva
 
Beitritt
20.08.09
Beiträge
5.217
.

Ja, gute Hinweise, ist das was mir inzwischen schon länger klar ist, es gibt nicht "paleo für alle" oder "keto für alle" oder "gesunde Mischkost für alle".

Hallo Datura,

so war´s gemeint, drum habe ich den Link gepostet.

Das Blut nach Amerika schicken, geht ja nicht, und wir analysieren ja eh selbst mittels Gentest.

Andererseits, falls es bei uns in Zukunft solche Ansätze geben sollte, würde ich so einen Test schon machen, falls sich das Angebot seriös anhört. Aber das ist Zukunftsmusik.

Liebe Grüße, Eva
 
regulat-pro-immune

Zitrone

Man liest zwischen den Zeilen, dass es Paleo orientiert ist mit einem neuen Namen, denn der Paleo Drops ist gelutscht. Da machen mittlerweile genug Amis ihr Geld mit... shopping Listen, Paleo Snacks, Kochbuecher etc. Wahrscheinlich Paleo orientiert mit Beruecksichtigung der Nahrungsmittelintoleranzen. Das bekommt man aber auch einfacher hin. Probieren und dann Auslassdiaet und seine Diaet entsprechend der Intoleranzen anpassen. Das Autoimmunprotokoll ist ja auch ein guter Start. Zitat.... einige wenige kommen mit einer veganen Ernaehrung gut klar. Schlussfolgerung: der Grossteil kommt besser klar mit einer Ernaehrung, wo Fleisch und Fisch Bestandteil sind usw. Aber man kann nun natuerlich auch dafuer Geld ausgeben.
 

Datura

in memoriam
Beitritt
09.01.10
Beiträge
4.819
Also, ich hab das nicht so gesehen, dass das Paleoorientiert ist. Wenn Du runterscrollst , siehst Du diese Uhr, da kannst Du anklicken z.B. slowoxidiser und /oder/ sympathetic (sympatikoton) und da kommt kein Paleo, da kommt 15% Fett und 25 % Proteinn. Und ja, ich würde sowas auch machen, wenn es in D angeboten würde.

Grüße von Datura
 
Beitritt
20.08.09
Beiträge
5.217
"What About Paleo Diets?

Just like with any type of diet trend, some people do well eating a paleo diet, but many people do not. Of course, this is because your Metabolic Type® defines how efficiently your body will metabolize protein, fats and carbohydrates."

so steht das in dem Link. Was soviel heißt, daß Paleo vielen guttut, anderen nicht, je nachdem, wie gut man Proteine, Fette und KH verstoffwechselt, und das ist sehr individuell.
 
Beitritt
30.07.12
Beiträge
421
Ich finde die Idee/Seite auch gut!
Nur kann mir einer diese Uhr erklären, woher weiß ich was ich anklicken muss/bin?

Habe ich das richtig verstanden, den Test könnte man nur mit Blut machen, dieses darf aber (zur Zeit jedenfalls noch) nicht über den großen Teich geschickt werden?
Was würde es kosten?

Viele Grüße
und allen einen schönen Sonntag! :)
 
Oben