Spritze bei Darmspiegelung wirkt nicht. Warum?

Themenstarter
Beitritt
05.10.05
Beiträge
2.756
Hat das jemand schon mal erlebt? Bei der Darmspiegelung lies ich mir die übliche Spritze geben. Leider wirkte die aber überhaupt nicht. Eine zweite, die die Ärztin mir dann zusätzlich verabreichte, wirkte auch nicht. Die Ärztin konnte es nicht fassen und war der Meinung, dass das eigentlich die Dosis für einen Elefanten gewesen wäre (ich wiege 48 kg;) ).

Das ist nun schon zwei Jahre her. Da es mir nicht so besonders gut geht, überlege ich nun aber , ob diese seltsame Reaktion auf eine andere bisher unentdeckte Erkrankung hindeuten könnte, die Ursache meiner Probleme sein könnte. Kennt das jemand und kann mir einen Hinweis geben?

Anne
 
Beitritt
25.10.04
Beiträge
2.427
Hallo Anne,
ich kann Dir leider nicht sagen, woran das liegt, aber ich habe das Gleiche
erlebt. Bei mir war es bei einer Magenspiegelung. Ich sagte, ich möchte bitte nichts mitbekommen und der Arzt versicherte mir, ich würde noch reagieren können, aber wüsste hinterher von nichts mehr. Von wegen! Ich war die ganze Zeit bei vollem Bewusstsein.
Vielleicht gibt es einfach Menschen, die auf bestimmte Beruhigungsmittel nicht ansprechen? :confused:
Meine Mutter hatte mir außerdem erzählt, als Kind hätte ich mal eine Beruhigungsspritze bekommen und anstatt ruhiger zu werden, wäre ich aufgekratzt und agressiv durch die Gegend gelaufen... :schock:

Also, ich kann Dir leider nicht sagen, woher es kommt, aber ich habe zumindest ähnliche Erfahrungen gemacht. Falls jemand mehr darüber weiß, würde mich das auch sehr interessieren.

Gruß Kerstin
 
Beitritt
13.03.05
Beiträge
1.648
Hallo Anne,

ich habe das nur mal bei KPU gelesen, die sogenannte "paradoxe Reaktion", dass Beruhigunsmittel aufregen, soll mit dem B6-Mangel zusammenhängen.
Meine Großmutter soll, wenn sie eine Schlaftablette genommen hatte, die ganze Nacht kein Auge zugetan haben, und ich habe bei den verschiedenen Psychopharmaka, die ich in meinem Leben schon genommen habe, Ähnliches erlebt. Ich weiß nicht, ob das mit den Spritzen genau so ist, aber vielleicht steckt dahinter derselbe biochemische Mechanismus.
 
Oben