Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
72.824

Sarkopenie

Muskelschwund
Im Alter lässt die Kraft nach. Wenn die Muskelmasse übermässig abgebaut wird und ein alter Mensch Mühe hat, Treppen zu steigen oder alltägliche Aufgaben zu erfüllen, sprechen Ärztinnen und Ärzte von Sarkopenie. Mit eiweissreicher Ernährung und gezieltem Bewegungstraining können Seniorinnen und Senioren diesem Zustand vorbeugen und auch bereits verlorene Muskeln wiederaufbauen.
...
Wir empfehlen Seniorinnen und Senioren, die an Sarkopenie leiden, eine Kombination aus Bewegung und reichlicher Eiweisszufuhr. Damit lässt sich der Muskelaufbau fördern. Die Schwerpunkte der Gymnastik liegen im Kraftaufbau, im Gleichgewichts- und im Koordinationstraining. Diese Fähigkeiten werden auch durch musikbegleitetes Tanzen gefördert. ...


Bewegung und Ernährung sind also die beiden wichtigsten Pfeiler der Maßnahmen bei Sarkopenie.

Mögliche ernährungsstrategische Massnahmen im Rahmen der Sarkopenieprävention
...
Ernährungszustand:
• Regelmässiges Screening
• Gewichtskontrolle
Energie:
• Bedarfsdeckende Energiezufuhr (24–36 kcal/kg KG/Tag) Protein:
• Menge: 1 bis 1,2 g/kg KG/Tag für gesunde Senioren
• Verteilung: 25 bis 30 g hochwertiges Protein pro Mahlzeit
• Leucin: 2,5 bis 3 g pro Mahlzeit
Andere Nährstoffe:
• Vitamin D: 800 IU/Tag
• Antioxidanzien: regelmässiger Verzehr von Obst und Gemüse
• ω-3 Fettsäuren: regelmässiger Verzehr von fettem Seefisch und pflanzlichen Ölen (z.B. Rapsöl) Körperliche Aktivität:
• Mehrmals pro Woche Bewegung oder Training ...

Ich nehme an, daß es für alte Männer und Frauen, die sich bis ins Alter nicht weiter mit ihrer Ernährung beschäftigt haben, ziemlich schwierig ist, sich dann damit zu beschäftigen, wie sie sich gut ernähren können.

Es gibt ja Eiweißpulver und ähnliche Produkte, die wohl das Nötigste enthalten. Kann hier jemand ein bestimmtes Produkt empfehlen?

... Die Aminosäure Leucin ist vor allem unter Sportlern bekannt und wird in vielen Nahrungsergänzungsmitteln der Fitness-Industrie verwendet. Dies liegt an der Funktion der Aminosäure, Muskulatur aufzubauen und zu erhalten (wobei die Wirkung von Lysin-Präparaten umstritten ist).

Der tägliche Leucin-Bedarf liegt laut dem Bundesinstitut für Risikobewertung bei etwa 40 Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht.

Lebensmittel, die einen hohen Anteil an der Aminosäure Leucin aufweisen:
(Hervorhebungen durch mich)

Grüsse,
Oregano
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben