Pulpitis oder nicht?

Themenstarter
Beitritt
23.11.11
Beiträge
332
Hallo zusammen,

hatte die letzten Tage starke Schmerzen, dachte zuerst an die frische Wunde (es schmerzt die gesamte Seite)... nun bin ich mir nicht mehr so sicher...
Kältetest wurde gemacht, Klopftest ebenso - sogar mehrmals! Der Zahn reagiert auf das Kältespray, er ist nicht klopfempfindlich! Er hat zwar eine Füllung, aber Karies war nicht nervnah und jetzt ist da auch keine drunter!
Röntgenbild ist komplett unauffällig. Nehme ja schon wegen dem entzündeten Kieferbereich Antibiotika und Schmerzmittel, hoch dosiert, damit lässt sich der Schmerz (drückender Schmerz) unterdrücken.
Nur ich wüsste eben schon gerne, ob das eine Pulpitis ist (chronisch?), oder "nur" die postoperativen Schmerzen. Schlafen kann ich noch, aber vorgestern bin ich durch die Schmerzen wach geworden... :-(

Habt Ihr noch eine Idee, wie man eine Pulpitis diagnostizieren kann?
LG Loup
 
wundermittel
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.145
Hallo Loup,

inzwischen gibt es ja mehrere Threads von Dir, in denen es um Deine Zähne geht.
Ich denke, es wäre einfacher, wenn Du immer im gleichen Thread schreiben würdest, damit man die Zusammenhänge im Kopf behalten kann.

Die Frage in dem Thread, der unter Deinem angegeben wird, heisst " Irreversible Pulpitis oder reversible Pulpitis?". Findest Du da die Antwort auf Deine Frage?

Offensichtlich steht jetzt die Frage einer Wurzelbehandlung im Raum. - Bevor das gemacht wird, würde ich mich noch einmal mit der Frage "Trigeminus-Neuralgie" bzw. "-Neuropathie" beschäftigen. Es wäre schade, wenn wegen der Schmerzen immer mehr Zähne behandelt würden, die letztlich gar nichts mit den Schmerzen zu tun haben.

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
23.11.11
Beiträge
332
Hallo Oregano,

ich versuche abzuwarten, ob die Schmerzen von der Entzündung am Knochen kommen oder eben nicht... habe auch erhöhte Temperatur und geschwollene Lymphknoten! Das passt doch nicht zu einer Neuropathie, oder?

LG Loup

P.S.: Finde diesen thread leider nicht Oregano. Verschieben kann ich dies hier nicht, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
23.11.11
Beiträge
332
Hallo Oregano,

ja, aber dieser Zahn jetzt hat keine tiefe Füllung!
Deswegen kann ich meinen alten thread nicht als Vergleichmöglichkeit nehmen.

Falls jemand hier noch eine Idee, einen Tipp, hat... nur her damit!
LG Loup
 
Themenstarter
Beitritt
23.11.11
Beiträge
332
Hallo Oregano,

es schmerzt immer noch in diesem Bereich.
Laut pathologischem Befund des Knochensplitters liegt eine Ostitis vor.
Ich weiß es nicht, ob der Zahn auch krank ist oder nicht.
Vital ist er jedenfalls, das waren allerdings auch alle meine anderen Zähne, die dann wurzelbehandelt wurden... Ich hatte auch nie eine Klopfempfindlichkeit. Manchmal pulsierende Schmerzen, die auch mit Ibuprofen nicht mehr auszuhalten waren, aber eben auch nicht immer. Auf den Röntgenbildern sehen Ärzte bei mir fast nie etwas, immer erst wenn sie alles offen vor ihrer Nase haben... :-(

LG Loup
 
Themenstarter
Beitritt
23.11.11
Beiträge
332
Hat man bei einer pulpitis immer Schmerzen auf kalt/heiß?
Weiß das jemand?

LG Loup
 
regulat-pro-immune
Oben