Pilzinfektion der Augen

Themenstarter
Beitritt
28.04.04
Beiträge
156
Hat schon mal jemand was von einer Pilzinfektion der Augen gehört?
Ich finde dazu leider nichts im Internet. :(
Bisher dachte ich meine Propleme mit den Augen würden alleine am Heuschnupfen liegen,
doch dem ist nicht so. Nach meiner Ausleitung ist der Heuschnupfen eigentlich weg. Nur die Augen sehen krank aus (Aussehen: wie bei einer übermässigen Binderhautentzündung)und fühlen sich auch so an.
Ihr kennt mich ja (ihr wisst,wie ich es herausgefunden habe), doch was für ein Pilz es ist
bekomme ich nicht raus (angeblich kein Candida). Nystatin hilft eindeutig, nur mag' ich da
nicht viel rumexperimentieren.
gruss klaus

ps: Ein Augenarzt meinte ich solle Tränenmittel für das Symptom eines "Tockenen Auges" nehmen. Einen Abstrich hielt er für unnütz!
 
Beitritt
27.03.04
Beiträge
511
Hallo Klaus,
vielleicht interessiert Dich das hier:
http://www.vhd-heilpraktiker.de/naturheilkunde/spenglersan.htm
Ich experimentier gerade mit dem Spenglersan Kolloid G, das soll auch bei Pilzen wirken.
Grüsse
grufti
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
28.04.04
Beiträge
156
@grufti

interessant, doch die sache scheint noch in den kinderstuben zu sein oder? ich werde mal nach weiteren links dazu suchen. .. der test auf pilze mag' helfen, doch den candida in der milz bin ich auch noch nicht los, also würde das ergebniss verfälscht (wenn das so funktioniert, wie beschrieben)
aber trotzdem danke ..
gruss klaus

ps: berichte mal wie es dir hilft.

hast du schon mal gehört, das es eine pilzinfektion der augen gibt?
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.929
Hallo Klaus,
hier mal ein Link der anderen Art ;) : den kann man sich anhören. Deshalb fasse ich jetzt auch nicht zusammen, was gesagt wird :D ...:
http://www.retina-gespraech.de/mp3/schulz-k_pilzinfektionen-am-auge.htm
Aber die Argumente leuchten mir sehr ein. - Hast Du denn schon mal ausprobiert, ob die Tropfen gegen das trockene Auge Dir irgendwie helfen? - Es gibt da inzwischen auch eine Art Gel (Hyaluronsäure), das länger haften bleibt.

Gruß,
Uta :)
 
Themenstarter
Beitritt
28.04.04
Beiträge
156
@uta
mir leuchten die argumente überhaupt nicht ein. war ja beim augenarzt...
tränenmittel hilft nicht... das hatte ich dem auch gesagt.
audio: zum homöopathen würde ich wegen augenproblemen auch nicht
in erster linie gehen. doch meine augen sind durch den pilz krank .. also
muss ich jetzt einen weg finden um ihn los zu werden, komme was wolle.
.. also frag' ich einen anderen augenarzt noch mal nach antibiotika(meinte "antimykotika" ).
gruss klaus

ps: aber "schön" zu wissen, das es sowas gibt, dann bin ich zumindest auf dem richtigen weg!



[geändert von Klaus201 am 06-02-04 at 05:28 PM]
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.929
Von Meckel-Spenglersan habe ich das hier gefunden:

bei Pilzerkrankungen wird Spenglersan Kolloid G verwendet. Das Mittel darf
aber nicht als Augentropfen verwendet werden. Bei Anwendung am Auge wird
ein Mull-Läppchen mit Spenglersan Kolloid G getränkt und auf die befallene
Stelle aufgelegt
Diese Kolloide gibt es übrigens schon ziemlich lange, und manche Leute haben wirklich gute Erfolge, gerade mit dem Kolloid G.

Gruß,
Uta :)
 
Beitritt
27.03.04
Beiträge
511
Hallo Klaus,
von der Firma Wala gibt es wunderbare Augentropfen (mir helfen sie besonder in der kalten Jahreszeit). lass Dich aber beraten, es gibt 2 verschiedene, eine für Entzündung und eine bei trockenen Augen.
.... und nicht zu lange vor dem Bildschirm sitzen ....
Grüsse
grufti
 
Beitritt
12.05.10
Beiträge
2
Hallo ich habe eine pilzinfektion im auge es ist sehr unangenehm Symtome trockene augen errötete auge und ein unscharfe sehefähigkeit abstrich ist sicherlich ratsam und ein pilz muß schnellstmöglich behandelt werden gefährlich wird es wenn er in die erste augenkammer wandert ich habe ein medikament zurbehandlung die ich alle zwei sunden ins auge gebe es ist eine salbe mit dem namen Pima Biciron zusätzlichtropfe ich Vigamox gegen bakterien befall auch sehr wichtig ich komme aus dem landkreis Osnabrück ( Niedersachsen) bei fragen habe ich eine adresse von meinem Arzt der sehr kompetet ist hoffe ich habe ihnen etwas geholfen Gruß Holly
 
Beitritt
25.09.07
Beiträge
9.569
Hallo Holly,

danke für Deine Hinweise, jedoch ist dieser Thread schon ein paar Jahre alt ;). Bestimmt hast Du das übersehen :).


Liebe Grüße :wave:.

Heather
 
Oben