Petition Abschaffung der Zeitumstellung

Beitritt
12.05.13
Beiträge
4.592
Jau, sowas ersehne ich mir schon seit Jahren!

Die Russen haben sich bereits schon vor ein paar Jahren aus dem 2x-jährlichen "Wechselspielchen" zurück gezogen und einfach mal nach ihrer Sommerzeit nicht mehr auf Winterzeit zurück gestellt.

So was schwebt mir auch vor!!!

In Spanien wird es zur Zeit auch gerade wieder diskutiert zumal man hier ja auch schon in verschiedenen Zeitzonen über das Land verteilt lebt. :)

Liebe Grüße tarajal :)
 
Themenstarter
Beitritt
04.02.08
Beiträge
838
Jau, sowas ersehne ich mir schon seit Jahren!

Die Russen haben sich bereits schon vor ein paar Jahren aus dem 2x-jährlichen "Wechselspielchen" zurück gezogen und einfach mal nach ihrer Sommerzeit nicht mehr auf Winterzeit zurück gestellt.

So was schwebt mir auch vor!!!

In Spanien wird es zur Zeit auch gerade wieder diskutiert zumal man hier ja auch schon in verschiedenen Zeitzonen über das Land verteilt lebt. :)

Liebe Grüße tarajal :)

Hallo Tarajal,

prima, dass Du der gleichen Ansicht bist. Dann mach mit, gemeinsam
sind wir stark. :kiss:

Ich hoffe, es beteiligen sich noch ganz viele. Ich bin's echt leid mit
der Zeitumstellung.

Liebe Grüße aus deiner alten Heimat
Destination
 
Beitritt
18.03.12
Beiträge
6.208
Guten Morgen:):wave:

ich hatte es bei Oregano gelesen und unterschrieben.
Hoffentlich wird es bald wieder rückgängig gemacht.Ich sehe es auch an den Kindern,welche Schwierigkeiten sie mit der Umstellung haben und nicht nur sie.

Liebe Morgengrüße von Wildaster
 
Themenstarter
Beitritt
04.02.08
Beiträge
838
Guten Morgen:):wave:

ich hatte es bei Oregano gelesen und unterschrieben.
Hoffentlich wird es bald wieder rückgängig gemacht.Ich sehe es auch an den Kindern,welche Schwierigkeiten sie mit der Umstellung haben und nicht nur sie.

Liebe Morgengrüße von Wildaster

Hallo Wildaster,

egal wo, Hauptsache unterschrieben ;-) denn darum geht es ja, so viele
Unterschriften wie möglich.

Nun verstehe ich auch erst das doppelt-gemoppelt von Oregano :)))

Liebe Grüße
Destination
 

admin

Administrator
Teammitglied
Beitritt
01.01.04
Beiträge
14.969
Ich bin seit ca. 3 Monaten schon in Kontakt mit dem Initiator der Petition, Dr. Hubertus Hilgers.
Via unserer Facebook-Seite dürften wir durch den heutigen Aufruf auch ein bisschen mitgemischt haben. 7'500 Leute haben das gesehen und ich sah, wie unmittelbar darauf die Unterschriften um ein paar Hundert raufgegangen sind.
Wenn alles klappt, sollten wir noch einen Blogartikel von Dr. Hubertus Hilgert bringen können, bevor die Petitions-Zeichnungsfrist endet. Ich habe mit ihm am letzten Freitag länger telefoniert und er ist natürlich durch die vielen parallelen Aktivitäten aktuell ziemlich im Druck, verständlicherweise. Aber ich finde ihn toll und ebenso was er macht.

Gruss, Marcel
 
Beitritt
12.05.13
Beiträge
4.592
Find ich klasse, nur schade, dass es noch so knapp ist. :)

Hoffen wir mal, dass es noch klappt, ich finde diese zweimal jährliche Umstellerei echt sauteuer und höchst überflüssig!!!

Liebe grüße Tarajal :)
 

James

Moderator, Leiter WIKI
Teammitglied
Beitritt
20.05.08
Beiträge
6.007
eben unterschrieben....tolle Aktion!
 

admin

Administrator
Teammitglied
Beitritt
01.01.04
Beiträge
14.969
Find ich klasse, nur schade, dass es noch so knapp ist. :)

Hoffen wir mal, dass es noch klappt, ich finde diese zweimal jährliche Umstellerei echt sauteuer und höchst überflüssig!!!
Hallo Tarajal

Dass es knapp ist, kann eine Hilfe sein.
Wenn genügend Zeit ist, lassen sich oftmals auch die Menschen Zeit.
Mit Druck geht manches besser ;)

Mir sind aber die gesundheitlichen Aspekte wichtiger ... weniger Kosten/Umstellungsaufwand. ;)

Gruss, Marcel
 
Beitritt
24.10.05
Beiträge
4.979
Mir persönlich wäre es gleichgültig, ob wir hier die MEZ oder die OEZ haben, nur sollte es dabei bleiben.

Alles Gute!

Gerold
 

admin

Administrator
Teammitglied
Beitritt
01.01.04
Beiträge
14.969
Auch Symptome.ch hat mitgemacht, die Petition zu unterstützen.
Hubertus Hilgers hat als Initiator der Petition auch in unserem Blog einen Artikel zur Sommerzeitumstellung geschrieben, den wir sehr gerne publiziert und somit weiter verbreitet haben:

Schluß mit der Sommerzeitverordnung

Natürliche Zeit Version 4a.jpg

Hier ist ein aktueller Follow-Up, den ich von ihm erhalten habe:
wir alle sind Teil einer Bewegung die von dem Wunsch nach einer ganzjährigen Normalzeit erfüllt ist.

Jeder von Ihnen hat als eigenverantwortlich Handelnder bis heute diese Gesundheitspetition unterstützt und damit zu diesem fulminanten Erfolg beigetragen.

Nur durch das Engagement jedes einzelnen von Ihnen haben wir europaweit über 69 000 Unterstützer für diese Idee nach Beibehaltung der ganzjährigen Normalzeit begeistern können.
...

Im Anhang befinden sich die nächsten Schritte zum einen national, als auch international in Richtung ganzjähriger Normalzeit.

Daher möchte ich Sie bitten, diese Informationen in Ihrem Umfeld inkl. der sozialen Netzwerke z.B. Facebook, Twitter etc. zu veröffentlichen und damit zur Weiterverbreitung beizutragen.
Hier findet Ihr die beiden von ihm genannten Dokumente.
Anhang anzeigen Petition-Kilometerstein-Berlin2014.pdf
Anhang anzeigen Petition-Kilometerstein-Brüssel2014.pdf

Hier den Aufruf für Brüssel in französisch:
Anhang anzeigen Petition-Kilometerstein-Brüssel2014Fr.pdf

Zudem hier noch seine Linkliste mit unterstützenden Seiten:

sommerzeit-internationale initiative der sommerzeitgegner
Sommerzeit abschaffen: Initiative zur Abschaffung der Sommerzeit
Warum gibt es die Zeitumstellung? Soll die Sommerzeitverordnung wieder abgeschafft werden? | Martin Brotzler
Zeitumstellung - Sommerzeit Abschaffen!
Peter Spork Wissenschaftsjournalist und Autor

Unterstützer Schweden:
https://de-de.facebook.com/avskaffasommartid

Unterstützer Österreich:
Gesundheitliche Aufklärung

Unterstützer Schweiz:
Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Tipps zu Gesundheit ;)

Französisch:
Site d'information de l'Association contre l'heure d'été double, pour la réduction des avancements de l'heure légale (France)

Lasst uns diese Thematik weiterziehen, damit wir - wie Herr Hilgers jeweils so schön erwähnt - hoffentlich bald nicht mehr in der "verrückten" Zeit leben müssen. Reicht diese Informationen weiter, wo Ihr könnt. Nennt hier im Thread Personen oder Institutionen, welche sich national z.B. in der Schweiz ebenfalls stark machen könnten. Schreibt diese an.
Oder kennt Ihr in der Schweiz eine Bewegung, welche sich ebenfalls gegen die Sommerzeitbewegung einsetzt, die man unterstützen könnte? Nennt sie gern hier. Und dann werden wir das schon schaffen!

Gruss, Marcel
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
02.09.14
Beiträge
9
Interessante Artikel. Wenn ich ehrlich bin stört mich die Zeitumstellung aber eher weniger :rolleyes:
 

admin

Administrator
Teammitglied
Beitritt
01.01.04
Beiträge
14.969
Folgendes hat mich heute erreicht:

Unten angeführt ein sehr trefflicher Brief einer Mutter aus Bayern an die gewählten Volksdiener im Bundestag sowie an die Abgeordneten des Gesundheitsausschusses in Berlin & Brüssel.

---------------------------------------------------------------------------

Zombies am Frühstückstisch - moderne Form der Folter

Sehr geehrte Dame,
sehr geehrter Herr,

es ist wieder so weit: die Sommerferien sind zu Ende, und wir sitzen wieder vereint am Frühstückstisch, blaß, tiefe Schatten um die Augen, keiner spricht ein Wort, mitten aus dem Tiefschlaf gerissen.Zombies am Frühstückstisch.
Meine Kinder rühren das Essen kaum an, zu k.o., der Magen ist noch nicht bereit zur Nahrungsaufnahme vor 6.00h.
Dann schlafwandeln sie los, auf Ihren Schulweg, und man kann jeden Tag drei Kreuzzeichen machen, wenn sie und auch man selbst, wieder heil zu Hause ankommen. Denn, es stehen ja nicht nur wir unter Schlafentzug, sondern auch der Rest der Bevölkerung, der auf den Straßen aktiv ist.

Und warum das alles???

Ja, Dank einer Verordnung, die besagt, daß die Schule um 7h beginnt und alle eine Stunde früher zum Arbeiten anfangen müssen.
Diese Verordnung lautet: Sommer-Zeitverordnung.
Hätte man diesen Erlaß damals in den 80igern einfach so gemacht, wäre die Hölle los gewesen, doch man hat das ganze hübsch verpackt in ein Wort, das sich "Sommerzeit" nennt, klingt ja nett, weil jeder mit dem Sommer an sich was schönes verbindet.
Und somit steht jeder früher auf, arbeitet eher, die Schule geht um 7h los und keiner merkt mehr bewußt, wie er getäuscht wird.
Jeder wundert sich über die plötzlich zunehmende Müdigkeit, fühlt sich erschöpft, leistungsgemindert, Aggressivität und Empfindsamkeit steigt, Krankheiten nehmen zu. Kopfschmerzsyndrome, ADS bei den Kindern, Blutdruckerhöhungen, vegetative Empfindlichkeitsstörungen, Libidoverlust etc.
Statt an das einfachste zu denken: jeder dem Schlaf fehlt, ist empfindlicher, gereizter, immungeschwächter etc. werden lieber neue Krankheitsnamen gegeben, wie Depression, Burn out, ADS, und die sogenannte "Schuld" dran sind dann Streß und Leistungsdruck.
Und woher kommt schon wieder der Streß? Ganz einfach:
Es fängt damit an, wenn ich eine Stunde zu früh aus dem Tiefschlaf gerissen werde, mein Herz das rasen anfängt und ich in aller Früh schon wieder so nen Hals hab,..ich mich dann nach so nen Start durch den Tag hetze und spätestens am Arbeitsplatz auf all die anderen Gehetzten stoße.
So schaukelt sich das ganze hoch.
Mitmachen müssen wir das ganze 7 Monate im Jahr und bekommen als Ausgleich nur 5 Monate eine normale Zeit, die dem Sonnenstand entspricht und der inneren Organuhr, die dann auch noch "Winterzeit" im Volksmund getauft wird, und den Leuten unbewußt was negatives vorgaukelt, weil Winter kalt & dunkel bedeutet.
Das nenne ich die modere Form der Folter.
Täglicher Schlafentzug von 1 Stunde.
Ja, täglicher Entzug, nicht nur an dem Wochenende wo die Uhr umgestellt wird, das ist ein Denkfehler:
wir stehen 7 Monate jeden Tag eine Stunde früher auf.
Das nennt sich dann sozialer Jetlag, hab ich mir sagen lassen.

Damit ich z.b. auf 8 Schlafstunden komme, müßte ich bestenfalls vor 21.30h eingeschlafen sein. An vielen Tagen ist das tatsächlich der Fall,weil ich in den Erschöpfungsschlaf falle. Dafür wache ich dann zw. 0.30 & 3.00 h auf und schlafe danach bis zum Wecker sehr unruhig und Traumreich. Somit zähle ich zu denjenigen mit Schlafstörungen, was ja die neue Volkskrankheit sein soll und zur Zeit beim Neurologenkongreß in München diskutiert wird.
Und woher kommen die Schlafstörungen wieder?
Ganz klar: ich bin zu früh aufgestanden, bin abends platt, gehe also vor meiner eigentlich Schlafzeit zu Bett und wache dafür nachts dann auf.
Fazit: Schlaf ist gestört.
Aber auch hier wird wieder der Streß und die hohe Berufsbelastung diskutiert.Doch eigentlich ist es
Ganz einfach: bin ich nicht ausgeschlafen: streßt und belastet die Arbeit mehr!

Der Erlaß der Sommer-Zeitverordnung muß außer Kraft gesetzt werden, wenn wir wieder eine ausgeschlafene und leistungsfähige Gesellschaft haben wollen und friedliche Familien mit rosigen Gesichtern am Frühstückstisch!!

MfG
X.X

Quellen:

medizinische Veröffentlichungen die im Zusammenhang mit den negativen Auswirkungen der Sommer-Zeitverordnung stehen finden Sie unter: https://www.openpetition.de/petitio...rmalzeit-abschaffung-der-sommerzeitverordnung

sowie eine Zusammenfassung mit Erläuterung der menschlichen Organuhr unter: http://www.homoeopathie-ansbach.de/2013-Hilgers-negAuswirk-SoZeitVO.pdf
oder
http://www.tolzin.de/download/Sommerzeitumstellung.pdf

bild der wissenschaft online - Heftarchiv

Am 29. September 2014 erscheint ein Buch von Dr. Peter Spork: "Wake up! Aufbruch in eine ausgeschlafene Gesellschaft."
Informationen & Leseprobe unter: Wake up! - Peter Spork
 

admin

Administrator
Teammitglied
Beitritt
01.01.04
Beiträge
14.969
Folgendes Mail hat mich heute erreicht:

Unten angeführt unser nächster Schritt in Richtung "Beibehaltung der Normalzeit" in Deutschland und ein beigelegter Musterbrief an den Gesundheitsminister in Berlin.

Bei Ihnen in der Schweiz ist meine ärztliche Kollegin und Politikerin Frau Yvette Estermann ebenfalls eine engagierte Normalzeitbefürworterin (siehe: Der Unsinn der Sommerzeit-Umstellung!)

Möge dieser Aufruf auch unsere Schweizer Nachbarn mobilisieren aktiv zu werden.
Gruss, Marcel
 

Anhänge

Beitritt
27.09.12
Beiträge
115
So weit ich weiß steigt da zwei mal im Jahr die Unfallhäufigkeit (Verkehr sowie Privat) weil die Leute alle etwas "neben der Spur" sind. Und andere sind verwirrt weil sie die Umstellung nicht mitbekommen haben oder womöglich 1 Stunde vor statt zurück gestellt haben oder anders rum. Der ursprüngliche Zweck Strom- und Heiz-Zeiten einzusparen scheint ja eh nie erreicht worden zu sein. Bloß weg mit dem Mist!
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.079
Wieder einmal ist die Zeitumstellung ein Thema:

https://www.zeitumstellung-abschaffen.de/abstimmung-februar-2018-eu-parlament.html
....
Das Europäische Parlament wird am Donnerstag, dem 8. Februar, um 9.00 Uhr, gemäß des Entwurfs der Tagesordnung, über die "Summertime"-Regelung beraten.

Um 12.00 Uhr wird das Europäische Parlament dann über den beigefügten Entschließungsantrag abstimmen und die Europäische Kommission auffordern, einen Vorschlag zur Beendigung der Zeitumstellung vorzulegen und zwischen Sommer-oder Normalzeit in der EU zu wählen.
...
Politiker, die unsere Initiative zur Abschaffung der "Sommer-Zeit-Verordnung" unterstützen, haben uns ganz klar gemacht, dass die Bürgerinnen und Bürger Ihren EU-Abgeordneten klarmachen müssen, was sie wollen. Weiter unten finden Sie das Schreiben eines EU-Abgeordneten dazu.

Ohne diesen "Druck" von uns "Bürgern" wird es wahrscheinlich nichts. Die unentschiedenen EU-Abgeordneten müssen überzeugt werden. Zahlreiche Abgeordnete haben sich mit diesem Thema noch nie wirklich beschäftigt.

Wir bekommen von zahlreichen Abgeordneten, denen wir die Studien präsentieren, immer noch so sinnfreie Antworten wie: "Ich und meine Familie wollen, dass es im Sommer Abends länger hell ist..." Diese Abgeordneten haben immer noch nicht verstanden, dass GENAU DIES DAS PROBLEM ist. Wer es nicht glaubt, lese bitte nochmal den bereits oben verlinkten Beitrag: Die negativen Wirkungen der Sommerzeit.

Und dann gibt es ja auch noch die "Wirtschaftslobbyisten", die sich massiv gegen die Abschaffung der Zeitverstellung stemmen - aus welchen Gründen auch immer.

Ran an die E-Mails und die Briefe!

Schreiben Sie möglichst vielen EU Abgeordneten!

Auf der folgenden Webseite finden Sie die EU-Abgeordneten Ihres Landes: Mitglied suchen | Abgeordnete | Europäisches Parlament

Auf der Webseite: Erweiterte Suche nach einem Mitglied | Abgeordnete | Europäisches Parlament | Deutschland
finden Sie die 96 deutschen EU-Parlamentarier, die mit folgendem Adressen-Format direkt angeschrieben werden können: [email protected]

Noch einfacher ist es, auf den Namen des Politikers zu klicken. Im neuen Fenster kann man auf „E-Mail“ klicken, dann geht direkt das E-Mail Fenster in Outlook auf.

Auf der Seite: Erweiterte Suche nach einem Mitglied | Abgeordnete | Europäisches Parlament | Österreich
finden Sie die 18 österreichischen EU-Parlamentarier, die ebenfalls mit folgendem Adressen-Format direkt angeschrieben werden können: [email protected]

Suchen Sie sich von jedem Land zwei, drei oder mehr Abgeordnete heraus und schreiben Sie ihnen eine E-Mail mit ihrer Meinung zur Uhr-Zeit-Verstellung!

Fordern Sie die Abschaffung der Uhr-Zeit-Verstellung und Beibehaltung der Normalzeit (die manchen auch noch irrigerweise als "Winterzeit" benennen) und verweisen Sie auf die belegten negativen Effekte der sogenannten "Sommer"-Zeit-Verordnung, wie wir diese u.a. in diesem Beitrag dargelegt haben: www.zeitumstellung-abschaffen.de/sommerzeit-negative-wirkung.html

Gerne dürfen Sie auch die von zwei engagierten Mitgliedern unserer Equipe MEZ.MOMO verfassten Briefe als Anregung und Vorlage nutzen, die wir hier veröffentlicht haben:

MUSTERBRIEF 1

MUSTERBRIEF 2

MUSTERBRIEF 3

Wenn Ihnen dieses Thema für Sie und Ihre Liebsten wirklich wichtig ist, müssen "wir" jetzt weiter aktiv bleiben!

Also: Abgeordneten heraussuchen und eine E-Mail schreiben: Erweiterte Suche nach einem Mitglied | Abgeordnete | Europäisches Parlament | Deutschland & Erweiterte Suche nach einem Mitglied | Abgeordnete | Europäisches Parlament | Österreich
Diese werden mit folgendem E-Mail-Adreß-Format direkt angeschrieben: [email protected][/quote][url]https://www.zeitumstellung-abschaffen.de/abstimmung-februar-2018-eu-parlament.html[/url]

Grüsse,
Oregano
 

James

Moderator, Leiter WIKI
Teammitglied
Beitritt
20.05.08
Beiträge
6.007
Hallo!

Jetzt, nach gut 5 Jahren der Forderung endlich die sinnlose und für manche Menschen (und Tiere) krank machende künstliche Zeitumstellung abzuschaffen ist wohl einigen Beamten der EU ein Licht aufgegangen...Die ca 510 Mio Menschen wurden aufgefordert per Internet bis zum 16. August abzustimmen. Wie groß der Ansturm ist äußert sich darin, dass der Server auf Grund dessen auch prompt abgeschmiert ist. Mir ist es bisher noch nicht gelungen ihn zu nutzen. Ich denke aber, dass das nach einigen Tagen möglich sein wird.
Hier der Link: https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/2018-summertime-arrangements
 
Zuletzt bearbeitet:

admin

Administrator
Teammitglied
Beitritt
01.01.04
Beiträge
14.969
Vielen Dank, James. Ich habe das ebenfalls gehört und dachte mir, dass jemand den Link glücklicherweise (hoffentlich) postet.

Gruss, Marcel
 
Oben