Meine Rettung? Soylent/Veetal? (HIT, Fructose Intoleranz)

Themenstarter
Beitritt
23.11.13
Beiträge
858
Habe zufällig davon erfahren und wollte fragen ob ihr Erfahrungen damit habt oder was ihr davon haltet. Angeblich kann man sich ausschließlich davon ernähren und bekommt alles was der Körper braucht. Das hätte ich aber garnicht vor - Ich würde vielleicht 80 % dadurch decken und den Rest trotzdem noch durch andere Lebensmittel zu mir nehmen.

Weiß nur nicht wie es bei HIT aussieht, und auch bei Fructoseintoleranz.

Im besten Fall würde es für mich damit so laufen :) :

-Ich kann mich damit für eine längere Zeit Histamin/Fructose-arm ernähren und meine Symptome dadurch lösen sich in Luft auf :D

-Ich spare mir dadurch alle sonstigen NEM's weil ich damit meinem Körper alles an Vitaminen etc gebe was er braucht, was den Preis von Soylent dann wieder rechtfertigen würde

-Ich komme mit dieser Soylent Flüssignahrung auf das doppelte der Kcal wie ich jetzt schaffe und bekomme endlich mein "Traumgewicht". Habe es satt untergewichtig zu sein.


:) Das wäre natürlich Traumhaft wenn es so zutreffen würde.
 
wundermittel
Themenstarter
Beitritt
23.11.13
Beiträge
858
Also es gibt wohl drei Optionen. Soylent, Veetal und Joylent. Ich weiß nur nicht welches davon bei Histaminunverträglichkeit am verträglichsten wäre.
Casein würde ich auch gerne meiden.

Soylent gibt es wohl mit und ohne Soja. Wie es bei den anderen aussieht weiß ich nicht. Jedenfall wäre es echt traumhaft wenn das Zeug verträglich wäre, alleine für die Gewichtszunahme wäre so 2000 kcal extra wohl endlich meine Rettung.
 
Oben