Hausmittel bei Sonnenbrand

Themenstarter
Beitritt
19.03.06
Beiträge
138
Guten Abend...

Ich kleines Dummchen habe mir gesten einen ziemlich doofen Sonnenbrand eingefangen... Habe mich vergessen einzucrèmen und war von 8 - 17 Uhr eigentlich fast ständig draussen... Naja, ich weiss, nicht gut für die Haut.. Aber viel mehr Sorgen macht es mir, dass meine verbrannte Schulter angeschwollen ist. Es schmerzt ziemlich, und ich weiss nicht, was ich dagegen tun soll...

Jetzt im Nachhinein crème ich mich mit Solarcaïne ein, die Wangen, die linke Schulter und der Hals (ausser vorne in der Mitte und beim Nacken in der Mitte), meine Unterarme von der Hand bis etwa in die Mitte und meine Waden... (ist alles rot..) Aber nur die Schulter ist geschwollen?

Ist so ein Anschwillen gefährlich?

Danke fürs Helfen
Liliane
 
Beitritt
13.07.06
Beiträge
503
Sonnenbrand

Hallo ShadowLady,

bei Sonnenbrand hilft eine Einreibung mit Essig. Die Creme solltest Du dann aber weglassen.

LG
Christian :wave:
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Horaz

in memoriam
Beitritt
05.10.06
Beiträge
4.016
Sonnenbrand

Liebe Liliane,
eine Schwellung nach einem Sonnenbrand ist nicht ungewöhnlich und nicht gefährlich. Ein weiteres sehr gut bewährtes Hausmittel ist kühlen Jughurt auf die am meisten betroffenen Stellen auftragen. Aber vielleicht geht es dir heute ja schon viel besser!?
Liebe Grüße, Horaz
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.869
Sonnenbrand

Verschiedene Medikamente wie Johanniskraut, Antibiotika oder
ätherische Öle können die Lichtempfindlichkeit erhöhen und einen
Sonnebrand begünstigen.

Therapie
Wichtig ist bei jedem Sonnenbrand:
- Raus aus der Sonne und weitere Sonnenbestrahlung meiden bis zur
vollständigen Abheilung des Sonnenbrands.
- Kühlen Sie mit feuchten Umschlägen und trinken Sie viel (mind. 2 l
Wasser/Tag)
- After-Sun-Lotionen, antiallergische und kühlende Gele können
lindernd wirken.
- Wickel mit schwarzem Tee, Quark oder Eichenrinde wirken
abschwellend.
- Gegen die Schmerzen können sie Acetylsalicylsäure oder Paracetamol
nehmen.

Bei stärkeren Verbrennungen, die zu Blasenbildung führen und mit
Kopfschmerzen, Fieber, Schüttelfrost und/oder Kreislaufkollaps
einhergehen, sollten Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen. Der
Arzt verschreibt zur Hemmung der Entzündungsreaktion kortisonhaltige
Cremes/Gele, die innerhalb von 1-2 Tagen zu einer Besserung der
Beschwerden führen.

Sonnenbrand erhöht das Hautkrebsrisiko!
Ein leichter Sonnenbrand ist nach ein bis zwei Wochen ausgeheilt,
bei einem schweren Sonnenbrand können Verdickungen der Haut und
Narben zurückbleiben. Häufige Sonnenbrände und viele Sonnenbäder
beschleunigt die Hautalterung, was sich durch vorzeitige
Faltenbildung, rote Äderchen und Altersflecken bemerkbar machen
kann. ....

Solarien - eine Alternative?
Die Diskussion ob Solarien zur schnellen Vorbräunung und Ersatz des
Sonnenbades geeignet sind hält an - die modernen Solarien haben zwar
mittlerweile weniger oder gar keine schädliche UV-B-Strahlung, aber
die langwellige verwendete UV-A-Strahlung ist nicht so harmlos wie
angenommen. Sie dringt tiefer in die Haut ein, kann ebenso
Zellschäden verursachen, vorzeitige Hautalterung begünstigen und auf
Dauer das Krebsrisiko steigern. Es bildet sich auch keine
Lichtschwiele als Schutz, insofern ist das Solarium auch nicht zur
Vorbereitung eines Urlaubes und Vorbeugung eines Sonnenbrandes
geeignet. Oft bleibt bei der UV-A-Strahlung der warnende Sonnenbrand
aus und es besteht die Gefahr sich eher zu lange unter das Solarium
zu legen. Ob mit oder ohne Solarium Besuch - man sollte im Jahr
Gesundheitsberatung: Haut / Neurodermitis Seite 1

Uta
 
Beitritt
15.10.06
Beiträge
2.950
Sonnenbrand

Nun naht die Zeit wieder, wo man sich manchmal fahrlässig lange an der Sonne aufhält und ein Sonnenbrand die schmerzhafte Folge ist!
Deshalb belebe ich diesen älteren Thread wieder.
Gerne könnt ihr eure persönlichen Hausmittel bei Sonnenbrand empfehlen!
Liebe Grüsse, Sine
 
Beitritt
19.04.09
Beiträge
327
Wenns mich mal erwischt hat, kommt Quark drauf, der kühlt voll schön----:D hat meine Oma damals schon gemacht, aber Zitrone soll auch helfen.
 

Horaz

in memoriam
Beitritt
05.10.06
Beiträge
4.016
Mit zwei unterschiedlichen Hausmitteln habe ich gute Erfahrungen bei Sonnenbrand gemacht.
Einmal mit Quark/Naturjoghurt/Buttermilch (alle etwa gleich gut geeignet).
Nur dünn auftragen und immer wieder erneuern.
Zum Zweiten mit Apfelessig
Einfach immer wieder damit einreiben.

Achtung Hinweis: Jeder Körper reagiert individuell. Wenn man Hausmittel ausprobiert, Probestellen aussuchen und überprüfen, worauf der Körper am besten reagiert.

Viele Grüße, Horaz
 
Beitritt
28.04.09
Beiträge
1.140
Eigenurin hilft mir, wenn die Haut schon gerötet ist, aber noch nicht richtig verbrannt. Dann ist Eis empfehlenswert.

Gruß Sidisch
 
Beitritt
15.10.06
Beiträge
2.950
Apfelessig wurde nun schon zweimal genannt.
Eine Variante davon wäre, ein Bad mit lauwarmem Wasser zu nehmen, dem eine Tasse Apfelessig beigefügt wurde.
Liebe Grüsse, Sine
 
Beitritt
01.02.10
Beiträge
166
Bei Sonnenbrand hilft am besten aloe Vera. Falls das nicht zur Hand ist, Nature Joghurt oder Quark dich auf die betroffene Stelle streichen.
 
Beitritt
19.05.10
Beiträge
2
Wichtig ist das man die Hitze aus der Haut nimmt.
Gute Erfahrung habe ich da mit Franzbrantwein gemacht. Das brennt nicht und tut auch nicht weh im gegenteil es kühlt sofort.
Allerdings trocknet Alkohol auch die Haut stark aus und nach dem Abkühlen sollte unbedingt eine Feuchtigkeitscreme benutzt werden. Da tut dann auch eine Apres-Milch ihr bestes.
 
Beitritt
28.04.09
Beiträge
1.140
Hier gibt es sooo viele gute Mittel :):), nur "leider" ist das Wetter :rolleyes: nicht so, daß man einen Sonnenbrand bekommen könnte. :schock:

Viele Grüße
Sidisch
 
Beitritt
13.02.11
Beiträge
46
je nachdem wie hoch der UVB anteil war, desto schlimmer und auch länger ist der Sonnenbrand.

Meine bis jetzt absoluten Empfehlungen:

- direkt nachdem du ihn bemerkt hast, Hochdosiertes Aspirin (im Bereich 1g-1,5g) nehmen und damit schlimmeres von Anfang abwenden!
Aspirin wirkt entzündungshemmend und damit der Enzündung SoBra entgegen
- Mit Bepanthen bzw. Panthenol Spray schön kühlen. Ruhig in starken Fällen mehrere Flaschen verbrauchen
- wenn es sich um leichtere SoBras handelt oder er schon wieder zurückgeht, dann mit AloVera Spray die Haut entspannen und beruhigen
- Auch Quark kann beim Kühlen helfen, allerdings wirds schmerzhaft wenn er eingetrocknet ist...

und: lass dir keine Angst machen bezüglich etwaiger Folgeschäden wie Hautkrebs etc...

Es schaut immer mehr so aus, dass die von den chemischen Sonnenschutzmittel kommt, die die DNA angreifen (also physikalischen Schutz nehmen) und eben von Sonnen-Mangel.

Die tote Haut wird schlimmstenfalls geopfert und durch neue, nachwachsende ersetzt und nix weiter. :)
 
Beitritt
18.02.11
Beiträge
29
Wenn es ganz akut und schlimm ist, Aspirin nehmen, und mit einem Baumwoll Tshirt duschen gehen, das man auch noch nach der Dusche erstmal eine Zeit lang naß anlässt.

Ansonsten schwöre ich auch auf Joghurt: Mildert den Sonnenbrand sofort.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beitritt
28.04.09
Beiträge
3.938
Ich habe im Garten Aloe vera....den natürlichen Gel schmiere ich mir auf die Haut. Nehme es auch gegen Mückenstiche. Das Zeug....pur...ist schon echt riesig.

LG, difi
 
Beitritt
31.01.11
Beiträge
350
Übler Sonnenbrand - was hilft

Hallöchen,
frage mal an dieser Stelle an:
mein Mann kam von einer Geschäftsreise aus den Tropen mit einem wirklich sehr schlimmen Sonnenbrand zurück. Rücken, Bauch, Bein feuerrot und kann sich kaum bewegen. Haben alles erstmal mit einem Aloe-Spray eingesprüht.

Da ich zum Glück fast noch nie mitS.brand zu tun hatte, kenne ich die HAusmittel nicht so.Wäre super, wenn Ihr schnell wirkende in Eurem Schatzkästchen hättet u. ich heute Abend eine gute Krankenschwester sein könnte....... lg Su
 
Beitritt
09.12.10
Beiträge
1.537
übler Sonnenbrand-was hilft

Naturjoghurt, Naturquark, Sauerrahm, es gab mal in der Drogerie Tibetan (war mein Favorit), meine Eltern haben Buttermilch draufgetupft

Gute Besserung
FataMorgana :wave:
 
Beitritt
10.04.07
Beiträge
372
Übler Sonnenbrand - was hilft

Am besten half mir der frische Saft von der Aloevera Pflanze....Kaufen, Blätter aufschneiden und Saft rausdrücken und den Sonnenbrand damit bestreichen. Am nächsten Tag waren die Schmerzen schon viel erträglicher. :)

Die fertigen Aloevera Produkte sind zwar auch nicht schlecht, aber mit Abstand viel weniger wirksam als die frischen, finde ich.

Ansonsten kalte Umschläge tränken und lange Zeit auf die Sonnenbrandstellen legen - immer wieder kalt erneuern.


LG Lilli
 
Beitritt
31.01.11
Beiträge
350
Übler Sonnenbrand - was hilft

An alle ein Dankeschön-wird ausprobiert!! lg Su
 
Beitritt
09.12.10
Beiträge
1.537
Übler Sonnenbrand - was hilft

Der 'arme' Mann.............der windet sich heute in weissem Geschmiere jeglicher Inhaltsstoffe.............hihihihi
ok, sorry, ich wünsche ihm wirklich gute Besserung und Erfolg mit den Hausmittelchen

Liebe Grüsse
FataMorgana
 
Oben