frage zu erschöpfung

Themenstarter
Beitritt
21.02.13
Beiträge
36
hallo ich ja ja neu hier
habe CFS und MCS seit Jahren...im Moment wieder so extreme Erschöpfung und möchte wissen, wie ihr damit zurecht kommt... der kopf ist wie zugeschnürt..augen sind schwer... kann nicht mal richtig denken
nicht fähig zu telefonieren...
das Problem, ich kann nicht zum Arzt bin dazu viel zu erschöpft... rufe ich den arzt und bitte um Hausbesuch... dann kann ich mir vorstellen, der würde mich in Klinik einweisen... aber wegen meiner MCS ist das auch nicht ratsam... die Klinik gar nicht gegeignet, da nicht verträglich... was tun... gibt es Tipps was euch zumindest gut getan hat und zumindest leichte verbesserung erzielte..?
 
wundermittel
Beitritt
09.09.08
Beiträge
12.804
Wuhu liebe lisabe,
herzlich Willkommen in dieser Rubrik!

Hier gibt es einige Threads/Beiträge, wo geschildert wird, was die Symptome lindern kann, der neueste ist übrigens dieser: https://www.symptome.ch/vbboard/cfi...-syndrome-chronisches-muedigkeitssyndrom.html mit ein paar "schnellen" Tipps;

Hast Du schon in der MCS-Rubrik nachgeschaut, wie es Dir Malve bei Deiner Vorstellung riet? Eine Userin - Datura - hat dort dokumentiert, wie sie MCS bei sich selbst weg brachte;

Zum Arzt: Weiß der denn (schon) von Deinen Symptomen und Beschwerden? Falls nein sage ihm jedenfalls, dass Du eine multiple Chemikalien-Unverträglichkeit hast und es Dir in einer Klinik mit den dortigen Ausdünstungen und Gerüchen noch schlechter gehen würde als jetzt schon;

Bleibt zu hoffen, dass er das auch so versteht respektive akzeptiert...

Wünsch Dir alles Gute! :)
 
Oben