Formulierungen

Themenstarter
Beitritt
26.07.09
Beiträge
4.627
Auf der Startseite das kleine Feld "Neueste Beiträge",
darunter steht dann "Letzt-e: Username + Zeit"

Was ist gemeint, letzte was?
Letzte Meldung, letzte Nachricht o.ä.?
Zu Beitrag würde ja "Letzte-r" passen.

Ich denke, man könnte für's Verständnis "Letzte" auch ganz weglassen, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
26.07.09
Beiträge
4.627
..... und auf der Startseite / Hauptseite selber heißt die linke Spalte "Forum", okay, über der rechten Seite steht jeweils auch "Neueste" - gemeint vielleicht Neueste Beiträge oder Neueste Themen?
In der englischen Version (kann man ganz unten links umschalten) steht dort klarer "Last Post".
 
Beitritt
20.01.20
Beiträge
195
Eben. Mit der Ansicht letzte Beiträge sieht man das Forum unabhängig von den einzelnen Themen/Threads sortiert nach den letzten Beiträgen.
 
Themenstarter
Beitritt
26.07.09
Beiträge
4.627
......interessiert wohl nicht weiter, das alles,
dabei geht es in einem Forum vor allem um Worte,
und das fängt ja mit einzelnen Worten an, Überschriften,
Bezeichnungen von Listen und Spalten, Übersetzungen aus
der englischen Version usw.
Den ist die letzte, oder so ahnenhaft........
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
11.242
Hallo Gleerndil,

Du meinst es vermutlich gut und hast beim Software-Wechsel auch hier und da Sinnvolles gefunden und beschrieben, das wir dann ändern wollten und konnten.

Allerdings verstehe ich an dieser Stelle nicht, welches Problem Du hast. Stören Dich tatsächlich einzelne Wörter in der Forums-Oberfläche, obwohl Du zurecht kommst? Und falls ja: Findest Du nicht, dass das ein Luxus-Problem ist und etwas in Richtung Gemäkel geht?

Wir haben hier eine aufwändige Forums-Software, die viele Möglichkeiten bietet und offenbar aus dem Englischen übersetzt wurde. Da können schon mal einige Details unperfekt sein. Sofern es wirklich nur um kleine Schönheitsfehler geht, stehen Kosten und Nutzen einer Änderung oftmals in keinem Verhältnis.

Gruß
Kate
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
26.07.09
Beiträge
4.627
Allerdings verstehe ich an dieser Stelle nicht, welches Problem Du hast. Stören Dich tatsächlich einzelne Wörter in der Forums-Oberfläche, obwohl Du zurecht kommst? Und falls ja: Findest Du nicht, dass das ein Luxus-Problem ist und etwas in Richtung Gemäkel geht?
Nein, finde ich nicht, Kate, es ist ein kleine(re)s Problem, vielleicht,
aber da diese Stellen doch so, in der Form, jahrelang gezeigt und gesehen und gelesen werden sollen, lohnt es sich, wie ich finde, auch d a rauf zu achten, vielleicht sogar als Kommentar an den Hersteller/Vertreiber der Software.

Ich mein, in den Boardregeln z.B. heißt es zu Beiträgen, die eingestellt werden:
D. Verfassen von Beiträgen
1. Allgemein

Bemühen Sie sich, sinnvolle und verständliche Beiträge zu verfassen.
Überprüfen Sie Ihre Beiträge vor der Veröffentlichung auf Sinn- und Rechtschreibfehler.
Will das Forum damit auch Luxus-Probleme aufwerfen?
Ist es tatsächlich wichtig, ob man den einen oder vielleicht einen anderen Buchstaben auf der Tastatur trifft?

Ansonsten ahne ich gerade wirklich Böses, was das wohl werden soll mit sogenannter "künstlicher Intelligenz", die nichtmal so schlau zu sein scheint wie ein normal gedrucktes Buch, das früher sogar vor dem Druck mal korrektur-gelesen wurde. Das hat diese "künstliche Intelligenz" wohl gar nicht mehr nötig, erinnert damit aber eher an von mir so genannte "künstliche Dummheit", und davon gibt es ja natürlicherweise schon einiges!
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
11.242
Nein, finde ich nicht, Kate,...
Ja, Gerd, das glaube ich Dir auf jeden Fall.

Und: nochmal ja, sowas...
...wie ich finde, auch d a rauf zu achten, vielleicht sogar als Kommentar an den Hersteller/Vertreiber der Software.
... ist sinnvoll und kann mensch machen, wenn er/sie die Ressourcen dazu frei hat. Dass es aber in einer Prioritätenliste oftmals nicht ganz oben steht, kannst Du vermutlich nachvollziehen.

Will das Forum damit auch Luxus-Probleme aufwerfen?
Es wird um "Bemühen" gebeten und nicht Perfektion gefordert oder erwartet.

Das Endprodukt des Bemühens ist oft nicht perfekt (Menschen sind es ja auch nicht), aber lesbar und verständlich genug. Und das gilt meine ich auch für die Forumssoftware (um die sich auch Menschen - und vermutlich keine KI - bemüht haben).

Gruß :)
Kate

Nachtrag: Falls Du das KI-Problem diskutieren möchtest, wäre wohl Seele-Psyche-Geist als Bereich am geeignetesten, wobei es kein Gesundheitsthema i.e.S. ist. Allenfalls der Einsatz im Gesundheitssystem oder vielleicht irgendein persönliches Problem, das Du damit hast(?)
 
Themenstarter
Beitritt
26.07.09
Beiträge
4.627
... ist sinnvoll und kann mensch machen, wenn er/sie die Ressourcen dazu frei hat. Dass es aber in einer Prioritätenliste oftmals nicht ganz oben steht, kannst Du vermutlich nachvollziehen.
Es ist ja so wie bei vielen Dingen....wenn etwas nie gesagt, weiter gegeben wird, z.B. Übersetzungs-Fehler oder -Schwächen schon auf der Startseite(!) eines Programms, dann kann es auch nie geändert werden - ich denke, das nennt man eigentlich konstruktive Kritik.

Sollten (allgemein) so wenige (deutschsprachige) User wirklich lesen, was sie da vor Augen haben?
Und entsprechend auch verstehen wollen, w a s sie da gerade sehen?
Also was das Gelesene eigentlich bedeutet?

Dabei geht es doch, speziell hier im Forum, immer wieder um Feinheiten, Besonderheiten, Spezialfälle zu irgendeinem Thema, die manchmal nur durch sehr genaues Hinschauen überhaupt erst unterschieden werden können. Genau sowas versucht und macht jede Wissenschaft permanent - und davon ist hier im Forum auch sehr viel die Rede.

Ich hätte gedacht, dass dazu eigentlich besser auch treffende, vielleicht genaue Formulierungen (oder eben Übersetzungen) passen!

(von Perfektion etwa auf der vorletzten Seite eines Anhangs war dabei nicht die Rede, sondern von Worten/Formulierungen/Übersetzungen auf der Startseite des Forums)
 
Themenstarter
Beitritt
26.07.09
Beiträge
4.627
Ich zieh das mal hier rüber
Deine Sprach-Penibilität 👓 (kann man das so sagen?)
Nö, muss man nich 🍋 ich mag Sprache, oder eigentlich Lesen, aber auch Sprechen.....stell dir vor, es kommt jemand auf dich zu und sagt:
"Es gibt da ein Forum..Neueste"

- Ähm, ja, heißt das Forum so: Neueste, oder was ist da so toll Neu, sag doch mal deutlich, was du meinst!?...oder hast du dich verschluckt, dass du nicht weiter sprechen kannst?
- Ach so, du meinst "last post", sag das doch gleich, ich kann ja nich raten, dass du in schlechten englisch-deutschen Übersetzungen mit mir sprichst usw

So ähnlich könnte es jemand (er)gehen, wenn er auf das Forum stößt und ernsthaft(!) also tatsächlich liest, was ihm da so begegnet, ein Einleitungstext, ja, durchaus in zusammen-hängenden Sätzen geschrieben (kann man das auch so sagen? klar, muss man auch nicht), darunter dann "Hilfe aus Community, Forum, Neueste" ..... sprich dich aus, hast du dich verschluckt, so könnte es einem vorkommen, Neueste w a s genau? nicht so wichtig? wurscht? ist das Forum gar nicht so wichtig? eigentlich wurscht? ach, die englischsprachigen Leser und User werden mit der "ganzen Wahrheit" konfrontiert, wusste nich, dass das alles solche peniblen Pedanten sind, die auf kein Wort verzichten mögen, last hätte auch gereicht, vielleicht reicht auch "For Neu" und dadrüber "Hilf Com", was soll das Rumgelaber, Altsprech, das war gestern.....ja, ich find's ehrlich gesagt doof, ganz einfach gesagt, und überhaupt nicht modern und Neu, auch nicht old-fashioned, sondern einfach schlecht gemacht, handwerklich schlecht gemacht, oder noch anders: Sprachunkraut! 🤕
 
Themenstarter
Beitritt
26.07.09
Beiträge
4.627
was nichts mit Formulierungen zu tun hat, dass bei einer bestimmten Bildvergrößerung auf der Startseite die Spalten Themen und Beiträge gar nicht zu sehen sind...obwohl das Bild breiter ist, muss man auch erstmal drauf kommen, die sind einfach nicht mehr zu sehen nach Zoom, damit ergibt sich ein anderer Zusammenhang und ein anderes Bild
 
Zuletzt bearbeitet:

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
11.242
Hallo Gerd,

es wäre besser, wenn Du Deine Themen in passenden Threads platzierst - dann werden sie auch eher Mitleser und Antworter finden.

Aus dem Sprach-Penibilitäts-Thema bin ich erstmal raus, mein Sprachzentrum kann Deinen Ausführungen und den Bezügen (zu meinen) teils nicht mehr folgen und mir fehlen die Ressourcen, mich da reinzuknieen. Obwohl auch sehr genau, bin ich wohl doch teils deutlich anders gestrickt (z.B. in technischen Alltagsdingen auch mal äußerst pragmatisch). Sorry für meine Insuffizienz :)

Gruß
Kate
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben