Diffuser Haarausfall, Diabetes Typ 1

Themenstarter
Beitritt
19.10.10
Beiträge
1
ich bin 23,habe diabetes typ 1 und seit ca. 7 jahren leichten diffusen haarausfall, und so langsam hegen mir die haare aus.mit meiner schilddrüse ist alles in ordnung. die einnahme von vitaminpräparaten sowie spezielle shampoos haben nicht geholfen.was kann das problem sein und wie behebe ich es?
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.414
Haarausfall

hallo veromuffin ,

ersteinmal ein herzlich willkommen hier im forum.

zu deinem problem kann ich aus eigener erfahrung nichts schreiben ,aber hier ist eine kleine info :


Zum Glück ist Haarausfall bei Diabetes meist temporär und es verschiedene Schritte, die ein Diabetiker unternehmen kann um extreme Ausdünnung des Kopfhaares und kahle Stellen auf der Kopfhaut zu vermeiden.

1) Da Diabetes und Haarausfall viel mit schlechter Durchblutung zu tun haben ist ein regelmässiges Fitnessprogramm besonders wichtig um die Durchblutung – besonders am Kopf - zu fördern und dadurch gesundes Wachstum der Haare anzuregen.

2) Haarausfall entsteht meist zu Beginn der Zuckerkrankheit und wird mit der Zeit immer stärker. Medizinischer Rat hilft Patienten dies unter Kontrolle zu bringen und den Schaden gering zu halten.

3) Stress und Angst sind eng mit Haarausfall und Diabetes verbunden, so sollten Betroffene regelmässig Entspannungsübungen wie zum Beispiel Yoga und Meditation machen, was den Stress und dessen unangenehme Nebenwirkungen vermindert.

4) Man soll auf jeden Fall darauf achten immer ausreichend Wasser zu trinken, rund 2 Liter pro Tag regen das Wachstum der Haare an und verringern die Wahrscheinlichkeit von extremem Haarausfall

.
Pltzlicher Haarausfall ist ein Sympton von Diabetes und Stress sowie Angst knnen erwiesenermaen zu starkem Haarausfall fhren

es wird sich bestimmt noch jemand mit eigener erfahrung melden .

lg ory
 
Beitritt
22.10.10
Beiträge
2
Haarausfall

hast du schon PANTOGAR versucht? Die Kapseln haben mir (nachdem ich viele andere Sachen ausprobiert hatte) bei meinem Haarausfall (ich hatte jeden Tag den Kopfpolster voller Haare und beim Haarewaschen hatte ich 2 Handvoll nasse Haare im Ausguss usw.) als einzige geholfen - du musst halt über einen Zeitraum von mindestens 3 Monaten 3 Kapseln pro Tag nehmen. Also ich bin total begeistert davon.....

LG barbara
 
Beitritt
05.01.21
Beiträge
2
Haarausfall

hallo veromuffin ,

ersteinmal ein herzlich willkommen hier im forum.

zu deinem problem kann ich aus eigener erfahrung nichts schreiben ,aber hier ist eine kleine info :


Pltzlicher Haarausfall ist ein Sympton von Diabetes und Stress sowie Angst knnen erwiesenermaen zu starkem Haarausfall fhren

es wird sich bestimmt noch jemand mit eigener erfahrung melden .

lg ory
This is the first time I've heard that diabetes is effective in hair loss.
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.623
Hallo melindalucy,

alles fängt mit einem ersten Mal an ;) ... Willkommen hier ! :)
Type 2 diabetes affects the insulin in a person’s body - a hormone that regulates how the body uses and stores glucose and fat. When a person has type 2 diabetes, the body still breaks down carbohydrate from the food and drink and turns it into glucose. The pancreas responds to this by releasing insulin, however, this insulin does not work properly and blood sugar levels rise with more insulin being released. This occurrence brings worrying symptoms, signalling high blood sugar levels, and can sometimes result in hair loss. ...

Google-Übersetzer:

Grüsse,
Oregano
 
Oben