Behandlerliste Stress

Kategorien: Stress





Ergänzungsartikel

 ⇒  Oxidativer StressNitrosativer StressMitochondropathieNeurostress (Hauptartikel)
 ⇒  Übersicht Stress (inhaltlich zusammenhängende Artikel)
 ⇒  Behandler (Ärzte, Heilpraktiker, Physiotherapeuten) – Sammelthread (Sammelthread im Forum Oxidativer/Nitrosativer Stress – Mithilfe ist gern gesehen!)

Die Einträge in die Behandlerliste stellen keine Beurteilungen oder Empfehlungen dar, sondern sind eine Sammlung von untersuchenden und behandelnden Praxen, die überhaupt in diesem Bereich tätig sind.

Wer einen der Behandler aufsuchen möchte, sollte sich vorher nach Vorgehensweise und Kosten (und ggf. weiteren relevanten Kriterien) erkundigen und sich bewusst machen, dass er/sie die Verantwortung für diese und alle im Rahmen der Behandlung getroffenen Entscheidungen (wie letztlich bei jedem Arztbesuch) selbst trägt. Erfahrungen von Forums-Usern und Hinweise von auf diesen Bereich spezialisierten Behandlern legen nahe, dass besondere Vorsicht angebracht ist bei Manipulationen im HWS-Bereich, insbesondere bei „Kopfgelenk-Therapien“ (bezügl. der Methode als solcher und der Behandlerauswahl) . Im Forum (und auch im Web allgemein) liegen einzelne sehr schlechte Erfahrungen mit bestimmten Therapien vor, das betrifft sowohl eher „alternative“, umstrittene, als auch von der Krankenkasse bezahlte und offiziell anerkannte Verfahren und sogar Untersuchungen.

Alle Angaben werden ohne Gewähr und ohne Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit gemacht. Dies gilt insbesondere auch für die Hinweise zur Abrechnung oder zu Kosten.

Inhaltsverzeichnis

Abrechnung von privatärztlichen und Heilpraktiker-Leistungen

Deutschland

Privatärztliche Leistungen

  • Privat zu zahlende ärztliche Leistungen (und die Leistungen privat versicherter Patienten) werden i.a. nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) abgerechnet; dort sind bestimmten Leistungen zulässige Gebührenspannen zugeordnet und Regeln für die Abrechnung festgelegt
  • Zur Sicherheit empfiehlt es sich, vor der Behandlung nachzufragen, wie abgerechnet wird und ggf. einen schriftlichen Behandlungsvertrag abzuschließen
  • Es ist ratsam, bei Interesse selbst zu klären, ob bestimmte Untersuchungen oder Behandlungen auch als Kassenleistung erhältlich sind

Zur Benutzung der GOÄ:

Heilpraktiker-Behandlung

  • Die Behandlung wird von gesetzlichen Krankenkassen i.a. nicht erstattet
  • Es ist ratsam, bei Interesse selbst zu klären, ob bestimmte Untersuchungen oder Behandlungen auch als Kassenleistung über einen Arzt erhältlich sind
  • Falls nichts anderes vereinbart ist, wird nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GeBüH) abgerechnet; dort sind, ähnlich wie in der GOÄ, bestimmte Regeln für die Abrechnung festgelegt
  • Bezüglich der Abrechnung von Fremdleistungen enthält die GebüH folgende Regelung: „Fremdleistungen sowie sonstige Materialien und Auslagen können nur mit dem tatsächlichen Gestehungspreis zur Berechnung kommen. Der Leistungsträger kann den Kostennachweis durch Belege verlangen. (…) Übersteigt der Auslagenbetrag DM 50,00, sollte als Nachweis ein Beleg beigefügt werden. (…) Alle Fremdleistungen sollten auf der Rechnung grundsätzlich vom übrigen Honorar getrennt als ‘Auslagen’ ausgewiesen werden.“
  • Absprachen über Behandlungskosten sollten in einem schriftlichen Behandlungsvertrag fixiert werden
  • Viele Heilpraktiker haben einen „ganzheitlichen“ Anspruch. Wird erwogen, die Psyche in Diagnostik oder Behandlung einzubeziehen, empfiehlt es sich, Ausbildung und Qualifikation gründlich zu prüfen (im Bereich kassenzugelassener Behandler sind dafür Probegespräche üblich; auch unterscheiden sich die Ausbildungsinhalte oftmals von denen der klinischen Psychologen und Ärzte) und sich ggf. mit dem bisherigen Behandler abzusprechen

Österreich

Schweiz

Behandleradressen

Deutschland – Postleitzahl 0….

Deutschland – Postleitzahl 1….

Adresse Bemerkungen
Dr. med. Dipl. biol. Bernd-Michael Löffler
Facharzt für innere Medizin, Weiterbildung Ernährungsmedizin
Privatpraxis für präventive und mitochondriale Medizin
Pfalzburger Str. 43/44
D-10717 Berlin
Tel.: +49 (0)30 88627142 – eMail: [email protected]
imm.institute
Die Web-Adresse bezieht sich auf das am gleichen Ort befindliche Institut für mitochondriale Medizin, das sich ausschließlich an medizinisches Fachpersonal richtet. Die folgenden Informationen basieren auf früher im Web verfügbaren Informationen und wurden nicht auf Aktualität überprüft! Wendet u.a. (seit 2009) die Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Therapie (IHHT) an, ein Verfahren zur Mitochondrienregeneration, das auf intervallweisem, kurzem Sauerstoffmangel (Hypoxie), gefolgt von einer Phase mit sauerstoffreicherer Luft (Hyperoxie) basiert; Ziel ist dabei die selektive Zerstörung geschädigter und beschleunigte Teilung gesunder Mitochondrien. Siehe auch Forumsthread Intervall Hypoxie-Therapie.
Dr. med. habil. Marlie Grieger
Fachärztin f. Humangenetik
Goethestr. 13
D-14542 Werder (Havel)/Elisabethhöhe
Tel.: +49 (0)3327 40779
Ist laut Kuklinski speziell auch für Untersuchungen auf genetische Mitochondrienschäden (z.B. Analyse aus kernhaltigen Blutzellen) eine gute Ansprechpartnerin.
Dr. doz. med. Bodo Kuklinski
Internist mit zahlreichen Spezialisierungen, Umweltmediziner
Privatpraxis
Wielandstr. 7
D-18055 Rostock
Tel.: +49 (0)381 4907470
Entwickelte den Forschungsansatz der erworbenen mitochondrialen Störung durch chronischen nitrosativen Stress und der instabilen HWS als Auslöser von nitrosativem Stress. Wartezeit mehrere Monate, es gibt eine Warteliste für abgesagte Termine. Bezüglich der Modalitäten (u.a. Abrechnung) bitte unbedingt selbst genau erkundigen.

nach oben ▲

Deutschland – Postleitzahl 2….

Adresse Bemerkungen
Dr. med. Manfred P. Müller-Kortkamp und Dr. med. Claus Müller-Kortkamp
HNO-Gemeinschaftspraxis
Seilerstraße 7-9
D-29614 Soltau
Tel.: +49 (0)5191 98600 – eMail: [email protected]
Website: www.mueller-kortkamp.de
Die Praxis führt die von Kuklinski bei nitrosativem Stress / Mitochondropathie und entsprechender Symptomatik empfohlene Otoneurologische Untersuchung durch.
Stephan Scheliga
Zahnarzt
Poststr. 3
D-20354 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 367495 – eMail: [email protected]
Website: www.zahnarzt-scheliga.de
CMD-Therapie, hat einen neuen Therapieansatz entwickelt, um Ruhe in die Kopfgelenke zu bekommen. Die Diagnostik basiert u.a. auf einer instrumentellen Funktionsdiagnostik nach dem DIR-System und bildgebenden Verfahren, bei HWS-Problemen u.a. Röntgenaufnahmen nach Sandberg. Siehe Forumsthread: CMD und HWS-Manualtherapie / Repositionsschiene.
Dr. med. Hans-Martin Schrader
Allgemein- und Tropenmediziner, naturheilkundliche Medizin (u.a. orthomolekulare Behandlung)
Privatpraxis
Papenhuder Str. 39
D-22087 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 2206823
Website: www.tropen-schrader.de
Wird von Kuklinski empfohlen, macht Weiterbildungen beim KEAC zur Hämopyrrollactamurie (HPU) bzw. Kryptopyrrolurie (KPU).

nach oben ▲

Deutschland – Postleitzahl 3….

Adresse Bemerkungen
Thomas Bernhardt
Heilpraktiker
Leipziger Str. 210 b
D-38124 Braunschweig
Tel.: +49 (0)531 41434 – eMail: [email protected]
Web: sites.google.com/site/hpbernhardt/home
Kenntnisse u.a. in den Bereichen Neurostress und nitrosativer Stress, intensive Beschäftigung auch mit Kuklinskis und Palls Forschungsansätzen und dem Thema HWS. Auch Osteopathie, Chirotherapie und Schmerztherapie werden angeboten. Arbeitet mit dem Labor GANZIMMUN zusammen.
Dr. med. Bernd Kaute
Atlastherapeut (reiner Impulstherapeut)
Hessenalle 10
D-34576 Homberg
Tel.: +49 (0)5681 930320
Einer von drei Atlastherapeuten, die von Dr. Volle empfohlen werden.
Dr. med. Thorsten Schulze
Facharzt für diagnostische Radiologie
Privatpraxis
Expo-Plaza 10
D-30539 Hannover
Tel.: +49 (0)511 4756-690 – eMail: [email protected]
Web: www.mrt-hannover.de
Eine der wenigen Praxen, die funktionelle „Upright-MRTs“ der Wirbelsäule durchführen, d.h. Untersuchungen in einem offenen Gerät (baugleiche Geräte stehen in KölnMünchen und Zürich) in aufrechter Haltung und damit unter natürlicher Gewichtsbelastung. Es wird eine Untersuchung der gesamten HWS angeboten mit Funktionsuntersuchungen in Vor- und Rückneigung des Kopfes und eine Untersuchung der oberen HWS und Kopfgelenke, bei der auch die Seitneigungen betrachtet werden („Schleudertrauma-Untersuchung“, Kosten: über 400,- Euro). Ein Forumsmitglied berichtet, dass bei der Upright-Untersuchung nicht alle Strukturen in der gewünschten Qualität dargestellt wurden. Von privaten Krankenversicherungen werden die Kosten für die Untersuchung u.U. übernommen.

nach oben ▲

Deutschland – Postleitzahl 4….

Deutschland – Postleitzahl 5….

Adresse Bemerkungen
Prof. Dr. med. Hans-Konrad Beyer, Facharzt für radiologische Diagnostik
Dr. med. Pascal Niggemann, Facharzt für diagnostische Radiologie / Neuroradiologie
Dr. med. Dieter Großkurth, Facharzt für Orthopädie
Privatpraxis
Maternusstraße 44
D-50996 Köln
Tel.: +49 (0)221 3402-790 – eMail: [email protected]
Web: www.mrt-koeln.de
Eine der wenigen Praxen, die funktionelle „Upright-MRTs“ der Wirbelsäule durchführen, d.h. Untersuchungen in einem offenen Gerät (baugleiche Geräte stehen in HannoverMünchen und Zürich) in aufrechter Haltung und damit unter natürlicher Gewichtsbelastung. Ein Forumsmitglied berichtet, dass bei einer solchen Untersuchung nicht alle Strukturen in der gewünschten Qualität dargestellt wurden. Die o.g. Ärzte praktizieren nicht mehr dort, die gewünschte Leistung müsste also bei Interesse nachgefragt werden.
Centrum für cranio-cerviko-mandibuläre Dysfunktion (CMD)
in Köln am Neumarkt
Dr. med. dent. Peter Grewe, Zahnarzt
Privatpraxis
Schildergasse 120
D-50667 Köln
Tel.: +49 (0)221 2576402 – eMail: [email protected]
Web: www.dr-peter-grewe.de
Spezialisiert auf CMD, kennt und unterstützt die Theorien von Kuklinski. Angeboten werden zur Therapie von Funktionsstörungen neben rein zahnärztlichen Behandlungsmethoden verschiedene Methoden der manuellen Medizin, u.a. Neuraltherapie. Arbeitet mit der Gemeinschaftspraxis für innere und Allgemeinmedizin Dr. med. Helga und Dr. med. Udo Alt zusammen, die nach Kuklinskis Forschungsansatz behandelt.

nach oben ▲

Deutschland – Postleitzahl 6….

Adresse Bemerkungen
Dr. rer. nat. Tina Maria Ritter
Diplom-Biologin und Heilpraktikerin
Leibnizstr. 3
D-68165 Mannheim
Tel.: +49 (0)0621 4187796 – eMail: [email protected]
Web: naturheilpraxis-docritter.de/
Ist selbst von HPU betroffen, kennt sich darüber hinaus mit nitrosativem Stress und mitochondrialen Funktionsstörungen aus. Promotion am Deutschen Krebsforschungszentrum und Seminare zur Kinesiologie und Neurotoxinausleitung bei Klinghardt).
Konrad Thome
Heilpraktiker und Musiktherapeut
Engelsberg 12
D-75015 Bretten
Tel.: +49 (0)151-20129585 – eMail: [email protected]
Web: www.heilpraktikerthome.de
Bioelektronische Funktionsdiagnostik (BFD), langjährige Erfahrung bei der Behandlung psychischer Erkrankungen, Autor von „Nährstoffe zum Über-Leben“ (Buchvorstellung), Beschäftigung mit Kuklinskis Thesen zum nitrosativen Stress.

nach oben ▲

Deutschland – Postleitzahl 7….

Deutschland – Postleitzahl 8….

Adresse Bemerkungen
Priv.-Doz. Dr. med. Wilfried Bieger
Neurostress-Praxis
Paul-Heyse-Str. 6
D-80336 München
Tel.: +49 (0)89 543217-0 – eMail: [email protected]
Web: dr-bieger.de
Dr. Bieger ist einer der Pioniere des Neurostresses in Deutschland und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit praktischen therapeutischen Lösungen bei Neurostress-assoziierten Erkrankungen. In über 20 Jahren Tätigkeit in der Spezialdiagnostik widmete er sich auch intensiv dem Thema oxidativer/nitrosativer Stress und arbeitete teils mit Dr. Kuklinski zusammen.
Dr. med. Andreas Förg
Facharzt für Diagnostische Radiologie
Privatpraxis
Einsteinring 28
D-85609 Aschheim/Dornach bei München
Tel.: +49 (0)89 9595119-0 – eMail: [email protected]
Web: www.mrtmuenchen.de
Eine der wenigen Praxen, die funktionelle „Upright-MRTs“ der Wirbelsäule durchführen, d.h. Untersuchungen in einem offenen Gerät (baugleiche Geräte stehen in HannoverKöln und Zürich) in aufrechter Haltung und damit unter natürlicher Gewichtsbelastung. Zum Anwendungsspektrum gehört eine Untersuchung „Bei Patienten mit Zustand nach Schleudertrauma zum Nachweis / Ausschluss einer Instabilität im kraniozervikalen Übergang“. Ein Forumsmitglied berichtet, dass bei einer solchen Untersuchung nicht alle Strukturen in der gewünschten Qualität dargestellt wurden.
Radiologische Praxis Memmingen
Donaustr. 78
D-87700 Memmingen
Tel.: +49 (0)8331 834100 – eMail: [email protected]
Web: http://www.radprax-memmingen.de
In diese Praxis schickte Dr. Schaumberger seine Patienten in der Regel vor der Behandlung zum Funktionsröntgen. Es handelte sich um ein ähnliches Verfahren wie das Röntgen „nach Sandberg“. Stand Oktober 2012 (Aussage eines Users): Das C-Arm-Röntgengerät in Memmingen ist defekt und wird vermutlich nicht mehr repariert, daher wird die Untersuchung nicht mehr durchgeführt.
Dr. med. Siegbert Tempelhof (ab 01.04.08)
Facharzt für Orthopädie, Atlastherapie nach ARLEN
Hauptstr. 1
D-87561 Oberstdorf
Tel.: +49 (0)8322 2127
(in dieser Praxis war ehemals auch Dr. med. Klaus Schaumberger tätig, der inzwischen im Ruhestand ist)Orthopädische Kassenpraxis:
Lortzingstr. 26 (3. Stock)
D-81241 München
Tel.: 089 200042-0
Dr. Schaumberger war (neben Dr. Piekartz, Niederlande) einer der beiden Physiotherapeuten, zu denen Dr. Volle Patienten in der Regel zuerst schickte. Vor der Behandlung wurden die Patienten in die Radiologische Praxis Memmingen zum Funktionsröntgen geschickt. Eine Beschädigung der Dens-Kapsel kann allerdings nach Schaumberger nur ein fMRT bei Dr. Volle sicher zeigen.- Dr. Tempelhof führt die Praxis als reine Privatarztpraxis weiter.Die Praxis in Memmingen führt laut Aussage eines Users derzeit kein Funktionsröntgen mehr durch, die Patienten werden nach München geschickt (siehe Funktionelles MRT der HWS (Dr. Volle, „Upright-MRT“ u.a.)).
Dr. med. Eckhard Volle
Facharzt für Diagnostische Radiologie, Kinderradiologie, Neuroradiologie
ehemals:
Ketterschwangerstr. 39
D-87668 Rieden
(keine aktuellen Adressdaten bekannt)
Umfangreiches fMRT des kraniozervikalen Übergangs – eingeschlossen die Arterie vertebralis (Wirbel-Arterien) – in einem speziellen geschlossenen Gerät, u.a. in maximalen Positionen. Das Gerät liefert nach Volle qualitativ höherwertige HWS-Bilder als das offene MRT und die Untersuchung hat besondere Bedeutung für den Nachweis oder Ausschluss von Zerreißungen der Flügelbänder und der Denskapsel-nahen Bandstrukturen. Eine Beschädigung der Denskapsel kann nach Schaumberger nur diese Untersuchung sicher zeigen. Mehrstündige Untersuchung an zwei Tagen, mit ausführlichem Befundbericht, Kosten rund 1850 Euro (Stand 2008). Empfehlung von Kuklinski für das fMRT der HWS. Siehe auch Forumsthread Funktionelles MRT der HWS (Dr. Volle, „Upright-MRT“ u.a.).

nach oben ▲

Deutschland – Postleitzahl 9….

Adresse Bemerkungen
Dr. med. Wolfram Kersten
Facharzt für Innere Medizin, Naturheilverfahren
Privatpraxis
Panzerleite 82
D-96049 Bamberg
Tel.: +49 (0)951 2974791 – eMail: [email protected]
Web: dr-kersten.com
Zu den Praxisschwerpunkten zählen Stresserkrankungen wie chronische Erschöpfungssyndrome, Fibromyalgie, MCS; Störungen des Säure-Basenhaushalts – u.a. Laktatazidose Typ II; chronische Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen; Immunschwächen unterschiedlicher Genese; Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten; chronische Intoxikation mit Umweltgiften und toxischen Schwermetallen; chronische Augenerkrankungen.

nach oben ▲

Österreich – Postleitzahl …..

Schweiz – Postleitzahl 8…

Adresse Bemerkungen
Röntgeninstitut Zürich-Altstetten
Dr. Jaroslav Naxera
Baseler Str. 30
CH-8048 Zürich
Tel.: ++43 (0)888 3300
Web: www.radnet.ch: Dr. Naxera
In der Praxis steht ein UPRIGHT® Multi–Position MRI der Firma Fonar (baugleiche Geräte stehen in MünchenKöln und Hannover). Es können alle Wirbelsäulenabschnitte und andere Körperteile in beliebigen Positionen (z.B. Positionen, in denen Beschwerden auftreten) untersucht werden, auch aufrecht unter Belastung. Die obere HWS stellt nicht – wie bei der Kopfgelenkuntersuchung von Dr. Volle – den Schwerpunkt dar. In einigen Fällen konnten Diagnosen von Dr. Volle durch diese Untersuchung bestätigt werden.

nach oben ▲

Niederlande – Postleitzahl …..

Adresse Bemerkungen
Dr. Harry von Piekartz (Dr. PhD, MSc, PT, MT)
Physiotherapeut, Maitland-Konzept
(Die Post-Adresse ist auf der Website nicht angegeben)
eMail: [email protected]
Web: www.harryvonpiekartz.com (deutsche Version)
Einer der beiden Physiotherapeuten, zu denen Dr. Volle Patienten in der Regel zuerst schickt. (Der andere ist Dr. Schaumberger.) Von Dr. Piekartz gibt es einige Veröffentlichungen, auch zusammen mit dem Physiotherapeuten Pieter Westerhuis (Schweiz).

nach oben ▲

Externe Listen

  • Adressen – Allergien-Behandeln: Therapeutenliste (Adrenal-Fatigue/Neurostress, HPU/KPU, MCS/CFS, NAET, nitrosativer Stress, Schilddrüse/Hashimoto) für Deutschland, Niederlande, Österreich und die Schweiz
  • Behandlersuche des Labors GANZIMMUN
  • thyroid top doctors (Hormonspezialisten, die teilweise bei Thierry Hertoghe ausgebildet wurden): Liste Deutschland, Liste Schweiz, Liste Österreich – die Seiten sind leider nicht mehr erreichbar, falls es eine neue Adresse gibt, wäre ich über einen Hinweis dankbar.

Quellen

Siehe auch

Relevante Wiki-Artikel

Relevante Foren-Beiträge

(Die genannten Forumsthreads dienten teils auch als Quellen.)

Autor: Kate, letzte Aktualisierung (Links): 04.2020

Oben