Welches Vitamin K2

Themenstarter
Beitritt
06.06.13
Beiträge
114
Hallo, ich waage einen selbstversuch um meine Kariösen stellen zu reminalisieren.
Welches Vitamin K2 eignet sich gut für meine Zwecke bzw. welches K2 ist zu empfehlen ?
 
Beitritt
08.11.10
Beiträge
4.541
Hallo,

Einen speziellen Hersteller kann ich nicht empfehlen aber ich achte beim Kauf darauf, dass es Vitamin K2 MK7 ist. Dosierung etwa 2 µg pro kg Körpergewicht pro Tag.

Wichtig für die Zähne ist auch der Kalziumhaushalt. Dieser benötigt Vitamin D und Magnesium. Kalzium nehmen die meisten genügend mit der Nahrung auf. Vitamin D (25(OH)VitD3) habe ich bestimmen lassen und war im Mangel. Ich habe dann lange Zeit 5000 IE pro Tag genommen, dann kurze Zeit richtige Hochdosen. Danach habe ich den Wert kontrollieren lassen und lag bei 50 ng/ml und nehme jetzt etwa 7000 IE pro Tag.

Magnesium nehme ich in Form von Fussbädern mit Magnesiumchlorid.

Dann noch Zähne putzen mit Xylit.
Xylit - Xylitol

Da muss beim Kauf drauf achten, es gibt das "Echte" Birkenzucker aus Finnland und das "künstliche" aus China von Bakterien hergestellt.

Chemisch identisch, beim Zähneputzen eigentlich egal aber das es richtiger Birkenzucker ist, ist mir das Geld wert.

Dann benutze ich noch Kokosöl so oft es passt, weil es sowieso ein gesundes Fett ist.
Kokosöl stoppt Karies

Vorher hatte ich alle 6 Monate ein Loch im Zahn. Seit dem ich mich hier belesen habe, hatte ich in den letzten 4 Jahren nur einmal Karies an einem Zahn und zwar unter einer sehr alten Füllung.

Ich vermute, dass die Behebung des Vitamin D Mangels der entscheidende Punkt war, den Verfall meiner Zähne zu stoppen.

Grüsse
derstreeck
 
Zuletzt bearbeitet:

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
08.11.10
Beiträge
4.541
Davon würde ich 3 - 4 Kapseln am Tag nehmen. Vitamin D ist jedoch viel zu wenig enthalten, um damit was zu bewirken. Mir gefällt dieses Produkt nicht aber verstehe deine Entscheidung, da es Preis reduziert war.

Grüsse
derstreeck
 
Themenstarter
Beitritt
06.06.13
Beiträge
114
Ja, der normale Preis liegt bei ca. 30€ glaub ich.
2 Kapsel haben 90 pg
Bei einem Körpergewicht von 55 kilo sollten die eigentlich in ordnung sein ?
Wann nehme ich die am besten ein ?
Nach dem aufstehen ?
Vor oder nach dem essen ?

Vitamin D werde ich wohl noch ein anderes Präperat nehmen.
 
Beitritt
08.11.10
Beiträge
4.541
Hallo YearOne,

Hier gibt es eine Formel:

Vitamin D Substituierung

Ihr jetziger Vit.D-wert in ng/ml: Wenn du den nicht kennst, setzt du den einfach = dem Zielwert.

Also "Ihr jetziger Vit.D-wert in ng/ml" = "Ihr Ziel-Vit.D-wert in ng/ml (40 - 90):"

Nehmen wir z.B. 55 ng/ml, dann müsstest du 3500 IE Vitamin D am Tag nehmen, um langsam diesen Wert zu erreichen und zu halten. Also diese Dosis kannst du lebenslang nehmen.

Nachdem Vitamin D berechnet wurde, klickst du auf "Vitamin K". Dann öffnet sich ein zweites Fenster, welches die Vitamin K2 Dosis anzeigt. Bei deinem Gewicht wären das 110 mcg. Ja, wenn du 90 mcg am Tag nimmst ist das auch ok, denke ich.

Zum Vitamin D sollte man noch Magnesium nehmen. Ich mache Fussbäder mit Magnesiumchlorid.

Grüsse
derstreeck
 
Oben